News

Mobile Gaming: Plant Sony einen Controller für Smartphones?

Der Mobile Gaming-Markt boomt. Das weiß auch Sony, entsprechend verwundert es kaum, dass PlayStation-Chef Jim Ryan im Mobile Gaming enormes Wachstumspotenzial sieht. Ein neues Patent von SIE (Sony Interactive Entertainment) deutet nun daraufhin, dass das Unternehmen einen PlayStation-Controller zum Einsatz am Smartphone plant.

Sony Controller für Mobile Games zeigt sich in Patent

Sony hat mit seiner PlayStation-Sparte schon länger ein Auge auf den Markt der Mobile Games geworfen. Nachdem man sich von den hauseigenen Handheld-Konsolen wie PS Vita verabschiedet hat, könnte man künftig in den Markt der Smartphone-Spiele einsteigen.

Darauf deutet nun zumindest auch ein neues Patent hin, das das Konzept eines PlayStation-Controllers zum Einsatz am Smartphone zeigt. Die Webseite Videogameschronicles hat einen entsprechenden Eintrag samt Bild nun bei Sony Interactive Entertainment (SIE) Japan entdeckt.

Das Patentbild erinnert dabei hinsichtlich des Aufbaus des Controllers an den Dualshock 4-Controller der PlayStation 4 und nicht an den innovativen DualSense der PS5. Zu sehen ist ein Gamepad mit zwei klassischen Griffhörnern, in das das eigene Smartphone mittig eingesetzt wird. Der Aufbau erinnert dabei etwas an den Nacon MG-X im Xbox-Design.

Sony PlayStation Mobile Controller
Bild: Sony via Videogameschronicle

Sony und die Mobile-Games

Mobile Games, aber auch Game Streaming via Google Stadia, GeForce Now, Microsoft xCloud oder eben PlayStation Now erfreut sich wachsender Beliebtheit. Denkbar wäre, dass der PlayStation Mobile Gaming-Controller neben PS Now auch für PlayStation 4- und PlayStation 5-Remote Play zum Einsatz kommen könnte.

Via PlayStation Remote Play ist es möglich, Titel von der PS4 und PS5 direkt von der Konsole auf ein Smartphone, Tablet, einen PC oder ein Notebook zu streamen. PS Remote Play ist für Android-Smartphones und -Tablets, iPhones oder iPads, Windows-PCs und Macs sowie für PS5- und PS4-Konsolen verfügbar.

PlayStation-Chef Jim Ryan hatte erst kürzlich versprochen, einige ikonische PlayStation-Spieleserien für mobile Plattformen bereitstellen zu wollen und das sogar noch vor dem Ende des aktuellen Geschäftsjahres, also vor März 2022. Der Future-Racer Wipeout soll Anfang 2022 als erster Titel den Vorreiter darstellen.

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Bad Segeberg.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Neues Mitglied

2,482 Beiträge 963 Likes

Der Mobile Gaming-Markt boomt. Das weiß auch Sony, entsprechend verwundert es kaum, dass PlayStation-Chef Jim Ryan im Mobile Gaming enormes Wachstumspotenzial sieht. Ein neues Patent von SIE (Sony Interactive Entertainment) deutet nun daraufhin, dass das Unternehmen einen PlayStation-Controller zum Einsatz am Smartphone plant. Sony Controller für Mobile Games zeigt sich in Patent Sony hat mit … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"