News

Sharkoon ELITE SHARK CA700: Premium-Gehäuse offiziell vorgestellt

Mit dem ELITE SHARK CA700 hat Sharkoon ein neues Premium-PC-Gehäuse in einem einzigartigen Design vorgestellt. Bis zu acht RGB-Lüfter und eine Wasserkühlung mit zwei 360-mm-Radiatoren finden in dem futuristischen Riesen-Case Platz.

Futuristisches Open-Frame-Design

Das PC-Gehäuse Sharkoon ELITE SHARK CA700 könnte hinsichtlich seiner Optik direkt aus einem Science-Fiction-Film entsprungen sein. Es wartet mit riesigen Abmessungen von 63,2 x 25,0 x 67,0 cm (L x B x H) auf und bietet ausreichend Platz für hochwertige Komponenten.

Sharkoon setzt auf ein Open-Frame-Design, um eine ideale Kühlleistung zu erreichen. Bis zu acht Einbaumöglichkeiten für 120-Millimeter-RGB-LED-Lüftern, von denen fünf bereits von Werk aus enthalten sind, kühlen dabei die verbauten Komponenten effektiv herunter. Zwei 120-mm-PWM-Lüfter mit adressierbaren RGB-LEDs finden vorinstalliert an der Front Platz, drei gleich große Lüfter sind an der Oberseite des Gehäuses vormontiert.

Außerdem können gleich zwei 360-mm-Radiatoren auf einmal eingebaut werden, jeweils an Gehäuseoberseite und neben dem Mainboard. Die Pumpe oder der Ausgleichsbehälter lässt sich wahlweise aufrecht auf dem Gehäuseboden oder mit dem Rücken an einer abnehmbaren Montageplatte neben dem Mainboardtray verschrauben.

Die offenen Seitenwände erlauben es zudem, die verbauten Komponenten mit einer üppigen RGB-Beleuchtung zur Schau zu stellen. Wahlweise lässt sich zudem auch die Grafikkarte vertikal einbauen, um auch sie besser in Szene zu setzen und durch das Seitenteil aus gehärtetem Glas zu beleuchten.

Das Sharkoon ELITE SHARK CA700 setzt auf eine sechseckige Form und wartet mit einem verstellbaren Fuß auf, der sich in vier Positionen arretieren lässt. PTFE-Beschichtungen am unteren Ende der Gehäusefront ermöglichen ein gleitendes Öffnen der Frontblende zur Begutachtung der Frontlüfter, ohne dabei Kratzer auf dem Lack zu hinterlassen. Die Klappen auf Vorder- und Oberseite lassen sich ebenfalls öffnen und gewähren so Zugang an die RGB-Lüfter.

Jede Menge Platz

Im riesigen Sharkoon ELITE SHARK CA700 stellt das Platzangebot definitiv kein Problem dar. Große Grafikkarten bis zu einer Länge von 47,5 Zentimetern lassen sich in das Gehäuse einbauen. Außerdem können zu sechs 2,5-Zoll-SSDs oder zwei HDDs à 3,5 Zoll verbaut werden. Die CPU kann mit einem Kühler mit einer Größe von bis zu 16,5 Zentimetern bestückt werden.

Die adressierbare RGB-Beleuchtung wird von Sharkoon mit 20 Modi ausgestattet und kann mit verschiedenen Mainboards wie MSI Mystic Light Sync, ASUS Aura Sync, Gigabyte RGB Fusion Ready und ASRock Polychrome Sync synchronisiert werden.

An der Front des Gehäuses verbaut Sharkoon ein Panel, das einen USB-Typ-C 3.2 Gen 2-Port, zwei USB 3.0-Ports sowie 3,5-mm-Klinkenanschlüsse für Kopfhörer und Mikrofon bietet. Im Lieferumfang befinden sich zusätzlich gleich zwei Rahmen zum Einbau einer vertikalen Grafikkarte, ein Rahmen für Karten, die zwei Steckplätzen benötigen, und einer für Karten, die drei Steckplätzen benötigen.

Preis und Verfügbarkeit

Das Sharkoon ELITE SHARK CA700 Gehäuse ist ab sofort zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 399,00 EUR erhältlich.

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Bad Segeberg.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Neues Mitglied

1,928 Beiträge 948 Likes

Mit dem ELITE SHARK CA700 hat Sharkoon ein neues Premium-PC-Gehäuse in einem einzigartigen Design vorgestellt. Bis zu acht RGB-Lüfter und eine Wasserkühlung mit zwei 360-mm-Radiatoren finden in dem futuristischen Riesen-Case Platz. Futuristisches Open-Frame-Design Das PC-Gehäuse Sharkoon ELITE SHARK CA700 könnte hinsichtlich seiner Optik direkt aus einem Science-Fiction-Film entsprungen sein. Es wartet mit riesigen Abmessungen von … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"