News

gamescom 2022: Nintendo ist nicht dabei

Nach zweijähriger Corona-bedingter Zwangspause findet im August 2022 endlich wieder die gamescom statt. Die mittlerweile größte Spielemesse der Welt will im nordrhein-westfälischen Köln Spielerinnen und Spieler sowie Fachbesucher begeistern. Doch mit Nintendo hat nun einer der größten Namen der Branche abgesagt. Die Japaner werden nicht auf der gamescom 2022 vertreten sein.

gamescom 2022: Nintendo erteilt Absage

Die Nintendo Switch ist und bleibt die derzeit beliebteste Spielekonsole und für das zweite Halbjahr 2022 hat der japanische Hersteller noch einige heiße Titel im Angebot. Auf der gamescom 2022 wird man allerdings nicht verteten sein, wie das Unternehmen jetzt bekannt gab. Nintendo-Switch-Highlights wie Xenoblade Chronicles 3 oder Splatoon 3 können in Köln also nicht angespielt werden.

Wie der Hersteller dem Magazin GamesWirtschaft auf Anfrage mitteilte, habe man sich „nach sorgfältiger Abwägung jedoch gegen eine Teilnahme in Köln entschieden“. Stattdessen sollen die neuen Switch-Titel im Rahmen zahlreicher deutschlandweiter Events anspielbar sein.

Mit dem eigenen Airstreamer und Nintendo-Bulli wird man unter anderem beim SWR Sommer- und dem Stuttgarter Kinder- und Jugendfestival vertreten sein. Außerdem wird Nintendo am Main Matsuri Japan Festival in Frankfurt sowie der DoKomi in Düsseldorf und der AnimagiC in Mannheim teilnehmen.

gamescom 2022 Nintendo Absage

Bereits bei der US-Messe E3, die in diesem Jahr gar nicht erst stattfindet, glänzt Nintendo bereits seit Jahren durch Abwesenheit und präsentiert Titel lieber in einem eigenen Event (Nintendo Treehouse).

gamescom 2022: Droht das Fiasko?

Nintendo ist nicht der erste Hersteller, der damit seine Teilnahme an der gamescom 2022 abgesagt hat. Auch Publisher 2K Games und Wargaming werden nicht mit einem eigenen Stand vertreten sein. Stand jetzt, rund zwei Monate vor Messebeginn, haben erst wenige Aussteller überhaupt ihre Teilnahme bestätigt. Darunter THQ Nordic, Bandai Namco Entertainment und Koch Media.

Und das, obwohl die gamescom in diesem Jahr erstmals sämtliche Messehallen in Köln-Deutz öffnen wird und damit theoretisch deutlich mehr Fläche zur Verfügung steht als jemals zuvor. Der Ticket-Vorverkauf soll in wenigen Tagen starten. Sollten noch weitere große Namen der Branche wie Microsoft, Sony, Ubisoft, Electronic Arts und Co nicht in Köln vertreten sein, könnte die gamescom 2022 zu einem Fiasko werden.

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Bad Segeberg.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Gehört zum Inventar

5,542 Beiträge 1,871 Likes

Nach zweijähriger Corona-bedingter Zwangspause findet im August 2022 endlich wieder die gamescom statt. Die mittlerweile größte Spielemesse der Welt will im nordrhein-westfälischen Köln Spielerinnen und Spieler sowie Fachbesucher begeistern. Doch mit Nintendo hat nun einer der größten Namen der Branche abgesagt. Die Japaner werden nicht auf der gamescom 2022 vertreten sein. gamescom 2022: Nintendo erteilt … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"