News

Aktion Gerätetausch: Stuttgart fördert energieeffiziente Geräte wie Kühlschränke, Waschmaschinen und mehr

Gerade im Hinblick auf die gestiegenen Strompreise achten immer mehr Menschen auf die Energie-Effizienzklassen von Elektrogeräten. Besonders alte Haushaltsgeräte wie Kühlschränke, Waschmaschinen oder Geschirrspüler verbrauchen deutlich mehr Energie als neuere Geräte. Die Stadt Stuttgart zahlt nun im Rahmen der „Aktion Gerätetausch“ eine Förderung in Höhe von bis zu 150 Euro für neue, effiziente Geräte.

Stuttgart fördert neue Haushaltsgeräte mit bis zu 150 Euro

Kühlschrank, Waschmaschine oder Geschirrspüler, die über 12 Jahre alt sind und deutlich mehr Strom verbrauchen als aktuelle Geräte können im Rahmen der „Aktion Gerätetausch“ der Stadt Stuttgart ausgetauscht werden, wobei die Käuferinnen und Käufer sich über eine Prämie in Höhe von bis zu 150 Euro für ein neues, effizientes Gerät freuen dürfen.

Das teilt man auf der eigenen Internetseite mit. „Damit sparen Sie bares Geld und leisten einen echten Beitrag für den Klimaschutz,“ schreibt die Stadt Stuttgart.

Alte Kühl‐, Gefriergeräte, Wasch‐ und Spülmaschinen sind unnötige Stromfresser und produzieren so mehrere hundert Euro an Stromkosten im Jahr. Gleichzeitig belasten sie durch den Dauereinsatz zusätzlich die Umwelt.

So kann, laut Beitrag der Stadt, gerade eine alte Kühl- und Gefrierkombination einen Anteil von bis zu 20 Prozent am Gesamtstromverbrauch eines Haushalts haben. Tauscht man diesen hingegen gegen ein neueres Modell mit höherer Effizienzklasse aus, ließen sich jährlich im Schnitt 80 Euro und 130 Kilogramm CO2 sparen.

Aktion Gerätetausch: Fördern beantragen

Im Rahmen der neuen Gerätetausch-Programmes können sich Einwohnerinnen und Einwohner der Stadt Stuttgart nun bis zu 150 Euro Prämie sichern. Gefördert werden Kühlschränke, Kühl‐Gefrierkombinationen, Gefriertruhen, Gefrierschränke, Wasch‐ und Spülmaschinen.

Das Antragsformular und die Richtlinien sind dabei direkt auf der Website der Stadt einseh- und abrufbar. Theoretisch ist dabei eine Förderung mit bis zu 50 Prozent des Kaufpreises möglich, wobei die Förderung auf 150 Euro je Antrag gedeckelt ist.

Käufer gehen dabei zunächst in Vorleistung und zahlen den vollen Kaufpreis, danach kann die Förderung bei der Stadt Stuttgart eingereicht werden.

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Bad Segeberg.

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Gehört zum Inventar

8,930 Beiträge 2,614 Likes

Gerade im Hinblick auf die gestiegenen Strompreise achten immer mehr Menschen auf die Energie-Effizienzklassen von Elektrogeräten. Besonders alte Haushaltsgeräte wie Kühlschränke, Waschmaschinen oder Geschirrspüler verbrauchen deutlich mehr Energie als neuere Geräte. Die Stadt Stuttgart zahlt nun im Rahmen der „Aktion Gerätetausch“ eine Förderung in Höhe von bis zu 150 Euro für neue, effiziente Geräte. Stuttgart … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"