News

Lenovo ThinkBook 13s Gen 4: Preis-Leistungs-Kracher im Anmarsch

Im Rahmen der MWC 2022 in Barcelona hat Lenovo sein ThinkBook 13s Gen 4 vorgestellt. Mit der mittlerweile vierten Generation des beliebten Notebooks verspricht das Unternehmen jede Menge Verbesserungen. Insbesondere beim Display und der Leistung soll sich im Vergleich zu den Vorgängermodellen einiges getan haben.

Drei verschiedene Displays zur Wahl

Bereits die vorherigen Generationen standen für ein tolles Preis-Leistungs-Verhältnis. So schaffte es Lenovo bereits beim Vorgänger ein hochwertiges Aluminium-Chassis mit einer hohen Bildschirmqualität und einem ausdauernden Akku zu kombinieren. Glaubt man dem Hersteller, sollen diese Tugenden beim neuesten Gerät noch weiter verbessert worden sein. Insbesondere im Bereich der Displaytechnik soll die vierte Generation einen riesigen Sprung vollführt haben. Beim Bildschirm setzt der Hersteller nun auf ein Seitenverhältnis von 16:10. Dabei gibt es unterschiedliche Displays zur Wahl. Die verschiedenen Möglichkeiten unterscheiden sich vor allem bei der Auflösung voneinander.

Bild: Lenovo

Im preisgünstigsten Modell gibt es eine Auflösung von 1.920 x 1.200 Pixeln. Eine Helligkeit von 300 nits soll auch das Arbeiten in hellen Umgebungen ermöglichen. Das etwas besser ausgestattete Modell bietet wiederum eine Auflösung von 2.560 x 1.600 Pixeln. Beim Topmodell wächst zwar nicht die Auflösung, dafür aber die Helligkeit und der Funktionsumfang. Hier gibt es nämlich 400 nits und ein Display mit Touch-Funktion. Eine Webcam darf natürlich auch nicht fehlen. Diese befindet sich branchentypisch mittig oberhalb des Displays. Freunde des Datenschutzes freuen sich über die verbaute Camer Shutter. Hiermit kann man die Linse kurzerhand abdecken.

Jede Menge Leistung für die Mittelklasse

Für Rechenpower sorgen im ThinkBook 13s Gen 4 Intel-CPUs der 12. Generation. Unterstützung bekommen diese von LPDDR5-RAM, der maximal 32 GB umfasst. Die verbaute NVME-SSD soll wiederum Platz für Medien, Anwendungen und Dokumente bieten. In der Maximalausstattung ist sie 1 TB groß. Daraus ergibt sich ein Gesamtpaket, das den allermeisten Casual-Anwendern mehr als ausreichen dürfte.

Bild: Lenovo

Damit auch mobiles Arbeiten kein Problem darstellt, verbaut Lenovo einen 56 Wh großen Akku. Dieser soll mehr als 11 Stunden durchhalten können. In Sachen Schnittstellen bietet das Notebook neben zwei Thunderbolt 4 Anschlüssen auch einen klassischen USB-A-Anschluss. Weiterhin gibt es einen 3,5 mm Klinkenanschluss sowie einen HDMI-Ausgang.

Preis und Verfügbarkeit

Im Juni 2022 soll es soweit sein. Dann soll das ThinkBook 13s Gen 4 in den europäischen Handel kommen. Angesichts der Ausstattung ist die angegebene UVP von 749 Euro wirklich attraktiv. Wir sind gespannt, ob Lenovo seine Versprechen zu dem Mittelklasse-Gerät einhalten kann.

Jens Scharfenberg

Gaming und Technik waren stets meine Leidenschaft. Dies hat sich bis heute nicht geändert. Als passionierter "Konsolero" und kleiner "Technik-Geek" begleiten mich diese Themen tagtäglich.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Gehört zum Inventar

5,614 Beiträge 1,871 Likes

Im Rahmen der MWC 2022 in Barcelona hat Lenovo sein ThinkBook 13s Gen 4 vorgestellt. Mit der mittlerweile vierten Generation des beliebten Notebooks verspricht das Unternehmen jede Menge Verbesserungen. Insbesondere beim Display und der Leistung soll sich im Vergleich zu den Vorgängermodellen einiges getan haben. Drei verschiedene Displays zur Wahl Bereits die vorherigen Generationen standen … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"