News

Amazon Echo Show: Smarte Displays nun mit Gestensteuerung

Amazon stattet seine smarten Displays Echo Show mit neuen Funktionen aus. Darunter auch eine Gestensteuerung, mit der sich beispielsweise Timer durch das Heben der Hand beenden lassen.

Amazon Echo Show mit neuen Funktionen

Die Amazon Echo Show-Geräte wie das Echo Show 15, 5 und 8, sowie weitere Modelle mit einer integrierten Kamera, erhalten neue Funktionen. Diese hat das Unternehmen nun offiziell vorgestellt.

Das Update führt unter anderem eine Gestensteuerung ein, mit der sich aktive Timer durch das Heben der Hand abbrechen lassen – ohne dabei die Stimme zu nutzen. Es ist davon auszugehen, dass dies erst der ersten Schritt sein dürfte und weitere Gesten zu einem späteren Zeitpunkt folgen.

Zunächst kommen die Modelle Echo Show 8 der zweiten Generation und Echo Show 10 der dritten Generation in den Genuss der Gestensteuerung. Besonders praktisch, wenn du beim Kochen oder Putzen gerade keine saubere Hand hast oder nicht zu Alexa sprechen kannst, beispielsweise weil du die Musik nicht unterbrechen willst.

Um die Gestensteuerung zu aktivieren, musst du einfach unter den „Einstellungen“ und darin in den „Geräteeinstellungen“ die Option „Gesten“ aktivieren. Das Feature scheint allerdings derzeit nur in den USA freigeschaltet zu sein, dürfte allerdings schon in Kürze den Weg auch nach Europa finden.

Text-to-Speech und Captions

Zwei weitere Funktionen wurden ebenfalls vorgestellt. Mittels Text-to-Speech ist es auf den Amazon Echo Show Geräten möglich, über Tap to Alexa eingegebene Texte in Sprache umzuwandeln.

So lässt sich beispielsweise eine Ankündigung an andere Alexa-Geräte ausgeben, wenn du Hunger hast oder nach dem gewünschten Essen fragen willst. Dabei lassen sich zudem Shortcuts für häufig genutzte Phrasen erstellen und abspeichern.

Amazon Echo Show Text-to-Speech
Bild: Amazon

Ebenfalls neu sind die Captions beziehungsweise Untertitel, die als  Call Captioning, Closed Captioning und Alexa Captioning wahlweise einzeln oder im Verbund aktiviert werden können. Damit werden dann entsprechend Untertitel für Anrufe oder Alexa-Sprachmeldungen in Echtzeit generiert und auf dem Display angezeigt. Eine praktische Neuerung im Bereich der Accessibility-Funktionen.

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Bad Segeberg.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Gehört zum Inventar

8,639 Beiträge 2,343 Likes

Amazon stattet seine smarten Displays Echo Show mit neuen Funktionen aus. Darunter auch eine Gestensteuerung, mit der sich beispielsweise Timer durch das Heben der Hand beenden lassen. Amazon Echo Show mit neuen Funktionen Die Amazon Echo Show-Geräte wie das Echo Show 15, 5 und 8, sowie weitere Modelle mit einer integrierten Kamera, erhalten neue Funktionen. … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"