Konsumerelektronik, Gadgets & Zubehör

IMAX Enhanced: Das bringt der neue Qualitätsstandard

Seit der Einführung von THX in den 1980er-Jahren hat die Filmindustrie stetig neue Technologien entwickelt, um das Kinoerlebnis zu Hause zu verbessern und Filme möglichst originalgetreu darzustellen. Eine der neuesten Innovationen auf diesem Gebiet ist IMAX Enhanced. Diese Technologie, welche aus einer Kooperation zwischen IMAX und DTS hervorgegangen ist, zielt darauf ab, das immersive Kinoerlebnis von IMAX in die eigenen vier Wände zu bringen. IMAX Enhanced kombiniert dabei eine Reihe von Technologien, um sowohl die Bild- als auch die Tonqualität bestmöglich wiederzugeben und so ein unvergleichliches Seh- und Hörerlebnis zu bieten.

Es handelt sich dabei aber nicht etwa um neue Codecs oder Bild- beziehungsweise Tonformate. Der neue Standard bildet lediglich einen streng qualitätsorientierten Rahmen für digitale Inhalte, die erfüllt werden müssen, um das Prädikat „IMAX Enhanced“ zu erhalten. Spätestens seit Disney+ diesen neuen Standard anbietet, wird IMAX Enhanced tatsächlich wohnzimmertauglich und für dich als Kino-Enthusiasten interessant.

IMAX versus IMAX Enhanced: Das unterscheidet die beiden

Für dich als Filmliebhaber gehört der Begriff IMAX bestimmt zum Vokabular und du verbindest damit vielleicht bereits einige tolle Kino-Erfahrungen. IMAX steht dabei ganz simpel für Image Maximum und ist ein proprietäres Kinosystem, das vom kanadischen Unternehmen IMAX Corporation entwickelt wurde. Es ist bekannt für seine beeindruckenden, übergroßen Leinwände und seine hochauflösenden Bilder, die ein immersives Seherlebnis bieten. IMAX-Kinos sind so konzipiert, dass die dort installierten Leinwände Gesichtsfeld des Zuschauers fast vollständig ausfüllen, was das Gefühl vermittelt, mitten im Geschehen zu sein.

Aber was ist IMAX Enhanced? Dabei handelt es sich um einen neuen Qualitätsstandard, ähnlich wie vor Jahrzehnten Lucasfilm THX, der aber speziell auf das Heimkino abzielt. Als Ergebnis einer Partnerschaft zwischen IMAX und DTS, einem führenden Anbieter von hochwertigen Audio-Formaten und -Lösungen kombiniert IMAX Enhanced die hochauflösende, lebensechte Bildqualität von IMAX mit dem immersiven, raumfüllenden Sound von DTS. Das Ziel dabei ist, das ultimative Kinoerlebnis direkt in dein Wohnzimmer zu bringen.

Der Unterschied zwischen IMAX und IMAX Enhanced liegt hauptsächlich in ihrem Anwendungsbereich. Während IMAX hauptsächlich für Kinos gedacht ist, zielt IMAX Enhanced darauf ab, das Heimkino-Erlebnis zu optimieren. Beide garantieren jedoch mit ihrem Gütesiegel ein hochwertiges, immersives Seh- und Hörerlebnis, das darauf abzielt, dich mitten ins Geschehen zu versetzen.

IMAX Enhanced im Detail

IMAX Enhanced ist mehr als nur ein Marketing-Schlagwort und Qualitätssiegel. Es handelt sich um eine Reihe von Standards und Technologien, die zusammen genutzt werden, um das ultimative Heimkino-Erlebnis zu bieten. Um das Prinzip dahinter besser zu verstehen, ist es wichtig, dir die Hauptkomponenten des Qualitätsstandards beziehungsweise der genutzten Bild- und Tonwiedergabetechnologien vor Augen zu führen. Auf der Bildseite nutzt IMAX Enhanced die proprietäre Digital Remastering-Technologie von IMAX, um sicherzustellen, dass die Bilder so klar und lebensecht wie möglich sind. Das bedeutet, dass Filme, die für IMAX Enhanced optimiert sind, in der Regel eine höhere Auflösung (meist 4K), lebendigere Farben und schärfere Details aufweisen als herkömmliche Filme.

Auf der Tonseite setzt IMAX Enhanced das Format DTS:X voraus, um einen möglichst immersiven, dreidimensionalen Sound wiederzugeben. IMAX Enhanced geht jedoch noch einen Schritt weiter und stellt außerdem sicher, dass die Wiedergabeausrüstung, also dein Fernseher und dein Soundsystem, den hohen Standards von IMAX und DTS entsprechen. Geräte, die als IMAX Enhanced zertifiziert sind, müssen eine Reihe von strengen Leistungsstandards erfüllen, um sicherzustellen, dass diese das bestmögliche Bild und den bestmöglichen Ton liefern.

Disney+ kündigt Inhalte in neuem Qualitätsstandard an

Der Streamingdienst Disney+ bietet seit Kurzem Inhalte in IMAX Enhanced-Qualität an, was sich nicht nur als spannende Neuigkeit für alle Film- und Serienfans herausstellt, sondern bereits in jedem Abo ohne weiteren Kostenaufwand enthalten ist.

Als Abonnent erhältst du direkten Zugriff auf bereits verfügbare Filme in IMAX Enhanced-Qualität. Zur Auswahl gelangst du entweder über deinen Browser oder direkt über die App auf deinem TV. Wechsle einfach in die Kategorie „Filme“ und klappe das Genre-Dropdown-Menü aus. Dort findest du neben einer großen Anzahl verschiedener Genres auch den Punkt „IMAX ENHANCED“. Wähle diesen aus und schon listet dir Disney+ sämtliche verfügbare Inhalte auf.

Zwar noch etwas überschaubar, aber das wird sich bald ändern: Die IMAX-Enhanced-Auswahl auf Disney+
Zwar noch etwas überschaubar, aber das wird sich bald ändern: Die IMAX-Enhanced-Auswahl auf Disney+

Zugegeben, die Ausbeute ist noch etwas gering, wie du vielleicht merkst. Es ist jedoch anzunehmen, dass hier ständig neue Inhalte hinzukommen. Es schadet also nicht, regelmäßig einen Blick in diese Rubrik zu werfen und nach neuem Content Ausschau zu halten. Darüber hinaus ist es nicht unwahrscheinlich, dass in naher Zukunft auch andere Streaminganbieter auf den IMAX-Zug aufspringen und ebenfalls Inhalte unter diesem Qualitätssiegel anbieten.

IMAX Enhanced vs. Dolby Atmos

Wenn es um Heimkino-Technologien geht, ist IMAX Enhanced nicht die einzige Option auf dem Markt. Dolby Atmos ist eine weitere beliebte Technologie, die ein immersives Seh- und Hörerlebnis bietet. Doch worin liegen hier die Unterschiede?

Dolby Atmos ist eine Technologie, die dreidimensionalen Sound bietet. Sie ermöglicht es durch entsprechende Lautsprecher-Setups, dass der Ton aus allen Richtungen kommt, einschließlich von oben, was ein immersives Klangerlebnis schaffen kann. Dolby Atmos ist besonders effektiv bei der Verbesserung des Klangerlebnisses in Actionfilmen und anderen Inhalten, bei denen Effekte eine wichtige Rolle spielen.

IMAX Enhanced hingegen bietet nicht nur verbesserten Sound, sondern setzt auch auf verbesserte Bildqualität. Die Technologie nutzt die proprietäre Digital Remastering-Technologie von IMAX, um sicherzustellen, dass die Bilder so klar und lebensecht wie möglich sind. Gemeinsam mit DTS:X soll dabei ein möglichst immersives und raumfüllendes audiovisuelles Erlebnis geschaffen werden.

Letztendlich hängt die Wahl zwischen IMAX Enhanced und Dolby Atmos von deinen persönlichen Vorlieben und den spezifischen Anforderungen beziehungsweise dem Aufbau deines Heimkinos ab. Beide Technologien bieten ein hochwertiges, immersives Seh- und Hörerlebnis. Dadurch kannst du dein Heimkino mit großer Wahrscheinlichkeit auf ein neues Niveau bringen. Vorausgesetzt, die notwendige Hardware, sprich TV, Lautsprecher und Receiver sowie das passende Quellmaterial sind vorhanden. Und behalte am besten im Hinterkopf, dass im Falle von Streaming hier ganz ordentliche Datenraten erreicht werden – nur, dass nach einem Upgrade nicht dein Internetprovider zum Flaschenhals wird.

Nachrüsten in bestehende Heimkinos

Schon wieder ein neuer Qualitätsstandard, nachdem du dein Kino doch gerade erst aufgerüstet hast? Wie du siehst, steht die Welt gerade in diesem Bereich alles andere als still. Kann man den neuen Qualitätsstandard nachrüsten? Die Antwort darauf willst du nicht gerne hören. Damit du in den Genuss von Inhalten mit diesem Qualitätssiegel kommst, benötigst du eine zertifizierte Gerätekette. Diese muss sämtliche Qualitätskriterien erfüllen, sodass in vielen Fällen vielleicht eine Neuanschaffung ansteht.

Das bedeutet aber nicht, dass du mit deinem bereits bestehenden Equipment keine entsprechenden Inhalte wiedergeben kannst. 4K- beziehungsweise UHD-Inhalte können mittlerweile viele Fernseher nativ wiedergeben, ein Großteil davon sogar im HDR-Farbraum. Und DTS:X existiert bereits dermaßen lange, dass dein Receiver dieses Format bestimmt wiedergeben kann. Bei entsprechenden Inhalten hast du dann den großen Vorteil, dass das Quellmaterial absolut hochwertig ist. So kannst du auch mit dem bestehenden Setup das Größtmögliche herausholen.

Apropos Quellmaterial. Da es sich dabei um einen noch sehr jungen Qualitätsstandard handelt, ist die Auswahl der Inhalte noch etwas begrenzt. Du kannst aber davon ausgehen, dass stetig neue Inhalte hinzukommen und neue Produktionen wahrscheinlich auch unter höheren Qualitätsstandards gedreht werden.

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Bad Segeberg.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Avatar of Basic Tutorials
Basic Tutorials

Gehört zum Inventar

11,634 Beiträge 2,772 Likes

Seit der Einführung von THX in den 1980er-Jahren hat die Filmindustrie stetig neue Technologien entwickelt, um das Kinoerlebnis zu Hause zu verbessern und Filme möglichst originalgetreu darzustellen. Eine der neuesten Innovationen auf diesem Gebiet ist IMAX Enhanced. Diese Technologie, welche aus einer Kooperation zwischen IMAX und DTS hervorgegangen ist, zielt darauf ab, das immersive Kinoerlebnis … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"