Betriebssysteme, Programme & Web

HelloFresh kündigen – so beendest du dein Abo

Gesunde Ernährung kostet Zeit, Geld und die Motivation, sich trotz einer vollen Woche Gedanken darüber zu machen, was es überhaupt geben soll. Die Abo-Boxen von HelloFresh lösen die meisten dieser Probleme und machen es einfach, sich regelmäßig mit Selbstgekochtem zu ernähren. Deshalb testen viele die Probierbox oder Abos von HelloFresh. Wenn du nicht länger für diesen Service zahlen möchtest, musst du HelloFresh kündigen. Hier erfährst du, wie und wann man das am besten macht.

Wichtige Punkte zum Vertragsinhalt bei HelloFresh

Das Kochbox-Abo ist ein Vertrag. Deshalb bestimmen die AGB, worauf du dich bei dem Abonnement einlässt. Als Verbraucher liegt es an dir, dich darüber zu informieren, was die Services und Pflichten für Kunden sind, am besten bevor du den Vertrag abschließt. Dort erfährst du auch, wie lange ein Abonnement läuft und wie man ein HelloFresh-Abo kündigt, damit die Kündigung wirksam ist.

Hier sind die wichtigsten Informationen für dich zusammengefasst:

Widerrufsrecht gilt nicht für Kochboxen

Der Inhalt der Kochboxen, die durch die HelloFresh-Bestellungen geliefert werden, sind verderbliche Lebensmittel. Man kann sie nicht zurückschicken, wenn man sich gegen die Kochbox und das Abo entscheidet, weil sie sich nicht lange halten und bei HelloFresh nicht wieder in dem Zustand ankommen, der dem Kaufwert der Waren entspricht. Sie sind von dem gesetzlichen Widerrufsrecht für Verträge und Transaktionen ausgeschlossen, das man bei anderen Produkten hat.

Wöchentliche Kündigung ohne Angabe von Gründen möglich

Das reguläre Abo bei HelloFresh hat keine festen Laufzeiten. Damit kann man bei HelloFresh-Kochboxen jederzeit alles kündigen. Für die Kündigung bei HelloFresh ist keine Begründung notwendig.

Je nach dem Lieferdatum der Bestellung kann man zu jeder neuen Woche wie folgt kündigen, jeweils bis 23:59 Uhr deutscher Zeit des Kündigungstages:

Lieferung erfolgt am  Kündigen bis
Samstag (laufende Woche) / Montag (kommende Woche)  Dienstag (laufende Woche)
Dienstag (folgende Woche) / Mittwoch (folgende Woche) Donnerstag (vorherige Woche)
Donnerstag (folgende Woche) / Freitag (folgende Woche) Sonntag (vorherige Woche)

Kündigungsfristen beachten

Du kannst nach jeder erhaltenen Box kündigen. Nur vor dem Erhalt der ersten Lieferung ist keine Kündigung möglich. Wenn du das Schreiben entsprechend der oben genannten Fristen des jeweiligen Liefertages zu spät einreichst, wirkt die abgesendete Kündigung stattdessen für die darauffolgende Lieferung.

Wann eine Kündigung nicht notwendig ist

Vereinzelte Verträge mit HelloFresh können eine feste Laufzeit haben. Das trifft auf besondere Aktionen oder Gutscheine zu. Dieser Vertrag endet mit dem letzten Paket und muss nicht gesondert gekündigt werden. Diese Angebote verlängern sich nicht automatisch. Achte bei den AGB beim Vertragsabschluss darauf, ob deine gewählten Lieferungen eine begrenzte Laufzeit haben.

Erfahrungen mit der Kündigung des HelloFresh Accounts

Die Erfahrungen mit Kündigungen für ein Abo bei HelloFresh sind laut Kundenbewertungen positiv. Wer kündigt oder Gebrauch von seinem Anspruch auf Widerruf macht, muss sich aber darauf einstellen, dass der Kundenservice der Webseite versuchen wird, Rückzahlungen oder die Absicht der Vertragskündigung mit Gutscheinen für den HelloFresh-Service zu lösen. In diesem Fall muss man etwas hartnäckig bleiben. In der Regel wird die Kündigung durch das Unternehmen schnell bestätigt und abgewickelt.

HelloFresh kündigen – Möglichkeiten zur Auswahl

Grundsätzlich lassen sich die Lieferungen und Inhalte der Kochboxen entsprechend der Lieferfristen kündigen, ändern oder pausieren. Wer HelloFresh kündigen möchte, hat mehrere Möglichkeiten zur Auswahl. Wichtig ist nur, dass das Kündigungsschreiben in Textform bei dem Unternehmen eingeht. Mit dieser Kündigung bei HelloFresh beendet man nur das gewählte Abo, nicht das Benutzerkonto.

Hier ist die Schritt-für-Schritt-Anleitung dafür, wie du HelloFresh kündigen kannst:

Benutzerkonto

  • Webseite aufrufen.
  • Durch Klick auf deinen Namen oben rechts das Benutzerkonto auswählen oder einloggen.
  • Klicke auf „Einstellungen“ und wähle das Angebot aus, das du kündigen möchtest.
  • Wähle hier die Option „Lieferung stoppen“, gib optional ein Feedback ein und bestätige die Kündigung, indem du erneut „Lieferung stoppen“ auswählst, bis das Fenster eine Bestätigung zeigt.
  • Diese bekommst du auch per Mail.
  • Es ist wichtig, dass du diese Bestätigung vorliegen hast, damit du die fristgerechte Kündigung beweisen kannst, falls weiterhin Geld eingezogen wird.
  • Kommt diese nicht, überprüfe deinen Spam-Ordner. Findest du sie dort nicht, schicke eine Mail an „kundenservice@hellofresh.de“ und bitte um eine erneute Bestätigung der Kündigung.

Kontaktformular

Ein klassisches Kontaktformular gibt es auf der Webseite nicht mehr. Heute gibt es dafür Chats mit Service-Mitarbeitern. Auch hier kannst du eine Kündigung anmelden.

  • Rufe die Webseite auf.
  • Am unteren Ende findest du Links zum Thema „Hilfe“. Wähle dort „Finde eine Antwort“.
  • Alternativ gibt es auch unter deinem Benutzerkonto oben rechts die Option „Kontakt“, die zu der gleichen Seite führt.
  • Dort kannst du die Option „Frage stellen“ auswählen. In einem Pop-up-Fenster wirst du dazu aufgefordert, eine Frage oder ein Stichwort einzugeben, beispielsweise „Kündigung“. Unter den Antworten steht die Option „Nein, ich möchte mehr sehen“. Daraufhin wirst du an den Chat weitergeleitet.
  • In dem Mitarbeiterchat kannst du deinen Kündigungswunsch besprechen. Achte auch hier darauf, dass du eine Bestätigung für die Kündigung erhältst.

Für den Fall, dass die Seite von HelloFresh ein klassisches Kontaktformular anbietet, füllst du dort die geforderten Angaben zu deiner Person aus. In dem Textfeld kannst du ein Kündigungsschreiben einfügen. Eine Vorlage dazu folgt.

E-Mail

  • Verfasse ein Kündigungsschreiben. Es muss mindestens die Angaben in der folgenden Kündigungsvorlage enthalten.
  • Schicke die Kündigung an die E-Mail-Adresse „kundenservice@hellofresh.de“.
  • Der Kundenservice wird dich bei Unklarheiten kontaktieren oder dir die Bestätigung für die Kündigung schicken. Kommt sie nicht, frage nach, bis du sie erhältst.

Post

Wer einen festen Nachweis darüber haben möchte, dass die Kündigung fristgerecht eingegangen ist, kann die Kündigung mit einem Einschreiben schicken.

  • Verfasse ein Kündigungsschreiben. Auch hier kannst du die Kündigungsvorlage nutzen.
  • Sende das Kündigungsschreiben per Einschreiben an die Anbieter-Adresse:

HelloFresh GmbH
Saarbrücker Straße 37a
10405 Berlin
Deutschland

Mit HelloFresh pausieren

Wenn du grundsätzlich mit dem Service zufrieden bist, aber den Lieferservice über einen Urlaub oder aus anderen Gründen stoppen möchtest, kannst du deine Bestellungen pausieren. Dafür folgst du ähnlichen Schritten wie bei der Kündigung, sparst dir aber die Mühe, danach wieder ein neues Abo einrichten zu müssen. Wichtig! Auch hier gelten die Fristen für Kündigungen.

  • Über dein Kundenkonto auf der App oder der Website wählst du „Mein Menü“ (App) oder „Meine Lieferungen“ (Website).
  • In der dort gezeigten Kalenderleiste kannst du einzeln auswählen, an welchem Tag pausiert werden soll. Dafür wählst du den Liefertag aus und gehst auf „Bestellung bearbeiten“ und „Diese Woche pausieren“.
  • Du kannst die Box einmal oder mehrfach pausieren, dafür wählst du jeden relevanten Tag aus und führst diese Schritte dort durch.
  • Willst du den Service wieder aufnehmen, kannst du die Lieferung dort aktivieren.

Häufige Fragen zum Kündigen bei HelloFresh

Hier gibt es Antworten zu den wichtigsten FAQs von Kunden zum Thema HelloFresh-Abo kündigen.

Welche Angaben müssen in die Kündigung?

Eine Kündigung hat keine festen Vorgaben, außer, dass sie alle Informationen enthalten muss, um deine Kündigung mit deinem Account zu verknüpfen. Deshalb braucht das Schreiben:

  • Deine vollständige Anschrift
  • Das Datum, zu dem gekündigt werden soll
  • Die Kunden- & Abo-Nummer für dein HelloFresh-Konto und das Abo, das gekündigt werden soll
  • Das aktuelle Datum

Erlischt die Einzugsermächtigung automatisch?

Bei gekündigten Verträgen erlöschen Einzugsermächtigungen nicht automatisch. Wenn du sichergehen möchtest, keine falschen Einzüge auf deinem Konto zu finden, obwohl das Kochbox-Abo gekündigt und die Lieferungen eingestellt wurden, musst du die Einzugsermächtigung für HelloFresh bei deiner Bank kündigen.

Wurde schon Geld falsch eingezogen, hast du sechs Wochen, um der Lastschrift bei deiner Bank zu widersprechen. Innerhalb dieser Frist erhältst du dein Geld von ihr zurück. Danach musst du dich dafür an HelloFresh wenden und beweisen, dass die Zahlung unrechtmäßig war.

Kann man den HelloFresh-Account löschen?

Ja! Selbst wenn du dein Abonnement kündigst, bleibt dein Kundenkonto bestehen. So steht es dir weiter zur Verfügung, falls du wieder Kochbox-Lieferungen bekommen möchtest. Damit sind auch deine Daten weiterhin auf der Seite des Unternehmens gespeichert. Wer nicht nur die Kochbox-Lieferung, sondern auch die Daten löschen will, muss sich dafür an den Kundenservice wenden.

Schreibe eine Mail an „kundenservice@hellofresh.de“, um das Entfernen des Benutzerkontos und aller dazugehöriger Daten zu beantragen.

Ist HelloFresh eine Abofalle?

HelloFresh ist keine Abofalle, weil du jederzeit flexibel kündigen kannst. Möchtest du ab einem Datum keine folgenden Lieferungen des Anbieters mehr nach Hause bekommen, musst du nur die wöchentlichen Fristen beachten. Verpasst du eine Frist, bist du nicht in einem automatisch verlängerten Vertrag mit fester Laufzeit gefangen.

Muss man die Probierbox von HelloFresh kündigen?

Ja. Die Probierbox ist dafür da, den Service auszuprobieren. Das ist aber vor allem ein preislicher Vorteil. Ab der Bestellung der Probe wird ein Abo abgeschlossen. Es ist das übliche, flexible Abonnement von HelloFresh und du kannst es deshalb auch direkt nach der Probierbox kündigen.

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Bad Segeberg.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Neues Mitglied

2,460 Beiträge 960 Likes

Gesunde Ernährung kostet Zeit, Geld und die Motivation, sich trotz einer vollen Woche Gedanken darüber zu machen, was es überhaupt geben soll. Die Abo-Boxen von HelloFresh lösen die meisten dieser Probleme und machen es einfach, sich regelmäßig mit Selbstgekochtem zu ernähren. Deshalb testen viele die Probierbox oder Abos von HelloFresh. Wenn du nicht länger für … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"