News

FRITZ!DECT 302: AVM veröffentlicht neuen smarten Heizkörperregler

AVM bringt mit dem FRITZ!DECT 302 einen neuen smarten Heizkörperregler auf den Markt. Verbunden mit einer FRITZ!Box reguliert er automatisch und präzise die Raumtemperatur. Wie sein Vorgänger lässt sich auch das neue Modell bequem via Funktaster, Smartphone, Tablet, Laptop oder FRITZ!Fon steuern.

FRITZ!DECT 302: Smarter Heirkörperregler vorgestellt

Wie sein mittlerweile fast fünf Jahre alter Vorgänger 301 kommt auch das neue Modell FRITZ!DECT 302 wieder mit einem E-Paper-Display mit einer Menü- und vier Funktionstasten daher, setzt allerdings auf ein neues Design. Dank erweitertem Energiekonzept mit neuem Chip wird eine lange Batterielaufzeit für mehrere Heizperioden gewährleistet.

Der FRITZ!DECT 302 nutzt den besonders stromsparenden Funkstandard DECT ULE und kann an allen gängigen Heizkörperventilen montiert werden. Regelmäßige kostenlose Updates sorgen für neue Features. Mit dabei sind zudem sämtliche Komfortunktionen des Vorgängers.

Mehrere smarte Heizkörperregler können für hohen Komfort zu einer Gruppe zusammengefasst werden. Außerdem kann ein adaptiver Heizbeginn festgelegt werden, um zu einem vorher eingestellten Zeitpunkt für die gewünschte Temperatur zu sorgen.

Dank der integrierten Fenster-auf-Erkennung reguliert der smarte Heizkörperregler bei offenem Fenster die Temperatur automatisch für einen gewünschten Zeitraum herunter. Kalte Räume lassen sich auf Wunsch mittels Boost-Funktion schnell aufwärmen. Hinzu gesellt sich eine Frostschutz-Funktion, die per Knopfdruck die Temperatur der Heizung herunterregelt.

Neue Komfortfunktionen

Auf dem E-Paper-Display des FRITZ!DECT 302 lässt sich nun zudem der eingestellte Wochenzeitplan und der Verlauf der Temperaturen innerhalb des Raumes anzeigen. Die Kindersicherung, die direkt am Gerät per Tastenkombination aktiviert wird, verhindert unbeabsichtigtes Verstellen.

Sollte die Batterie des smarten Heizkörperregler zur Neige gehen oder die Verbindung zum Router unterbrochen werden, wird darüber hinaus automatisch eine Push-Benachrichtigung versendet.

Die Features im Überblick

  • Neuer, intelligenter Heizkörperregler für das Heimnetz
  • Steuert automatisch und präzise die Raumtemperatur
  • E-Paper-Display mit sehr guter Lesbarkeit, energieeffizient, in 90-Grad-Schritten drehbar
  • Per Funkstandard DECT ULE sicher im Heimnetz eingebunden
  • Hilft Energie einzusparen und verringert damit die Heizkosten
  • Einfaches Einrichten über FRITZ!Box, bequeme Steuerung per FRITZ!App Smart Home, Browser
  • Per MyFRITZ!-Dienst (FRITZ!App Smart Home, Browser) von unterwegs steuerbar
  • Fenster-auf-Erkennung, Tastensperre, Kalkschutzfunktion
  • Boost-Funktion für schnelles Aufheizen
  • Manueller Heizstopp mittels Frostschutz-Funktion
  • Leichtes Anbringen an gängigen Heizkörperventilen
  • Push-Mail-Funktion informiert über Status von Funkverbindung und Batteriestand
  • Update-fähig für neue Funktionen
  • Drei AA-Batterien im Lieferumfang enthalten
  • Voraussetzung: FRITZ!Box mit DECT-Basis

Preis und Verfügbarkeit

Der smarte Heizkörperregler FRITZ!DECT 302 ist ab sofort im Handel erhältlich. Die UVP des Herstellers liegt bei 69,00 Euro. Den Vorgänger sichert ihr euch derzeit für rund 55 Euro bei Amazon.

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Bad Segeberg.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Gehört zum Inventar

7,071 Beiträge 1,979 Likes

AVM bringt mit dem FRITZ!DECT 302 einen neuen smarten Heizkörperregler auf den Markt. Verbunden mit einer FRITZ!Box reguliert er automatisch und präzise die Raumtemperatur. Wie sein Vorgänger lässt sich auch das neue Modell bequem via Funktaster, Smartphone, Tablet, Laptop oder FRITZ!Fon steuern. FRITZ!DECT 302: Smarter Heirkörperregler vorgestellt Wie sein mittlerweile fast fünf Jahre alter Vorgänger … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"