News

Die PlayStation Plus Spiele im Dezember 2019

Der Dezember ist da und damit wieder die Suche nach den passenden Weihnachtsgeschenken. Sony zeigt sich auch in diesem Monat wieder spendabel, sodass ihr die ersten beiden Präsente schon jetzt auspacken dürft.

Titanfall 2 – Duell der Giganten

Wenn ihr im Dezember mit wuchtigen Robotern in die Schlacht ziehen möchtet, dann werft doch mal einen Blick auf den actiongeladenen Multiplayer-Shooter Titanfall 2. Ihr übernehmt die Rolle des Spielhelden Jack Cooper, dem die Kontrolle über einen Titanen auferlegt wird. Nun ist es an euch, von dem Planeten Typhon zu flüchten und die abtrünnige Interstellar Manufacturing Corporation endgültig zu vernichten.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Titanfall 2 präsentiert sich als perfekter Mix aus schnellen Shooter-Mechaniken, abwechslungsreichen Sidequests sowie kniffligen Rätseleinlagen. So gleitet ihr mit eurer Ausrüstung blitzschnell auf eure Gegner zu und räumt diese mit explosiven Raketenwerfern aus dem Weg. Euer Skill- und Waffenset lässt sich im Laufe des Spiels immer weiter aufrüsten, sodass euer Titan zu einer wahren Kampfmaschine aufwartet. Seine ganze Stärke spielt Titanfall 2 jedoch durch seine zahlreichen Multiplayer-Modi, wie beispielsweise „Titan vs. Titan“, „Hardpoint“ oder „Capture the Flag“ aus, die sich über die Lobby direkt anvisieren lassen.

Freunde von schnellen Shootern dürfen im Dezember ihren virtuellen Titanen in Titanfall 2 steuern.

Monster Energy Supercross – Werdet zum Champion des Stadions

In Monster Energy Supercross dürft ihr endlich wieder aufs Gas treten und diesmal ganze Football-Stadien von euren Fahrkünsten begeistern. Bereits bei der Fahrphysik zeigt sich, dass es sich bei diesem Motorcross-Game um einen Arcade-Titel handelt, der auch für Neulinge des Genres zugänglich ist. Zudem habt ihr die Möglichkeit eure Gefährte bis in letzte Detail zu personalisieren, sodass ihr das Gameplay an dieser Stelle zusätzlich auf eure Bedürfnisse zuschneiden könnt.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

In den einzelnen Rennen könnt ihr zudem dicke Preisgelder abstauben und diese ebenfalls in die Modifizierung und Aufrüstung eures Bikes investieren. Damit es euch auf der Piste auch nicht langweilig wird, steht euch ein bunter Blumenstrauß an Spielmodi, wie beispielsweise Zeit- und Einzelrennen sowie auch Meisterschaften, zur Auswahl.

Dank dem umfassenden Strecken-Editor könnt ihr zudem auch einzelne Rennen ganz nach euren Wünschen gestalten, was vor allem die passionierten Motorcross-Enthusiasten begeistern dürfte.

Auch in optischer Hinsicht erweist sich Monster Energy Supercross als wahrer Leckerbissen und glänzt vor allem durch stimmungsvolle Wettereffekte.

Wenn auch ihr mit eurem Gefährt über die Pisten cruisen möchtet, dann steht euch Monster Energy Supercross im Dezember kostenfrei zur Verfügung.

Die PlayStation Plus Spiele im November 2019

Wenn auch Weihnachten noch ein paar Wochen hin ist, hält Sony auch in diesem Monat einige kostenlose Titel für euch bereit. Warum es im November in Sachen Spielfutter eher düster zugeht, erfahrt ihr in den folgenden Zeilen.

Outlast 2 – Der Höllentrip geht in die nächste Runde

Mit Outlast 2 erwartet euch im November eine Höllenfahrt der besonderen Art. Ihr schlüpft in die Rolle des Helden Blake, der im mystischen Arizona einem grausamen Mord auf den Grund geht.

Eure Reise verschlägt euch in ein abgelegenes Dorf, in dem ihr mit einer teuflischen Sekte konfrontiert werdet. Schnell zeigt sich, dass die Hinterwäldler in diesem Ort ihre ganz eigenen fragwürdigen Bräuche pflegen und in den düsteren Wäldern das Unheil lauert. Bereits nach wenigen Spielminuten findet ihr euch in dem für Outlast typisch düsteren Szenario wieder und liefert euch ein perfides Katz- und Mausspiel mit den durchgeknallten Hillbillies. So sprintet ihr durch heruntergekommene Baracken, versteckt euch hinter tropfenden Fässern oder sucht in weitläufigen Maisfeldern Schutz.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Auch Outlast 2 setzt auf eine blutige Inszenierung und geizt nicht mit Blut, Leichenteilen sowie anderen ekelerregenden Details. Eure Kamera leuchtet euch in der Dunkelheit nicht nur den Weg, sondern ist auch in der Lage, euch auf Umgebungsgeräusche aufmerksam zu machen. Die durchaus vorzeigbare Präsentation wird durch eine spannungsgeladene Soundkulisse untermalt, die den nächsten Jumpscare bereits erahnen lässt.

Wenn auch ihr euch dem virtuellen Sektenleben aussetzen möchtet, dann steht euch mit Outlast 2 im November ein Horror-Titel erster Güte zur Verfügung.

Nioh – Zückt euer Samuraischwert

Wem der Sinn nach einem knallharten Actionrollenspiel steht, der darf sich im November in dem Spiel Nioh als wagemutiger Samurai erproben.

Ihr schlüpft in die Rolle des Samurais William, der aus seiner Gefangenschaft entkommen kann und sein Können in epischen Kämpfen auf die Probe stellen muss. Auf eurer Reise kreuzen allerlei Widersacher euren Weg, die ihr wahlweise mit Speeren, Äxten, Doppel-Katanas oder Pfeilen ins Jenseits befördern müsst. Da das Gesindel gerne mal in ganzen Horden aufkreuzt, solltet ihr nicht nur zielsichere Moves hinlegen, sondern vor allem auch die richtige Kampftechnik für euer Gegenüber ausloten. Konntet ihr das Duell für euch bestreiten, dann dürft ich euch über nützliche Items sowie Ausrüstungsgegenstände freuen, mit denen ihr eure Waffen und Skills aufwerten könnt.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Wenn ihr die malerischen Welten von Nioh nicht alleine durchqueren wollt, dann könnt ihr euch im Koopmodus auch mit einem Kumpel durch die Gegnerhorden metzeln. Optisch glänzt Nioh mit einer einfachen Grafik, die dem Anime-RPG jedoch vollends gerecht wird.

Wenn ihr ein actiongeladenes Spiel sucht, das gerne mal an eurer Frustgrenze kitzelt, dann dürft ihr im November in Nioh zum Schwert greifen.

Die PlayStation Plus Spiele im Oktober 2019

Der Herbst ist nun vollends angekommen und damit auch die Zeit, sich neuem Konsolenfutter zu widmen. Warum euch im Oktober zwei Genre-Giganten erwarten, erfahrt ihr in den folgenden Zeilen.

MLB The Show 19 – Hier ist Treffsicherheit gefragt

Wenn ihr im Oktober den perfekten Home Run hinlegen wollte, dann erlebt ihr mit MLB The Show 19 eine abwechslungsreiche Sportsimulation.

Das Spielprinzip scheint auf den ersten Blick klar, denn ihr müsst den Baseball so mit dem Schläger übers Feld schießen, dass ihr alle eure Teammitglieder in der Home-Base unterbringen könnt. Wenn auch Kenner des Sports in MLB The Show 19 eine spannende Herausforderung finden, so werden doch vor allem Anfänger sich erst in die komplexe Steuerung einfinden müssen. Denn euch steht ein ganzes Arsenal verschiedener Wurf- und Schlagtechniken zur Verfügung, die das Spielgeschehen erheblich beeinflussen. So verändert sich bei jedem neuen Schlag die Flugbahn, sodass der Ball bei einem sehr kraftvollen Schlag besonders weit übers Feld geschossen wird. Daher bietet euch MLB The Show 19 direkt zu Beginn ein Tutorial-Einführungsspiel, in dem ihr mit den verschiedenen Spielmechaniken vertraut gemacht werdet und die Steuerung nach euren Wünschen ausrichten könnt.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Passionierte Baseballfans dürfen sich auf dem Platz ordentlich austoben und finden in den zahlreichen verschiedenen Modi eine besondere Abwechslung. So startet ihr in dem Modus „Play Now“ direkt mit einer Partie und dürft euch in verschiedenen Schwierigkeitsstufen mit euren Freunden oder dem Computer duellieren. Der Retro Modus hingegen schickt euch in eine bunte Pixelwelt, in der ihr in einer Art Minispiel mit nur einer Taste werfen und schlagen könnt. Bei dem Modus „Challenge of the Week“ tretet ihr online gegen andere Spieler an und sammelt immer dann seltene Belohnungen ein, wenn ihr auf dem ersten bis dritten Platz landet. Der Spielmodus „Moments“ lässt euch die Geschichte des Baseballs ganz neu schreiben und die spektakulärsten Spielmomente legendärer Spieler noch einmal erleben. Auch der Modus „Diamond Dynasty“ kann sich sehen lassen und gibt euch die Möglichkeit, euer ganz eigenes Team samt Logo, Spielern und Stadien aus dem Boden zu stampfen. Zu den wohl beliebtesten Modi zählt jedoch zweifelsohne der Modus „Road to the Show“, in dem ihr einen selbstkreierten Spieler ins Rennen schickt und seine Baseball-Karriere stetig nach vorne treibt.

Auch optisch kann sich MLB The Show 19 sehen lassen und glänzt mit kontrastreichen Charaktermodellen sowie flüssigen Animationen. Steht auch euch nun der Sinn nach einer ausgedehnten Partie Baseball, dann dürft ihr in MLB The Show 19 im Oktober kostenlos den Schläger zücken.

The Last of Us Remastered – Ein epischer Endzeit-Titel

Mit The Last of Us Remastered dürft ihr euch im Oktober einer erbarmungslosen Endzeit-Action widmen und die berührende Geschichte rund um Ellie und Joel noch einmal erleben.

Das Geschehen von The Last of Us Remastered setzt in einer postapokalyptischen Zukunft an, in der die Menschen von einer Pilzseuche heimgesucht werden und nur noch ein Schatten ihrer selbst sind. Als triefende Zombies ziehen sie durch die Straßen und machen Jagd auf alles, was noch menschlich ist. Eine überschaubare Gruppe Nichtinfizierter hat sich derweil in einzelnen Camps von der Außenwelt abgeschottet. Solltet ihr doch mal den Weg eines gefräßigen Zombies kreuzen, könnt ihr explosive Molotowcocktails werfen oder die direkte Konfrontation auf leisen Sohlen umgehen.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

The Last of Us Remastered setzt ganz bewusst nicht nur auf wilde Schusswechsel, sondern lässt es eher ruhig angehen und brilliert vor allem durch die dramatische Geschichte der kleinen Ellie.

Mit The Last of Us Remastered erhaltet ihr neben dem Survival-Titel nicht nur das epische DLC als nettes Add-On dazu, sondern profitiert auch von einem technischen Feinschliff.

Wenn Endzeit-Meisterwerke auf der Liste eurer Spiel-Favoriten ganz oben stehen, dann solltet ihr euch The Last of Us Remastered im Oktober nicht entgehen lassen.

Die PlayStation Plus Spiele im September 2019

Der Herbst ist angekommen und damit weht ein kühles Lüftchen. Da kommen die PlayStation Plus Spiele für September gerade Recht. Warum Sony es in diesem Monat besonders actionreich zugehen lässt, erfahrt ihr in den folgenden Zeilen.

Batman: Arkham Knight – Der epische Abschluss der Fledermaus-Trilogie

Wenn ihr schon immer mal mit der berühmtesten Fledermaus durch das düstere Gotham City flattern wolltet, dann steht euch Batman: Arkham Knight im September kostenfrei zur Verfügung.

Als fieser Bösewicht muss diesmal die nicht leibhaftige Vogelscheuche Scarecrow herhalten, der die ganze Stadt mit einem eigens entwickelten Nervengas auslöschen will. Ihr lasst euch natürlich nicht lange bitten und heftet euch in dem von Chaos geprägten Gotham an die Fersen der gemeinen Strohpuppe.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Im Fokus von Batman: Arkham Knight stehen selbstredend wieder galante Kämpfe, die durch das Free-Flow-Kombo-System verdammt gut aussehen und euch selbst für dicke Gegnerbrocken wappnen. Dennoch reicht bloßes Draufhauen nicht immer aus, denn das breite Arsenal verschiedener Gegnertypen verlangt stets die richtige Kampf-Strategie. Zum Glück halten euch altbekannte Kumpanen, wie Catwoman, Robin oder der Nightwing, gerne mal das Cape und unterstützen euch schlagkräftig dabei, eure Widersacher ins Nirvana zu befördern.

Damit das Fledermäuschen auch seine mentalen Kräfte trainieren kann, erwarten euch immer wieder abwechslungsreiche Umgebungsrätsel, die perfekt in die Szenerie eingebettet sind. So müsst ihr beispielsweise Videoaufnahmen scannen, Tatorte untersuchen oder euch euren Weg zu bestimmten Hot-Spots bahnen. In gewohnter Fledermaus-Manier habt ihr dabei selbstredend jederzeit euren Greifhaken parat und schwingt euch über die Wolkenkratzer der Stadt.

Hinsichtlich der Präsentation muss sich Batman: Arkham Knight keinesfalls verstecken und glänzt mit einer ansehnlichen Optik. So wird das düstere Setting immer wieder durch stimmungsvolle Lichtspiele untermauert, sodass vor allem die nächtliche Gangsterjagd zu einem wahren Augenschmaus aufwartet.

Wollt auch ihr den Abschluss der Batman-Trilogie noch einmal erleben, dann steht euch Batman: Arkham Knight im September kostenfrei zur Verfügung.

Darksiders 3 – Hart, härter, Darksiders

Mit Darksiders 3 dürft ihr euch im September auf einen teuflisch schweren Action-Titel freuen. Der apokalyptische Reiter Fury wurde zum feurigen Rat gerufen und kriegt prompt die Aufgabe auferlegt, die sieben Todsünden zu eliminieren. Da alle anderen apokalyptischen Reiter dummerweise gerade gefangen oder verschwunden sind, müsst ihr wohl oder übel alleine den Kampf antreten. Also stürzt ihr euch ins Abenteuer, um die verschiedenen Todsünden ausfindig zu machen, die durch mächtige Oberbosse repräsentiert werden.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Hinsichtlich der Gefechte geht es in Darksiders 3 rasant und unbarmherzig zu, sodass ihr gut darin beraten seid, eure Fähigkeiten und Kombos punktgenau einzusetzen. Vor allem die Kämpfe mit den Endbossen kitzeln immer wieder an der Frustgrenze, sodass selbst Pros hier ihren teuflischen Meister finden werden. Optisch bewegt sich Darksiders 3 auf der Höhe der Zeit und rückt vor allem die epischen Kampfszenen ins rechte Licht.

Freunde heraufordernder Action-Spiele mit Darksiders 3 können im September kostenlos die Apokalypse erleben.

Die PlayStation Plus Spiele im August 2019

Sony hat die PlayStation Plus Spiele für August bekanntgegeben. Warum ihr in diesem sommerlichen Monat auch beim Zocken schwitzen dürft, erfahrt ihr in den folgenden Zeilen.

Sniper Elite 4 – Als Scharfschütze aufs Schlachtfeld

Mit Sniper Elite 4 kommt ihr im August in den Genuss eines actiongeladenen Shooters. Ihr schlüpft in die Rolle des Scharfschützen Karl Fairburne und tretet in Italien im Jahre 1943 den Kampf gegen die Nazis an. So absolviert ihr immer neue Missionen, spioniert eure Gegenspieler aus und schreit durch feindliches Terrain. Dabei solltet ihr stets die richtige Taktik anwenden und nicht unüberlegt losballern, da eure Gegner mitunter in größeren Truppen anrücken.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Die einzelnen Areale fallen in Sniper Elite 4 ebenso großzügig wie auch abwechslungsreich aus, sodass ihr euch immer wieder gezielt vor Gegnern verstecken oder diese aus dem Hinterhalt angreifen könnt.

Um für die immer stärker werdenden Gegnerwellen auch gewappnet zu sein, ist euer Charakter mit zwölf Fähigkeiten ausgestattet, die ihr durch Erfahrungspunkte stetig verbessern könnt.

Wollt auch ihr euch als Scharfschütze beweisen, dann steht euch Sniper Elite 4 im August kostenfrei zur Verfügung.

Wipeout Omega Collection – Ein besonders futuristischer Racer

Das Spiel Wipeout setzte in den 90ern ganz neue Maßstäbe unter den Racern und ließ die Zockergemeinde in futuristisch anmutenden Gefährten Platz nehmen. Mit der Wipeout Omega Collection hat Sony bewiesen, dass manche Titel trotz stolzem Alter nichts von ihrem Glanz verlieren.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Für den absoluten Fahrspaß hat Wipeout Omega Collection selbstredend sämtliche Strecken und Gefährte mit an Bord, sodass ihr euer Können bei abwechslungsreichen Rennen auf die Probe stellen könnt. So müsst ihr euch beispielsweise bei traditionellen Platzierungsrennen beweisen, euer Ziel in einer bestimmten Zeit erreichen oder einfach nur in beinharten Kampf-Rennen samt Raketen und Minen ums nackte Überleben kämpfen. Dank leuchtender Neon-Farben, enger Kurven, steiler Sprungschanzen und geheimer Schleichwege wird es auf den Pisten niemals langweilig und die Wettrennen werden schnell zu einem Abenteuer der besonderen Art.

Die Fahrphysik fällt ebenso butterweich wie auch anspruchsvoll aus, sodass ihr besonders bei scharfen Kurven euer Tempo drosseln müsst. Für den richtigen Drive sorgen selbstredend auch die elektrischen Beats, die das pulsierende Farbspiel perfekt unterstreichen.

Wollt auch ihr einen futuristischen Rennklassiker erleben, dann könnt ihr euch mit dem Titel Wipeout Omega 4 Collection im August kostenlos ans Steuer setzen.

Die PlayStation Plus Spiele im Juli 2019

Der Juli ist angebrochen und damit wird es Zeit, die PlayStation Plus Spiele für diesen Monat vorzustellen. Warum ihr es in diesem Monat an der Konsole sowohl rasant als auch bedächtig zugehen lassen könnt, verraten wir euch in den folgenden Abschnitten.

Detroit Become Human – Auch Androiden haben menschliche Gefühle

Fans interaktiver Spiele erleben im Juli mit Detroit Become Human ein spannendes Sci-Fi-Abenteuer. Die Handlung setzt im Detroit im Jahre 2038 an – einer Zeit, die von technischem Fortschritt geprägt ist, die mitunter für Unruhe in der Bevölkerung sorgt. Dieser sind die freundlichen Androiden nämlich ein Dorn im Auge, denn besonders die reiche Bevölkerungsschicht greift gerne auf die Hilfe der intelligenten Roboter zurück und verzichtet zunehmend auf menschliche Arbeitskräfte. Ihr übernehmt im Wechsel die Rolle der drei Androiden Connor, Markus und Kara und seht euch dem Zorn einer sich im Wandel befindenden Gesellschaft gegenüber.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Wenn ihr nun denkt, Detroit Become Human setzt lediglich auf wildes Geballer, dann irrt ihr euch. Denn die Handlung des Spiels ist vielschichtig angelegt, denn jeder der drei Androiden besitzt seine ganz eigene Persönlichkeit und muss im Laufe des Spiels immer wieder wichtige Entscheidungen treffen, die weitreichende Auswirkungen auf das Spielgeschehen haben.

Wollt auch ihr die menschliche Seite der drei Spielhelden kennenlernen, dann steht euch Detroit Become Human im Juli kostenfrei zur Verfügung.

Horizon Chase Turbo – Ein Arcade-Racer, der sich auf das Wesentliche fokussiert

Mit Horizon Chase Turbo dürft ihr euch im Juli in einem Arcade-Racer in Reinkultur ans Steuer setzen. Horizon Chase Turbo verzichtet bewusst auf eine Story, sondern wirft euch vielmehr direkt ins Rennen. Die Regeln sind dabei gänzlich einfach: Ihr sucht euch einen Flitzer aus und müsst, möglichst schneller als eure Mitbewerber, mehrere Runden festgelegter Strecken in einem Mordstempo zurücklegen. Auch hier kommt Horizon Chase Turbo ganz ohne große Extras aus und lässt euch außer Gas und Bremse nur hin und wieder den Turboboost einlegen. Dennoch ist es wichtig, mit viel Feingefühl vorzugehen, um auch enge Kurven und tückische Strecken mit Bravour zu meistern.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Während der wilden Raserei gilt es zudem, möglichst viele Münzen einzusammeln, um somit Stück für Stück neue Upgrades sowie Fahrzeuge freizuschalten. Die 109 Rennstrecken sind dabei abwechslungsreich gestaltet und quer über den Globus verteilt, sodass ihr sowohl in Island, in Chile oder auch in Südafrika verschiedene Kurse belegt.

Wenn euch Rennspiele der simplen Art gefallen, dann dürft ihr in Horizon Chase Turbo im Juli ordentlich aufs Gas treten.

Die PlayStation Plus Spiele im Juni 2019

Knackige 30 Grad sollen in den kommenden Tagen verzeichnet werden. Ein guter Grund, sich nach einem Sonnenbad am See einer ausgedehnten Zockerpartie zu widmen. Welche PlayStation Plus Spiele euch im Juni erwarten, verraten wir euch in den kommenden Zeilen.

Sonic Mania – Der Hit aus dem Hause Sega in aufgehübschtem Retro-Look

Wenn ihr das kunterbunte Igelabenteuer der 90er noch einmal erleben wollt, dann dürft ihr euch im Juni über den aufgehübschten Retrotitel Sonic Mania freuen.

Wie ihr es bereits vom Original von 1991 kennt, steht auch bei Sonic Mania die Green Hill Zone im Vordergrund, in welcher ihr mit dem quirligen Sonic Schnelligkeit und Sprungkraft beweisen müsst. Die Level sind natürlich wieder prall gefüllt mit goldenen Ringen und in zwei Acts aufgeteilt, wobei euch nach der ersten Hälfte immer ein kleiner Miniboss erwartet. So rennt und springt ihr durch die weitläufige Green Hill Zone, macht einen Abstecher in von Öl triefende Fabrikanlagen, um schließlich den Wilden Westen oder einen Urwald aufzumischen.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Während bestimmte Levelabschnitte komplett an das Original angelehnt sind und euch die üblichen Sprungfedern, Abgründe und Loops präsentieren, strotzen andere Bereiche nur so vor neuen Bonus-Containern, Easter-Eggs oder anderen aktuellen Gimmicks.

Zwischendurch gilt es, immer neue Minibosse aus dem Weg zu räumen, um eurem Widersacher Dr. Eggman samt seiner Roboterarmee kontinuierlich näherzukommen. So macht euch im Duell mit Dr. Robotnik ein interaktiver Wetterbericht das Leben schwer, während an anderer Stelle eine gefräßige Riesenspinne ihre Klauen nach euch ausfährt.

Natürlich dürft ihr die Ring-Jagd mit verschiedenen Figuren aus dem Sonic-Universum antreten, welche allesamt über ihre individuellen Stärken verfügen. Während Sonic mit einem Turbo über das Spielfeld flitzt, kann Nuckels steile Wände erklimmen und zudem durch die Lüfte gleiten. Auch der niedliche Fuchs Tails setzt gerne seine Fuchsschwänze zum Fliegen ein, während Ray als Flughörnchen ebenfalls aus höheren Ebenen hinabgleiten kann. Mighty ist als knuffiges Gürteltier hingegen besonders stark und räumt seine Gegner gerne mal mit einer Stampfattacke aus dem Weg.

In Sachen Optik zeigt sich Sonic Mania in seinem aufgehübschten Gewand deutlich detailverliebter als das Original und sorgt dank flüssigerer Bewegungen für einen dynamischeren Spielfluss. Wer das 16-Bit-Zeitalter noch einmal in seinen ganzen Zügen erleben möchte, der kann den Pixeleffekt im Optionsmenü noch einmal verstärken. Untermalt wird das Spielgeschehen durch einen flotten Soundtrack, der das 90er-Feeling perfekt macht. Zweifelsohne dürft ihr mit Sonic Mania im Juni einen wunderschön gealterten Jump’n‘Klassiker erleben.

Borderlands Handsome Collection – Shooter-Action im Doppelpack

Ihr könnt euch für knallbunte Shooter-Action zu begeistern? Dann werft doch im Juni mal einen Blick auf die Borderlands Handsome Collection, die neben Borderlands 2 auch noch den Titel Borderlands: The Pre-Sequel mit allen DLCs als Bundle für euch bereithält.

Die Borderlands Handsome Collection erzählt in beiden Spielen die Geschichte des jungen Jack, der sich fortwährend zum Tyrannen entwickelt und seine ganz eigenen finsteren Pläne für die Zivilisationen verfolgt. In den Ego-Shootern, die praktischerweise sämtliche Downloadinhalte mit an Bord haben, stürzt ihr euch in Horden von Gegnern und könnt vor allem in Borderlands: The Pre-Sequel sofort sämtliche Areale erkunden.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Wem das Pixelgewitter während der Feuergefechte noch nicht genug ist, der kann im Koop-Modus mit bis zu drei weiteren Spielern das düstere Pandora ordentlich aufmischen.

Optisch glänzt Borderlands Handsome Collection mit einem kunterbunten Comic-Stil, der dank 1080p-Auflösung noch farbintensiver erscheint.

Kenner oder Neulinge der Serie, die der fiktiven Welt Pandora einen Besuch abstatten möchten, sind mit der Borderlands Handsome Collection im Juni gut beraten.

Die PlayStation Plus Spiele im Mai 2019

Sony hat sich lange in Schweigen gehüllt und nun endlich die PlayStation Plus Spiele für den Monat Mai 2019 bekanntgegeben. Warum in diesem Monat ein ganz besonderes Juwel auf euch wartet, erfahrt ihr in den folgenden Zeilen.

What Remains of Edith Finch – Was ist wirklich mit der Familie Finch passiert?

Mit What Remains of Edith Finch hält der Mai für euch eine interaktive Novelle bereit, die als eines der Spielehighlights im Jahre 2017 galt. Ihr schlüpft in die Rolle von Edith, die auf dem Weg nach Orcas Island ist, um das Herrenhaus ihrer Familie zu erkunden. Die einst so große Familie Finch scheint von einem Fluch heimgesucht, denn jedes der Familienmitglieder kam auf tragische oder gar rätselhafte Weise ums Leben. Stück für Stück erforscht ihr dabei die Zimmer des leerstehenden Anwesens und taucht tief in das Seelenleben der Verstorbenen ein. Im Nu seid ihr selbst Teil der Geschichte und geht den Geheimnissen der Familie zunehmend auf den Grund.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

What Remains of Edith Finch erweist sich als mitreißendes Erzählspiel, dem in jedem Detail ein kleines Stück Magie innewohnt. Mit jedem Zimmer erlebt ihr die Geschichte eines Verstorbenen immer wieder neu, was sich in der individuellen Erzählweise samt Gameplay widerspiegelt. So schlüpft ihr beispielsweise in die Rolle eines Seeungeheuers, lasst einen mächtigen Drachen steigen oder werdet Teil eines schaurigen Comics. Dabei stellt sich euch immer wieder die Frage, ob ihr es hier wirklich mit einem düsteren Fluch zu tun habt oder ob die Familienmitglieder selbst Schmiede ihres Schicksals waren.

Hinsichtlich der Präsentation sprüht What Remains of Edith Finch nur so vor Kreativität und surrealen Bildern und verleitet immer wieder dazu, innezuhalten und zu staunen.

Freunde narrativer Spiele, können sich vom im Mai mit What Remains of Edith Finch auf ein emotionales Abenteuer begeben.

Overcooked – Werdet zum Sternekoch

In Overcooked dürft ihr euch im Mai in ein virtuelles Kochduell stürzen und zum Sternekoch aufwarten. Die Story ist schnell erzählt: Das Zwiebelreich wird von fiesen Zombie-Broten heimgesucht und nur ihr könnt die tyrannischen Teigkreaturen ins Jenseits befördern. Damit das gelingt, beginnt eine kulinarische Reise um die Welt, bei der ihr euer Können bei verschiedenen Rezepturen auf die Probe stellen müsst. So schnappt ihr euch Kochlöffel und Pfanne und arbeitet möglichst schnell die eintrudelnden Bestellungen ab. Die Gerichte sind dabei ebenso vielfältig wie die Kunden. So üb ihr euch in der Zubereitung von Sashimi, Omelett, Suppen oder Burgern und müsst dabei stets die richtigen Zutaten parat haben.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Je zufriedener eure Kunden sind, desto mehr Trinkgeld und Sterne winken euch bei der Absolvierung des jeweiligen Levels. Maximal drei Sterne könnt ihr pro Level einkassieren und für die Freischaltung späterer Level nutzen. Im Versus-Modus könnt ihr euren Freunden virtuell mit der Pfanne eins überbraten, ihnen die Zutaten klauen oder deren Punkte abluchsen.

Optisch glänzt Overcooked mit einer einfachen aber zweckmäßigen Grafik, die durch fröhlichen Sound angetrieben wird.

Overcooked bietet alle Zutaten für ein unterhaltsames Spiel und kann im Mai kostenlos von euch gezockt werden.

Die PlayStation Plus Spiele im April 2019

Nun ist schon bald Ostern und auch Sony legt euch im April was ins Nest. Warum ihr trotz der etwas dünnen Auswahl genug Spielfutter bekommt, erfahrt ihr in den folgenden Zeilen.

Conan Exiles – Verbannt in der Wildnis

Wenn Ihr Lust auf einen erbarmungslosen Survival-Titel habt, dann dürft ihr euch im April auf Conan Exiles freuen. In Conan Exiles schlüpft ihr in die Rolle eines Barbaren, der ins Exil verbannt und dort sich selbst überlassen wird. Doch euch gelingt die Flucht und es gilt, in den Exiled Lands zu überleben. Und damit kommen wir auch schon zum Kern des Spiels: dem Kampfsystem. Dieses erweist sich als sehr durchdacht und jeder Waffentyp besitzt seine individuellen Stärken und Schwächen. So müsst ihr euch bei zahlreichen PvP-Matchen vor Langfingern in Acht nehmen, eure Basis beschützen und euren Gegnern zeigen, wo der sprichwörtliche Hammer hängt.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Damit ihr zwischen den Kloppereien mit dem wilden Getier auch mal verschnaufen könnt, stampft ihr eure eigene kleine Basis aus dem Boden und widmet euch dem Crafting verschiedener Gegenstände. Mit wertvollen Rohstoffen, wie Holz, Eisen, Kohle oder Sandstein, schmiedet ihr euch Äxte, Schwerter, Schilder sowie andere nützliche Werkzeuge und werdet nach und nach zum Überlebenskünstler.

Durch eine vorgegebene Zahl an Skillpunkten könnt ihr zudem zum treffsicheren Bogenschützen avancieren, entwickelt euch zum Meister im Überlebenskampf oder räumt als mächtiger Krieger eure Feinde aus dem Weg.

Die Spielwelt Exiled Lands ist in verschiedene Zonen eingeteilt, die es zu erkunden gilt. So führt euch euer Abenteuer durch karge Wüstenlandschaften und tropische Wälder, hinab in verlassene Sümpfe bis hin in den eisigen Norden.

Ihr liebt das Spiel mit der Gefahr? Dann ist das Survival-MMO Conan Exiles im April genau das Richtige für euch.

The Surge – Sieht so unsere Zukunft aus?

Mit The Surge erwartet Sci-Fi-Fans im April frisches Spielfutter. In The Surge findet ihr euch in einer dystopischen Zukunft wieder, in der die kriegsgebeutelte Erde nicht mehr das ist, was sie einmal war. Die Überlebenden ballen sich in übervölkerten Städten und die künstliche Intelligenz nimmt mehr und mehr den Platz der Menschen ein. Es ist an euch, die Ordnung in der Gesellschaft wiederherzustellen und dabei ein ganz neues Feindbild aus dem Weg zu räumen.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Wie es sich für dieses futuristische Szenario gehört, greift ihr nicht zu einfachen Pistolen, sondern bedient euch verschiedenster Werkzeuge, wie Elektroschockern, riesiger Kreissägen auch zurechtgeschusterten Plasmaschneidern. Da die Gegnerstärke kontinuierlich ansteigt, haben es die Duelle in The Surge in sich und es gilt, die richtige Taktik zu finden. So teilt ihr nicht nur wahllos Tritte und Konter-Manöver aus, sondern nehmt im Kampf einzelne Körperteile eures Gegenübers ins Visier.

Wenn auch die Grafik zuweilen recht generisch ausfällt, sorgen doch vor allem die bekannten Hollywood-Stimmen bei der Synchronisation für die richtige Atmosphäre. Ihr fühlt euch wohl in einer futuristischen Kulisse? Dann greift im April mit The Surge zu.

Die PlayStation Plus Spiele im März 2019

Der Februar verging in Windeseile und damit stehen auch die neuen PlayStation Plus Spiele für den Monat März bereit. Warum die Auswahl diesmal etwas spärlich ausfällt, es den Titeln jedoch nicht an Qualität mangelt, erfahrt ihr in den folgenden Zeilen.

Call of Duty: Modern Warfare Remastered – Im Kampf gegen den Terror

Mit Call of Duty: Modern Warfare Remastered kommt ihr im März in den Genuss der einer aufpolierten Version eines absoluten Ego-Shooter-Klassikers. Die Handlung setzt im Jahr 2011 an und ihr müsst die beiden Terroristen Imran Zakhaev und Khaled Al-Asad aufspüren und ihren Angriff auf die USA vereiteln. Hierfür schlüpft ihr in die Rollen der beiden Protagonisten Soap MacTavish und Paul Jackson und reist quer durch Russland, Arabien und Aserbaidschan.

Damit bei dem Geballer rund um den Globus keine Langeweile aufkommt, ist der Plot mit abwechslungsreichen Missionen gespickt, die euer militärisches Geschick auf ganzer Linie abverlangen. So gilt es, geheime Verstecke von Widersachern zu stürmen, sich in Straßenschlachten zu stürzen oder auf leisen Sohlen um Gruppen von Gegnern herumzuschleichen.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Das Gunplay von Call of Duty: Modern Warfare Remastered ist dabei herrlich unverbraucht und leichtgängig, sodass ihr die Straßen präzise säubern, Panzer verteidigen oder waghalsige Geländetouren hinlegen könnt. Euer Waffenarsenal ist mit den typischen Primär- und Sekundärwaffen, Granaten sowie einer Killcam auf das Wesentliche reduziert.

Wer von dem ohnehin schon knallharten Gameplay noch nicht genug hat, der kann sich an dem Schwierigkeitsgrad „Veteran“ ordentlich die Zähne ausbeißen. Natürlich ist auch ein Multiplayer mit an Bord, der in den Disziplinen Team-Deathmatch, Herrschaft oder Söldner-TDM auf euren Teamgeist und euer Reaktionsvermögen setzt.

Optisch sieht man Call of Duty: Modern Warfare Remastered seinen Feinschliff natürlich an und der Titel glänzt mit scharfen Texturen, aufgehübschten Menüs sowie gelungen Lichtspielen.

Möchtet ihr einen zeitlosen Shooter-Klassiker in schickem Gewand erleben, dann steht euch Call of Duty: Modern Warfare Remastered vom 5. März bis 31. März kostenfrei für die PlayStation 4 zur Verfügung.

The Witness – Eine geheimnisvolle Insel voller Rätsel

Steht euch der Sinn nach einem richtig harten Puzzle-Brocken? Dann ist The Witness im März die optimale Herausforderung für euch. Im Zentrum des Geschehens steht eine farbenfrohe und mystische Insel, die ihr Stück für Stück erkundet. Damit euch dies jedoch gelingt, warten satte 600 Rätsel auf euch. So führt euch eure Reise von Tor zu Tor und jedes Mal, wenn ihr euch nach einer Kopfnuss auf eine Verschnaufpause freut, erwartet euch bereits die nächste Knobelaufgabe.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Zum Glück müsst ihr nur das Anfangsgebiet meistern, damit euch der Rest der Insel samt individueller Rätsel zugänglich wird. Doch Achtung: Auch wenn euch euer Weg stetig voranführt, öffnet sich nicht jede Tür bei erfolgreichem Absolvieren des dazugehörigen Rätsels. Überhaupt werdet ihr schnell merken, dass hier nichts einem einfachen Prinzip folgt und ihr immer wieder um die Ecke denken müsst. Und genaues Hinsehen lohnt sich nicht nur, um die Geheimsprache der Insel zu knacken. Vielmehr laden das Meer aus bunten Farben und die wunderschönen Reflektionen immer wieder dazu ein, innezuhalten und die weitläufige Welt auf sich wirken zu lassen.

The Witness erweist sich als Puzzlespiel der besonderen Art, welches euer Denkvermögen auf eine immer neue Weise herausfordert. Wer hinter das Geheimnis des farbenfrohen Eilands kommen möchte, der ist vom 5. März bis 31. März herzlich auf der PlayStation dazu eingeladen.

Playstation Plus Spiele im Februar 2019

Der Februar steht vor der Tür und Sony hat endlich die PlayStation Plus Spiele für den Februar 2019 bekanntgegeben. Nur soviel sei gesagt: Auch diesmal ist für jedes Genre ein Leckerbissen mit dabei.

For Honor – Von Rittern und Wikingern

Mit For Honor dürft ihr euch im Februar in ein herausforderndes Taktik-Gemetzel freuen.

Die Herrscherin einer dunklen Legion hat den Krieg und das düstere Zeitalter der Wölfe herbeigeschworen. In dem opulenten Kampf-Spiel duelliert ihr euch mit Wikingern und Rittern und erspielt im Laufe des Geschehens immer neue Protagonisten.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Wenn auch die insgesamt 12 Helden der vier verschiedenen Klassen viele Parallelen in ihrem Kampfstil aufweisen, sind die Unterschiede doch so signifikant, dass es an euch ist, jedes Skillset taktisch klug einzusetzen. So könnt ihr Angriffe blocken und ausweichen, galante Moves und Combos hinlegen und euer kämpferisches Können in 1vs1 und 2vs 2 Gefechten auf die Probe stellen. Insbesondere dieser taktische Tiefgang sorgt dafür, dass ihr euch für jeden Gegner die richtige Strategie zurechtlegt.

Freunde solider Kampfspiele dürfen sich For Honor im Februar nicht entgehen lassen.

HITMAN: The Complete First Season – Ein ganzes Paket voller perfider Morde

Freunde perfider Morde wird es ganz besonders freuen, dass sie HITMAN: The Complete First Season ein mörderisches Komplettpaket erleben dürfen.

Ihr nehmt die Rolle des glatzköpfigen Profikillers Agent 47 ein, um euch anspruchsvollen Morden zu widmen. Doch bevor ihr so richtig ins Geschehen geworfen werdet, geht es einen Schritt zurück und ihr werdet zunächst mit den grundlegenden Spielmechaniken vertraut gemacht.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Die Spielwelt zeichnet sich im gewohnt typischen Sandbox-Stil aus, sodass ihr in den verschiedenen Arealen flexibel umherschleichen und eure Missionen ausführen könnt. Wie ihr eure Opfer dabei ins Jenseits befördert, ist ganz eurem eigenen Gusto überlassen. Wachsame Augen erkunden dabei vorab eingehend die Umgebung, da jedes kleine Detail für euer perfides Unterfangen entscheidend sein kann. So kann man beispielsweise als Küchenhilfe so manch leckeres Menü mit einer Prise Gift versehen oder als Masseur ganz besondere Griffe anwenden. Jede Mission verfügt dabei über sieben bis acht sogenannte Gelegenheiten, welche euch kreative Inspiration für euren nächsten Mord geben.

Habt ihr den mehrstündigen Storymodus beendet, warten verschiedene Sammelquests auf euch, die immer wieder dazu motivieren, die Level neu zu erkunden und bestimmte Ziele unter Einhaltung von Zeitlimits auszuschalten.

Wer nicht nur stupide Draufhauen möchte, sondern sich eher als Meister der Kreativität und Planung versteht, wird dank HITMAN: The Complete First Season mit unterhaltsamen Spielstunden versorgt.

Divekick – Kick deine Gegner ins Nirvana!

Freunde minimalistischer Prügelspiele sollten im Februar einen Blick auf Divekick werfen. Divekick lehnt an die gängigen Beat’em-Ups an und fordert euch dazu auf, senkrechte Sprünge und Tritte zu vollführen. Neben diesen beiden grundlegenden Moves, verfügt jede Figur über sogenannte Spezial-Manöver, die sich über einen Balken Stück für Stück aufladen. Trefft ihr eure Gegner, kassiert ihr Punkte. Werdet ihr hingegen getroffen, winkt euch im Nu der Game-Over-Bildschirm.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Selbstredend ist auch ein On- und Offline-Mehrspieler-Modus mit on Bord, in welchem ihr gegen eure Kumpanen antreten könnt.

Die Grafik reißt wahrlich keine Bäume aus, erfüllt aber ihren Zweck.

Fans von bitte Beat’em-Ups erleben mit Divekick ein nettes Prügelspiel mit einfachen und unterhaltsamen Spielelementen.

Metal Gear Solid 4: Guns of the Patriots – Die richtige Tarnung ist gefragt

Mit Metal Gear Solid: Guns of the Patriots 4 wartet ein wahres Schwergewicht der Third-Person-Action-Titel im Februar auf euch. Ihr findet euch in einer kriegsgebeutelten Gesellschaft wieder, in der sich raffgierige Konzerne erbarmungslos duellieren.

Ihr schlüpft in die Rolle des Helden Old Snake und werdet von der UN dazu entsandt, den düsteren Machenschaften der Organisation Outer Haven ein Ende zu setzen. Euer größter Feind ist dabei paradoxerweise euer Zwillingsbruder Liquid Snake, der Kapital aus dem Krieg schlagen will. Eure Reise führt euch in den Nahen Osten, welcher von verfeindeten Fraktionen und übermenschlichen Kampfrobotern gezeichnet ist.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Untermalt wird das Spielgeschehen durch emotionale und actionreiche Filmsequenzen. Um für eure Reise optimal gerüstet zu sein, bedient der euch an einer ganzen Bandbreite verschiedener Waffen, wie Heckenschützengewehren, Granaten oder Railguns. Doch statt einfach nur drauf los zu ballern, ist es an euch umherstehende Gegenstände, wie leerstehende Autos oder Fässer, als Versteck zu nutzen.

Wirklich interessant wird euer Skillset jedoch erst durch das ein oder andere futuristische Gadget, mit dem ihr euch rüsten könnt. So passt sich euer Spezialanzug Octocamk komplett eurer Umgebung an und eure Augenklappe Solid Eye lässt sich als Fernglas oder Nachtsichtgerät einsetzen. Zusätzlich bekommt ihr einen ferngesteuerten Mini-Roboter namens MK II an die Hand und könnt damit die Umgebung ausspionieren.

Dank verschiedener Schwierigkeitsgrade kommen sowohl Anfänger als auch Pros mit dem Titel voll auf ihre Kosten.

Fans von Action-Games finden mit Metal Gear Solid 4: Guns of the Patriots für den Februar nettes Spielfutter.

Gunhouse – Ein skurril-charmantes Puzzle-Spiel

Mit Gunhouse erwartet euch im Februar ein Puzzle-Spiel, welches sich klassischer Tower-Defense-Elemente bedient und sich wahrlich als leicht bizarres Kunstwerk bezeichnen darf.

Eure Mission besteht darin, Waisenkinder in einem Endlosspiel vor gemeinen Monstern zu schützen. Zunächst öffnet sich eure Waffenkammer und ihr habt wenige Sekunden Zeit, verschiedene Munitions-Blöcke zu einem größeren Würfel zu vereinen. Nun wird der gebaute Tower über das Spielfeld geschoben, welcher in den verschiedenen Ebenen verschiedene Spezialfähigkeiten und Waffen auflädt. Neben einem guten Auge ist hier auch Schnelligkeit zu beweisen, da die Horden euer Haus unmittelbar aufsuchen, sobald sich die festgesetzte Zeit dem Ende neigt.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Sollten sich eure Gegner in drei Bahnen, oben, unten sowie in der Mitte, nähern, ist es ratsam, alle drei Slots mit Waffen und Skills zu rüsten. Dringt ein Gegner zu eurem Haus durch, heimst er ein Waisenkind ein oder zieht euch ein Leben ab. Am Ende jeden Levels erwartet euch ein Endboss, der opulent in Szene gesetzt ist und alles an vorhandenen Spezialmanövern und Waffen erfordert.

Optisch präsentiert sich Gunhouse in einem farbenfrohen Comic Stil, der durch einen entspannten Soundtrack untermalt wird.

Mit Gunhouse dürft ihr euch im Februar an einem unterhaltsamen und leicht skurrilen Puzzle-Spiel versuchen.

Rogue Aces – Flink durch die Lüfte gleiten

Mit Rogue Aces könnt ihr im Februar virtuell durch die Lüfte gleiten und erlebt dabei Nonstop-Action der besonderen Art. Ihr schlüpft in die Rolle eines Kampfpiloten im Zweiten Weltkrieg, befolgt Befehle und nehmt Gegner sowie feindliche Basen ins Visier. Dabei werdet ihr mitten ins Geschehen das Arcade-Shooters geworfen und merkt schnell, dass hier vor allem Geschwindigkeit gefragt ist. Ihr erklimmt die Lüfte, lenkt von links nach rechts und feuert alles aus dem Weg, was euch in die Quere kommt.

Neben der Kampagne warten zahlreiche Arcade-Modi auf euch, in denen ihr einen beinharten Kampf gegen Horden von Kampfflugzeugen antretet oder euch in der Verteidigung von Bombern beweist. Zwischendurch macht ihr Halt an einem Stützpunkt, tankt euer Gefährt und füllt eure Bomben wieder auf.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Mit jedem Treffer gegnerischer Kampfflugzeuge winken euch nette Power-Ups, die euer Tempo steigern, euch schneller feuern lassen oder eure Panzerung verstärken.

Optisch zeigt sich Rogue Aces in einer verspielten Pixel-Optik, die durch rockige Gitarrenklänge unterstrichen werden.

Wenn ihr schon immer mal euer Können als Kampfpilot austesten wolltet, dann lasst euch diesen Flugzeug-Shooter nicht entgehen.

Playstation Plus Spiele im Januar 2019

Das neue Jahr ist eingeläutet und die Playstation Plus Spiele sind enthüllt. Warum euch die Katerstimmung garantiert schnell vergehen wird, erfahrt ihr in den folgenden Zeilen.

Steep – Sportlich durch die Alpenwelt

Sucht ihr ein Trendsport-Spiel in einer wunderschönen Winterwelt dann solltet ihr im Januar mal einen Blick auf Steep werden. Der riesige Alpenspielplatz umfasst verschiedenste Regionen, in den ihr frei unterwegs seid und schwindelerregende Hänge hinabsausen könnt.

So zählen mitunter der Gipfel Mont Blanc, das Matterhorn sowie auch die üppigen Waldregionen Tirols zu den liebevoll inszenierten Schauplätzen. Per Tastendruck könnt ihr zwischen verschiedenen Sportarten wechseln und es dabei entweder schneller oder gemütlicher zugehen lassen.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Beim klassischen Snowboarden und Skifahren cruist ihr durch die Täler und lasst lange Berghänge hinter euch. Mit dem Wingsuit hingegen legt ihr adrenalingeladene Flugeinlagen hin und lasst euch zwischen dichten Bergspalten sowie Bäumen und Felsen hindurchgleiten. Beim Gleitschirmfliegen geht es deutlich ruhiger zur Sache und ihr genießt einen majestätischen Panoramaausblick.

Ihr stellt euch unterschiedlichen Herausforderungen und müsst daher bei der Suche nach der richtigen Route mit viel Weitsicht vorgehen. So gilt es, bestimmte Zeit- oder Punktvorgaben zu erreichen, Silber-, Bronze- sowie Goldmedaillen einzusacken und diese in nützliche Ausrüstungsgegenstände einzutauschen.

Im Laufe des Spiels folgt ihr dabei immer mehr eurem eigenen Stil und macht euch entweder als Extrem-Fahrer, Entdecker oder Freestyler einen Namen.

Die Optik von Steep kann vollends überzeugen und man muss immer wieder innehalten, wenn die Sonnenstrahlen im Schnee glänzen.

Wer die Alpen-Sandbox auf sportliche Art und Weise erkunden möchte, kann hier im Januar ordentlich zugreifen.

Portal Knights – Das Land der magischen Inseln

Wenn ihr euch an Sandbox-Titeln, wie Minecraft, erfreuen könnt und zudem auf eine Prise an Rollenspiel-Elemente Wert legt, dann schaut euch doch im Januar mal Portal Knights an.

Die Hintergrundgeschichte ist schnell erzählt und dient nur als Grundgerüst. Düstere Mächte haben die Welt in einzelne Splitter zerbrochen, welche nun als kleine Inseln umherschweben. Dank zahlreicher Portale gelingt es euch, zwischen den einzelnen Welten hin- und herzureisen, um schließlich das Böse auszuschalten.

Die 48 verschiedenen Themenwelten schicken euch durch karge Wüsten, durch saftige Wälder oder in verlassene Schlösser, welche mit zahlreichen Gegnern gespickt sind. Dabei wählt ihr eine von drei Klassen und stellt euch euren Widersachern entweder als Bogenschütze, Krieger oder Magier.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Natürlich kreuzen auch allerlei nette Gesellen euren Weg, die bei der Erfüllung verschiedener Missionen einiges an nützlichen Items springen lassen. Für das richtige Maß an Abwechslung bietet euch Portal Knights zudem die Möglichkeit, das Abenteuer gemeinsam mit Freunden anzutreten. Ihr sammelt Rezepte und Rohstoffe und baut euch allerlei nützliche Werkzeuge und Rüstungsgegenstände.

Die einzelnen Inselwelten sind liebevoll in Szene gesetzt und der farbenfrohe Blockstil kommt durch stimmungsvolle Lichteffekte und kleine Details einmal mehr zur Geltung. Sanfter Fantasy-Soundtrack dudelt dezent im Hintergrund und macht die fröhliche Atmosphäre komplett. Freunde von Rollenspielen finden in Portal Knights ein niedliches Abenteuer mit dem beliebten Minecraft-Charakter.

Zone of the Enders HD Collection – Wilde Action-Ballerei im All

Schicke Mech-Action und rasante Gefechte in luftiger Höhe findet ihr in Zone of the Enders HD Collection. Die Handlung setzt im 22. Jahrhundert an. Die Menschheit erbaut immer größere Kolonien auf dem Mars und sieht sich einigen Gefahren gegenüber. Im Zentrum des Geschehens stehen die von den Menschen entwickelten Orbital Frames, welche als fliegende Kampfroboter unterwegs sind und die Menschheit vor dunklen Mächten beschützen sollen.

Dank der geschmeidigen Steuerung gehen sämtliche Gefechte flüssig und schnell von der Hand und auch bei all der rasanten Action behaltet ihr stets den Überblick.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Damit keine Langeweile aufkommt, erwartet euch ein ganzes Sammelsurium verschiedener Missionen, die euch die unterschiedlichsten Areale erkunden lassen.

Die Bosskämpfe sind zwar machbar, jedoch erfordert jeder Gegnerbrocken eine ganz eigene Kampfstrategie. Während manchmal ein erbarmungsloses Draufhauen notwendig ist, seid ihr an anderer Stelle am besten beraten, Objekte aus sicherer Entfernung abzuschießen.

Die HD Collection hält neben dem Haupttitel zudem noch die Demoversion von Metal Gear Rising: Revenge für euch bereit. Ein weiterer Vorteil der HD Collection besteht in dem aufpolierten Cell-Shading-Look, der insbesondere die Charakter-Modelle realistisch aussehen lässt.

Wer gemeinsam mit den Kampfrobotern den Mech-Prügler Tüte ausprobieren möchte, der hat im Januar die Gelegenheit dazu.

Amplitude – Hier geht ihr den Takt vor

Wenn saftige Beats und fixe Tasten-Kombos euch begeistern können, dann bietet euch Amplitude die richtige Rezeptur. Im Zentrum des Geschehens steht die Komapatientin Sarah, deren Nervenbahnen durch den richtigen Rhythmus wieder hergestellt werden sollen. Damit dies gelingt, fliegt ihr mit einem futuristischen Nanogleiter durch die Nervenbahnen und versucht dabei, die richtigen Töne zu treffen. Die Nervenbahnen fungieren dabei als digitale Straßen, auf denen ihr im richtigen Augenblick nach rechts oder links gleiten müsst, um die einzelnen Elemente der Songs einzufangen. So heimst ihr nach und nach den Gesang, Bass, Percussion, Schlagzeug oder Synthesizer ein, sodass sich am Ende ein ganzer Titel zusammenfügt.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Musikalisch liegt der Fokus ganz klar auf elektronischen Klängen, wie House oder Dubstep. Wer nicht alleine zocken will, der ist mit dem lokalen Multiplayer-Modus gut bedient und kam mit einem Kumpel über die Spuren sausen und um die einzelnen Punkte duellieren.

Neben stimmungsvollen Klängen wurde auch die Grafik optimiert, sodass die einzelnen Pixel-Effekte gut in Szene gesetzt werden.

Wer mit Amplitude und seinem Controller im Takt zocken will, der hat im Januar die Möglichkeit dazu.

Fallen Legion: Flames of Rebellion – Die Rettung eines Königreiches

Mit Fallen Legion: Flames of Rebellion kommen Freunde klassischer Action-Rollenspiele voll und ganz auf ihre Kosten. Das fiktive Reich Fenumia droht unter den Armeen des Königs zu zerbrechen. Ihr schlüpft in die Rolle von Legatus Laendur und habt es euch auf die Fahne geschrieben, die königliche Besatzung aus dem Weg zu räumen und euer Heimatland zu befreien. So ist es an euch, euch Kämpfen zu stellen, Gegner auszulöschen und mitunter weitreichende Entscheidungen zu treffen.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Wer es besonders knifflig mag, der kann den One-Life-Modus nutzen. Dieser schickt euch jedoch bei einem Bildschirm-Tod unweigerlich an den Anfang zurück.

Im Spielverlauf entwickelt sich euer Charakter stetig weiter, erlernt neue Fertigkeiten und kann durch erbeutete Items die jeweiligen Charakterwerte, wie beispielsweise Magie oder Angriff, verbessern.

Eure Gefährten stehen euch in den Duellen treu zur Seite, dienen als wichtiger Schutzschild und lassen sich bei Schlachten gezielt einsetzen.

Möchtet ihr das vielseitige Action-Rollenspiel einmal selbst erleben, dann ist der Januar der ideale Zeitpunkt dazu.

Super Mutant Alien Assault – Auf rasanter Alien-Jagd

Anspruchsvolle Pixel Ballerei mitten im Weltall bietet euch der Titel Super Mutant Alien Assault. Ihr manövriert einen kleinen Kampfroboter durch euren Raumfrachter und habt die Mission, diese dank eurer Spezialfähigkeiten und Waffen von bösartigen Invasoren zu befreien.

Zu eurem Sammelsurium an Waffen zählen mitunter Sniper, Schrotgewehre oder Granaten, welche ihr auf ganze Gruppen von Aliens werfen könnt. Hierbei solltet ihr stets mit Bedacht vorgehen, denn erzielt ihr mitten im Level der Bildschirm-Tod, müsst ihr das Level mitunter von vorne antreten.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Im Mehrspieler-Modus macht die wilde Ballerei gleich doppelt Spaß, da ihr Seite an Seite mit zwei Robotern kämpfen und euch gegenseitig schützen könnt.

Präsentiert wird die wilde Action mit einer farbenfrohen 8-Bit-Optik sowie wummernden Dubstep-Beats.

Möchtet ihr mit eurem kleinen Roboter fortan auch fiese Aliens auslöschen, dann nehmt doch den Titel Super Mutant Alien Assault mal genauer unter die Lupe.

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Bad Segeberg.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"