News

Alibaba: Tech-Gigant verzeichnet erneut Wachstum

Die neuesten Quartalszahlen von Alibaba dürften die Herzen von Firmenleitung und Aktionären höher schlagen lassen. Kann der Tech-Gigant aus China doch einen neuen Wachstumsschub verzeichnen. Hinter dem durchschlagenden Erfolg dürfte vor allem die immer weiter wachsende Bedeutung der künstlichen Intelligenz stehen.

Alibaba punktet mit KI und Cloud-Lösungen

Bei Alibaba läuft es rosig. Sowohl im ersten Quartal 2024 als auch im gesamten letzten Geschäftsjahr konnte der Konzern mit tollen Zahlen punkten, wie aus dem nun veröffentlichten Quartalsbericht hervorgeht. Dabei konnte das Unternehmen im ersten Quartal knapp 28,4 Millionen Euro einnehmen, was einem Plus von 7% im Vergleich zum ersten Quartal 2023 entspricht.

Auf das gesamte letzte Finanzjahr gerechnet konnte Alibaba ganze 120,5 Millionen Euro einnehmen. Zu dem umfassenden Plus kommt es vor allem dank der immer größer werdenden KI- und Cloud-Sparte des Unternehmens. Mit seiner Cloud Intelligence Group konnte Alibaba ein Wachstum um 3% verzeichnen. Hierbei spielen nicht nur die namensgebenden Cloud-Lösungen, sondern auch KI-Services eine große Rolle.

Und letztere sind es, die das Wachstum in erster Linie zu verantworten haben. So sollen die Einnahmen, welche bei Alibaba im Zusammenhang mit künstlicher Intelligenz stehen, deutlich gestiegen sein. Da verwundert es auch nicht, dass der chinesische Tech-Konzern bald schon einen eigenen Chatbot an den Start bringen will. Mit Qwen 2.5 will man dann selbst KI-Experten wie OpenAI den Kampf ansagen.

Plus auch in klassischen Bereichen

Doch auch die übrigen Zahlen können sich sehen lassen. So zum Beispiel bei den beiden Online-Kaufhäusern Tmall und Taobao. Diese wuchsen um satte 4%. Das liegt vor allem an der wachsenden Beliebtheit innerhalb der chinesischen Bevölkerung. Diese setze zunehmend auf Einkäufe bei den beiden Plattformen. Auch E-Commerce spielt für Alibaba eine große Rolle.

So konnte der Tech-Konzern mit Einnahmen von knapp 3,5 Millionen Euro eine Steigerung von 45% erzielen. Dabei steht vor allem ein Service im Fokus: Choice. Hier können Unternehmen, die Produkte zu einem tollen Preis-Leistungs-Verhältnis anbieten, effektiv werben. Kunden können dann nicht nur passende Waren finden, sondern auch von einer schnellen Lieferung profitieren.

Jens Scharfenberg

Gaming und Technik waren stets meine Leidenschaft. Dies hat sich bis heute nicht geändert. Als passionierter "Konsolero" und kleiner "Technik-Geek" begleiten mich diese Themen tagtäglich.

Neue Antworten laden...

Avatar of Basic Tutorials
Basic Tutorials

Gehört zum Inventar

13,715 Beiträge 3,157 Likes

Die neuesten Quartalszahlen von Alibaba dürften die Herzen von Firmenleitung und Aktionären höher schlagen lassen. Kann der Tech-Gigant aus China doch einen neuen Wachstumsschub verzeichnen. Hinter dem durchschlagenden Erfolg dürfte vor allem die immer weiter wachsende Bedeutung der künstlichen Intelligenz stehen. Alibaba punktet mit KI und Cloud-Lösungen Bei Alibaba läuft es rosig. Sowohl im ersten Quartal 2024 als auch im gesamten letzten Geschäftsjahr konnte der Konzern mit tollen Zahlen punkten, wie aus dem nun veröff. Dabei konnte das Unternehmen im ersten Quartal knapp 28,4 Millionen Euro einnehmen, was einem Plus von 7% im Vergleich zum ersten Quartal 2023 entspricht. Auf … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"