Simon

Administrator
Teammitglied
Netzwerkspeicher (NAS) werden zunehmend beliebter, weil sie eine komfortable und sichere Möglichkeit schaffen, Daten zu speichern und zu verwalten. Besonders alltagspraktisch ist der Umstand, dass man auch von unterwegs darauf zugreifen kann, wenn man sich zum Beispiel seine Musik oder einen gespeicherten Film aufs Handy ziehen will.
Am Beispiel eines Synology NAS wollen wir näher darauf eingehen, wie ein solcher externer Zugriff auf die DiskStation funktioniert. Speziell betrachten wir dabei den Zugriff über eine eigene Domain – also beispielsweise die Sub Domain www.mein-nas.domain.de. Auf diese Weise reicht es schon, die entsprechende URL einzugeben, um direkt zum DSM-Anmeldebildschirm zu gelangen.
Externer Zugriff über eigene Domain – DDNS macht es möglich
Um via Internet auf ein NAS zugreifen zu können, muss man die öffentliche IP-Adresse des heimischen Internetanschlusses kennen. Das ist mitunter ein Problem, weil diese in regelmäßigen Abständen vom Internet-Provider geändert...

Lese weiter....


 

icezolation

Neues Mitglied
Erstmal Danke für die verschiedenen Synology NAS Tutorials! :)

Zwei Fragen meinerseits:
- Ist es richtig, dass lediglich ein CNAME Eintrag bei der Subdomain nötig ist und dieser den Wert name.synology.me beinhaltet?
- Am Schluss des Artikels wird darauf hingewiesen, dass man ein Let's Encrypt Zertifikat für die Subdomain beantragen soll. Also tatsächlich über den DSM-Assistenten mit den Angaben sub.domain.de? Meine DDNS Synology.me Adresse verfügt bereits über besagtes Zertifikat.
 

Simon

Administrator
Teammitglied
Hey,
ja, ist richtig. Wenn du keine feste IP hast, ist das so notwendig, denn Synology aktualisiert immer die IP, die zu der name.synology.me-Adresse gehört. Wenn du eine feste IP hast, kannst du natürlich auch statt einem CNAME-Eintrag einen A-Eintrag nutzen.

Das Let's Encrypt Zertifikat wird dann auch über DSM bezogen, richtig.
1608111826365.png
 

icezolation

Neues Mitglied
Alles klar, danke dir Simon!

Derzeit scheint die Erstellung des Let's Encrypt Zertifikat für die Subdomain nicht durchzugehen. Ich versuche es in zwei Tagen nochmal.
 

tequilahut

Neues Mitglied
was ich jetzt noch nicht so ganz verstanden habe... wie kann ich denn die direkte umleitung ohne eine Subdomain einrichten? angeneommen ich habe eine domain bei strato: XY.de und diese soll direkt de webserver meiner syno abbilden. geht das?
 

Simon

Administrator
Teammitglied
Dafür musst du einen CNAME-Eintrag in den DNS-Einstellungen deiner XY.de-Domain anlegen, der auf die synology-Subdomain weiterleitet.
 
Oben