News

Dell Concept Luna: Nachhaltiges Notebook mit passiver Kühlung hinter Display

Gemeinsam mit Intel hat Hersteller Dell seine Vision des Notebooks der Zukunft vorgestellt. Das Konzept hört auf den Namen Dell Concept Luna und präsentiert sich als besonders nachhaltiger Laptop mit kleinerem Mainboard und innovativem Kühlkonzept

Dell Concept Luna: Sieht so das Notebook der Zukunft aus?

Wenige Wochen vor dem Start der CES 2022 am 04. Januar, präsentierte Dell Technologies ein innovatives Notebook-Konzept, das gemeinsam mit Intel entwickelt wurde. Dell Concept Luna sieht auf den ersten Blick aus wie ein klassisches Ultrabook, doch die Technik und Idee dahinter ist innovativ.

Beispielsweise fällt das Mainboard im Vergleich zu klassischen Ultrabooks im Vergleich um 75 Prozent kleiner aus. Auch die Anzahl der darauf verlöteten Komponenten konnte um 20 Prozent reduziert werden.

Diese Verringerung der Größe führt zu einer deutlichen Verbesserung des ökologischen Fußabdrucks. Immerhin sind Mainboards die Komponenten, die bei er Notebook-Fertigung am meisten Energie benötigen.

Dell Concept Luna

Im Vergleich zum Dell Latitude 7300 AE kommt das Mainboard auf weniger als 56 cm², was eine Verringerung des CO2-Aufwands von 50 Prozent entspricht. Das Material der Platine besteht zudem aus Leinenfaser und wasserlöslichem Polymer-Kleber, sodass die Teile bei der Entsorgung leichter zu recyclen sind.

Passive Kühlung hinter Display

Außerdem wandert das Mainboard beim Dell Concept Luna hinter das Display, die Idee dahinter macht durchaus Sinn. Laut Dell erhält der Display-Deckel mehr Kontakt zur kühleren Umgebungsluft, womit das Mainboard von der größeren Außenfläche profitiert und gleichzeitig weiter vom Akku entfernt verbaut wird. Damit wird eine deutlich bessere passive Kühlung erreicht.

Das Dell Concept Luna ist darüber hinaus deutlich einfacher zu erledigen, um es komplett zu demontieren oder Teile auszutauschen. Lediglich vier Schrauben am gesamten Notebook müssen entfernt werden, um ins Innere zu gelangen.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.

Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.


Auch der Akku wurde komplett überarbeitet und nimmt seine Arbeit deutlich effizienter auf, was einen niedrigeren Verbrauch bedeutet und daher den Verbau eines kleineren Akkus ermöglicht. Der fortschrittliche Akku soll zudem auch nach Jahren im Einsatz kaum etwas von seiner Kapazität einbüßen, sodass dieser zumindest theoretisch wiederverwertet und in ein zweites Notebook verbaut werden kann.

Das Display und die Handballenablage sind zudem so konzipiert, dass sie sich vom restlichen Gerät trennen und somit leichter austauschen lassen. Wie üblich wird Concept Luna in dieser Form nicht den Weg in die Massenfertigung finden, allerdings will Dell die dadurch gewonnen Ideen prüfen und die Konzepte in künftigen Notebooks im eigenen Portfolio verwenden.

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Bad Segeberg.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Neues Mitglied

2,768 Beiträge 1,149 Likes

Gemeinsam mit Intel hat Hersteller Dell seine Vision des Notebooks der Zukunft vorgestellt. Das Konzept hört auf den Namen Dell Concept Luna und präsentiert sich als besonders nachhaltiger Laptop mit kleinerem Mainboard und innovativem Kühlkonzept Dell Concept Luna: Sieht so das Notebook der Zukunft aus? Wenige Wochen vor dem Start der CES 2022 am 04. … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"