Smartphones, Tablets & Wearables

Die besten Frisuren-Apps für iOS & Android

Damit der nächste Besuch beim Friseur in keinem Desaster endet, solltest du dir im Vorhinein gut überlegen, welche Frisur du dir wünschst. Dies gilt vor allem dann, wenn du eine große Veränderung planst. Zwar wachsen Haare zwar immer wieder nach und Färbungen heraus, doch bis es soweit ist, musst du mit den Blicken anderer leben. Doch wusstest du, dass du auch ohne Schere, Rasierer und Farbtopf austesten kannst, ob dir eine Frisur gut steht oder nicht? Hierbei kann dir dein Smartphone als praktischer Helfer zur Seite gehen. Heute wollen wir dir mal ein paar Apps vorstellen, die im Google Play Store und Apple App Store zum Download zur Verfügung stehen.

Inspirations-Quelle und Tipp-Geber

Im Bereich der Frisuren-Apps gibt es unterschiedliche Gruppen. Zum einen können dir die Anwendungen fürs Smartphone als Inspiration-Quelle bzw. Ideengeber dienen. Personen, die auf der Suche nach einer optischen Veränderung sind, können sich hier austoben und visualisieren, was zu ihnen passt. Doch damit nicht genug. Darüber hinaus haben wir bei unserer Suche auch Anbieter gefunden, die dir neben einer Inspiration auch praktische Tipps rund um das eigene Frisieren geben können. Mit deren Hilfe kannst du dir auch selber deine Traumfrisur zaubern. Drei der unserer Meinung nach besten Frisuren-Apps wollen wir dir im Folgenden einmal vorstellen.

Hair Zapp (iOS & Android)

Als klassische Inspirations-App kommt Hair Zapp daher. Hier kannst du dir dein Gesicht mit einer Reihe verschiedenster Frisuren anzeigen lassen. Dabei funktioniert die App simpel wie clever. Am Anfang steht ein Foto deines Gesichts. Dieses lädst du hoch, um ein Porträt zu besitzen, das als digitales Versuchskaninchen herhalten kann. Solltest du lange Haare haben, ist es durchaus ratsam, selbige hochzustecken. Nur so ist es möglich, dass das Ausprobieren der unterschiedlichen Haarschnitte auch wirklich realitätsnah ausfällt. Vor allem in Sachen Umfang kann Hair Zapp richtig punkten. Du kannst dich hier zwischen einer Vielzahl der unterschiedlichsten Styles entscheiden. Derzeit bietet dir die App mehr als 700 unterschiedliche Frisuren an. Da man bei einem Kurzhaarschnitt ohnehin nicht viel falsch machen kann, bzw. die Fallhöhe beim Friseur nicht allzu hoch ausfällt, kannst du hier vornehmlich Langhaarfrisuren für Frauen ausprobieren.

Bild: Apple App Store

Doch auch das männliche Geschlecht kommt auf seine Kosten. So bietet dir Hair Zapp über die Frauen-Stylings hinaus auch mehr als 100 unterschiedliche Frisuren für Männer an. Wenn wir Wünsche äußern dürften, würde dies in aller erster Linie die Filteroptionen betreffen. Derartige gibt es nämlich schlichtweg nicht. Das bedeutet in der Praxis, dass man mit etwas Pech sehr lang damit beschäftigt ist, bis man das gefunden hat, was man tatsächlich sucht. Cool sind wiederum die Community-Features, die dir Hair Zapp bietet. Vor allem Unentschlossene können von selbigen profitieren. Solltest du nämlich nicht wissen, welche Frisur am besten zu dir passt, kannst du einfach andere für dich entscheiden lassen. Dafür lädst du einfach mehrere Stylings von dir hoch. Anschließend kannst du dir die Bewertungen der anderen User ansehen. Das kann die Entscheidung für den einen oder anderen einfacher machen.

YouCam Makeup (iOS & Android)

Eine App die mehr bietet als das reine Ausprobieren neuer Frisuren ist YouCam Makeup. Wie sich nämlich bereits am Namen ablesen lässt, steht hier obendrein das Makeup im Fokus. Der große Vorteil ist sicherlich, dass du dir somit ein komplettes Makeover zusammenstellen kannst. Das eignet sich beispielsweise in Vorbereitung großer Festivitäten wie einer Hochzeit. Im Grundsatz funktioniert auch YouCam Makeup ganz ähnlich wie andere Frisuren-Apps. So steht am Anfang das Hochladen eines Fotos deines Gesichts. Hast du das Bild einmal hochgeladen, kann es direkt losgehen. Bevor du auf die breite Palette vorhandener Frisuren zugreifen kannst, musst du diese jedoch zunächst herunterladen. Allerdings ist dies bei YouCam Makeup komplett kostenlos. Sehr gut! Auch praktische Filteroptionen bietet dir der integrierte Frisuren-Ratgeber. So kannst du beispielsweise auswählen, ob du eine einfarbige oder zweifarbige Frisur haben möchtest. Sogar Feinjustierungen wie matter oder glänzender Look sind möglich.

Bild: Apple App Store

Wer sich für die perfekte Frisur entschieden hat, kann in Stufe 2 des digitalen Umstylings übergehen – dem Makeup. Hier kannst du dich ebenfalls richtig austoben. Ebenso breitgefächert wie die Frisuren-Palette sind auch die verschiedenen Makeup-Optionen, die dir hier angeboten werden. Alles beginnt mit der Grundierung. Dann arbeitest du dich Stück für Stück und Gesichts-Partie für Gesichts-Partie voran. Wer sich im wahrsten Sinne des Wortes nicht schmutzig machen oder für viel Geld Makeup kaufen möchte, wird sich über diese Möglichkeit sicherlich freuen. YouCam Makeup berücksichtigt beim Styling auch Details wie Brillen oder Schmuck. So kannst du direkt sehen, ob deine Auswahl auch zu den Accessoires passt, die sich in deinem Gesicht befinden. Zu guter Letzt punktet dieser Anbieter mit einer sich rege austauschenden Community. Da das alles kostenlos ist, musst du allerdings auch die mitunter nervige Werbung ertragen.

Hairstyles Step by Step (Android)

Zu guter Letzt wollen wir mal einen Blick auf eine App werfen, die für Freunde des guten alten Vorsatzes „Do it Yourself“ gedacht ist. Mit Hairstyles Step by Step kannst du nämlich einfach selbst zum Friseur werden oder aber einem Freund oder einer Freundin die passende Anleitung zur Verfügung stellen. Was für viele lange Zeit  als undenkbar galt, hat sich durch Corona geändert. Während wir uns nämlich stets auf die geschulten Hände unserer Friseure verlassen konnten, durften diese während der Corona-Pandemie viele Wochen keine Dienstleistungen anbieten. Spätestens da wurde dem einen oder anderen bewusst, dass es gar nicht so schlecht ist, wenn man sich zumindest ein wenig im Handwerk des Hairstylings versucht. Hairstyles Step by Step richtet sich dabei ganz offensichtlich an Laien auf dem Gebiet der „Frisurenkunde“. So bekommst du hier idiotensichere Anleitungen, die dir Schritt für Schritt zeigen, wie du ans Ziel, deiner Traumfrisur, kommst.

Jeder einzelne Schritt wird mithilfe eines großen Bildes visualisiert, sodass du dich nicht nur an beschreibenden Worten entlang hangeln musst. Dabei sind die Anleitungen so formuliert, dass typische Fehler nach Möglichkeit benannt werden, um ihnen direkt vorzubeugen. Zur Wahl stehen auch in dieser App viele unterschiedliche Frisuren. Sie werden in verschiedene Frisuren-Typen unterteilt, damit jeder schnell ans Ziel kommt. Generell muss man dieser App eine sehr gute Übersicht bescheinigen, die sich im wahrsten Sinne des Wortes sehen lassen kann. Da die Smartphone-Anwendung außerdem regelmäßig aktualisiert wird, lohnt es sich immer mal wieder einen Blick hineinzuwerfen. So findet man hier ab und zu ein neues Styling, das vielleicht zum Ausprobieren anregt.

Fazit

Du möchtest mal etwas neues ausprobieren und dir eine frische Frisur zulegen? Dann muss es nicht immer gleich die teure Beratung beim Friseur sein. Stattdessen kannst du dir mithilfe praktischer Apps bereits Zuhause jede Menge Inspiration für den nächsten Besuch beim Scheren-Akrobaten holen. Besonders gut eignen sich YouCam Makeup und Hair Zapp, wenn du bereits mit einer fertigen Vorstellung deiner Wunschfrisur zum Friseur gehen möchtest. Wer in sich selbst Talent als Hobby-Friseur sieht, der kann dank Hairstyles Step by Step sogar selber Hand anlegen. Doch Vorsicht! Hier sollte man immer daran denken, klein anzufangen. Ansonsten kann die „Do-it-Yourself-Frisur“ nämlich in einem echten Desaster enden.

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Bad Segeberg.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Neues Mitglied

2,040 Beiträge 949 Likes

Damit der nächste Besuch beim Friseur in keinem Desaster endet, solltest du dir im Vorhinein gut überlegen, welche Frisur du dir wünschst. Dies gilt vor allem dann, wenn du eine große Veränderung planst. Zwar wachsen Haare zwar immer wieder nach und Färbungen heraus, doch bis es soweit ist, musst du mit den Blicken anderer leben. … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"