thoasterino

Moderator
Mitarbeiter
Monitore mit hoher Bildwiederholfrequenz können das Erlebnis in Spielen verbessern. Doch nicht jeder kann oder möchte das Geld für solch einen Bildschirm ausgeben. Die Lösung für dieses Problem liegt auf der Hand: übertakten!
Wie das unter Windows 10 funktioniert, kannst du in folgendem Artikel lesen.
Warnung: Normalerweise ist das Übertakten des Monitors ungefährlich, trotzdem gilt hier: Übertakten auf eigene Gefahr!
Die Vorbereitungen (Nvidia)
Bei Nvidia-Grafikkarten ermöglicht die Nvidia Systemsteuerung das Übertakten des Monitors, ganz ohne Zusatzprogramme. Deshalb sind keine besonderen Vorbereitungen nötig.
Das Übertakten (Nvidia)
Zuerst öffnest du die Nvidia Systemsteuerung. Dazu klickst du mit der rechten Maustaste auf den Windows-Desktop. Jetzt kannst du den Punkt „Nvidia Systemsteuerung“ auswählen. In dieser angekommen, wählst du  „Anzeige“, dann „Auflösung ändern“. Unterhalb der Liste der Auflösungen lässt...
Weiterlesen...
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator :

Oben