robert

Öfters hier
Samsung hat offiziell das Galaxy Note 10 und das Note 10+ vorgestellt. Im Vergleich zum Vorgänger fällt auf den ersten Blick vor allem das Design auf, das fast nur aus einem Display und einer Rückseite aus Glas besteht. Da die Oberflächen stark abgerundet sind, wirkt die Mischung als High-End-Smartphone und Tablet praktisch rahmenlos. Da die Frontkamera im Infinity O-Display integriert ist, konnte Samsung auf einen Notch verzichten.
Das reguläre Note 10 besitzt ein 6,3-Zoll Display mit 2.080 x 1.080 Pixel Auflösung (Pixeldichte 401 PPI), beim Note 10+ verbaut der südkoreanische Konzern ein 6,8-Zoll Display mit 3.040 x 1.440 Pixel Auflösung (Pixeldichte 498 PPI). Beide Dynamic AMOLED Panels unterstützten sowohl HDR10+ als auch Dynamic Tone Mapping für eine besonders farbenfrohe Darstellung. Die maximale Displayhelligkeit liegt bei 1.200 Nits, das Kontrastverhältnis liegt bei 2.000.000:1.
Gaskühlung für dauerhaft hohe Leistung
Laut Samsung soll eine neue entwickelte Gaskühlung dafür...

Lese weiter....
 

ML1984

Mitglied
Sehr geehrter Herr Klatt,

Bei ihren Artikel haben sich drei Preisfehler eingeschlichen ;-) Für denn Preis währe es ein Knüller ;-)

Gruß Marcel
 

Oben