News

Asus ROG Cetra True Wireless: Gaming In-Ears mit hybridem ANC vorgestellt

Asus Republic of Gamers (ROG) schlüpft in die Fußstapfen von Razer und bringt ebenfalls Gaming-In-Ear-Kopfhörer mit aktiver Geräuschunterdrückung an den Start. Mit dem Asus ROG Cetra True Wireless erwarten uns schicke Earbuds, die mit niedriger Latenz, hybrider ANC-Funktion und einer Akkulaufzeit von bis zu 27 Stunden überzeugen wollen.

Features der Asus ROG Cetra True Wireless

Asus positioniert die ROG Cetra True Wireless als In-Ear-Gaming-Kopfhörer am Markt und rückt dabei die Low-Latency-Performance in den Vordergrund, die vor allem Mobile-Gamerinnen und -Gamer ansprechen soll. Dabei verspricht der Hersteller eine „geringe bis gar keine Latenz“ für eine perfekte Synchronität in kompetitiven Spielen.

Kabellos funken die Earbuds via Bluetooth 5.0. Rein optisch präsentieren sich die Cetra als klassische Earbuds mit einem recht langen, flachen Stift, der aus dem Ohr ragt. Optisch setzt der Hersteller auf eine schwarze Farbgebung samt silberner Details in Form des Herstellerlogos und -schriftzuges. An den Außenseiten befinden sich zudem blaue Elemente, bei denen es sich offenbar um LED-Anzeigen handelt. Details zu deren Nutzen nennt man allerdings nicht.

10-mm-Treiber mit hybridem ANC

Klanglich setzen die neuen Asus ROG Cetra True Wireless auf 10 mm große Neodym-Magnettreiber, die die üblichen Spezifikationen aufweisen. Der Frequenzgang liegt bei 20 Hz bis 20.000 Hz, die Impedanz bei 32 Ohm. Das omni-direktionale Mikrofon bietet einen Frequenzgang von 100 Hz – 10.000 Hz und eine Empfindlichkeit von -38 dB.

Die speziell abgestimmten 10-mm-ASUS-Essence-Treiber sollen für seinen satten Klang in den mittleren und hohen Frequenzen, sowie einen kräftigen Bass sorgen, so der Hersteller.

Auf die hybride aktive Geräuschunterdrückung (ANC) geht man in der Ankündigung nicht näher ein. Das deutet jedoch darauf hin, dass sich die Stärke der Active Noise Cancellation an die Umgebungslautstärke anpasst.

Asus ROG Cetra True Wireless
Bild: Asus

Hinsichtlich der Akkulaufzeit sollen die Cetra 5,5 Stunden lang durchhalten. In Verbindung mit dem Ladecase kommen noch einmal 21,5 Stunden hinzu, sodass wir insgesamt bei 27 Stunden landen. Dank Schnellladetechnologie sind die Earbuds in 10 Minuten am Stromnetz wieder fit für 1,5 Stunden Musikwiedergabe bzw. Gaming. Das Ladegehäuse kann nicht nur über USB-C, sondern auch kabellos im mit kompatiblen Geräten im Qi-Standard aufgeladen werden.

Die Asus ROG Cetra True Wireless sind nach IPX4 gegen Spritzwasser geschützt und können mithilfe der Software Armoury Crate Mobile eingestellt werden. 434 x 284 x 260 mm (Länge x Tiefe x Höhe) ist das Ladecase groß und wiegt 66 Gramm. Wie schwer die eigentlichen Earbuds sind, verrät Asus nicht.

Preis und Verfügbarkeit

Die Asus ROG Cetra True Wireless In-Ear-Gaming-Kopfhörer sind ab sofort zu einer UVP von 130,90 Euro im Handel erhältlich. Amazon listet die Earbuds aktuell bereits mit sechs Prozent Rabatt für rund 122 Euro.

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Bad Segeberg.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Gehört zum Inventar

6,959 Beiträge 1,918 Likes

Asus Republic of Gamers (ROG) schlüpft in die Fußstapfen von Razer und bringt ebenfalls Gaming-In-Ear-Kopfhörer mit aktiver Geräuschunterdrückung an den Start. Mit dem Asus ROG Cetra True Wireless erwarten uns schicke Earbuds, die mit niedriger Latenz, hybrider ANC-Funktion und einer Akkulaufzeit von bis zu 27 Stunden überzeugen wollen. Features der Asus ROG Cetra True Wireless … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"