Nitro Concepts D16E – Höhenverstellbarer Gaming-Desk im Test

Valentin

Öfters hier
Teammitglied
Gaming-Chairs sind inzwischen weit verbreitet und es gibt zahlreiche verschiedene Anbieter für entsprechende Sitzmöbel. Nun muss also die nächste Produktkategorie her um ein Gaming-Label zu erhalten, und diese wurde auch schon gefunden: Nach zahlreichen Gaming-Chairs hat Nitro Concepts im November die ersten Gaming-Desks auf den Markt gebracht: Den D16M und den D16E.
Beide Tische setzen auf denselben Grundaufbau und unterscheiden sich nur durch die Art der Höhenverstellung: Der Nitro Concepts D16M kann von Hand im Bereich von 72,5 bis 82,5 cm verstellt werden, der Nitro Concepts D16E wiederum ist von 71 bis 121 cm elektrisch höhenverstellbar. Dieser Unterschied macht sich auch im Preis bemerkbar: Der D16M kommt zum Start für 290 Euro auf den Markt, der D16E für 390 Euro. Im Moment sind die beiden Tische für Preis nicht verfügbar und € 389,90 zu haben. Sie werden je in den Farben Schwarz und Schwarz/Rot angeboten...

Weiterlesen...
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Oben