News

Berlin: Fahrräder, Pedelecs und mehr dürfen ab 2023 auf Parkplätzen abgestellt werden

Parkplätze in einer Großstadt sind meist rar gesät. Das dürfte auch in der deutschen Landeshauptstadt Berlin nicht anders sein. Dennoch hat sich der Senat zu einer  Änderung der Parkgebühren-Ordnung (ParkGebO) entschlossen. Ab 2023 dürfen dabei auch Fahrräder oder Motorräder auf Parkplätzen abgestellt werden.

In Berlin parken Fahrräder, E-Bikes und mehr künftig besonders bequem

„Der Senat hat in seiner heutigen Sitzung auf Vorlage der Mobilitätssenatorin Bettina Jarasch die Fünfte Verordnung zur Änderung der Parkgebühren-Ordnung (ParkGebO) beschlossen,“ heißt es in der Pressemitteilung der Stadt Berlin.

Dabei ändert sich mit der ab dem 01. Januar 2023 in Kraft tretenden Änderung der PerkGebO eine ganze Menge. Am interessantesten ist aber vor allem ein Punkt:

Fahrräder, Pedelecs, Lastenräder, Leichtkrafträder sowie Motorräder dürfen ab dem kommenden Jahr auf Parkplätzen („Verkehrsflächen des ruhenden Verkehrs“) abgestellt werden. Und das noch dazu kostenlos.

Damit wolle man die Nutzerinnen und Nutzer zu einer verstärkten Inanspruchnahme der Parkplätze animieren und gleichzeitig die Fußgängerwege frei halten – oder, wie es in schönstem Beamtendeutsch heißt:

„So wird die Freihaltung der Fußverkehrsflächen als geschützte Räume für die schwächsten Verkehrsteilnehmer*innen unterstützt und die Verkehrssicherheit auf Fußverkehrsflächen erhöht.“

Bleibt nur zu hoffen, dass genervte Autofahrerinnen und Autofahrer auf der Suche nach einem Parkplatz nicht auf die Idee kommen, die dort platzierten Fahrräder, E-Bikes oder Motorräder kurzerhand einfach umzuparken. Das dürfte sicherlich noch interessant werden.

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Bad Segeberg.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

s3bi

Mitglied

37 Beiträge 3 Likes

Drei Schrott-Fahhrräder kaufen und sich den Parkplatz vor dem Haus "reservieren".

Antworten 1 Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"