PC-Komponenten

NZXT Kraken Z53 RGB 240mm AIO im Test – Wasserkühlung mit Display und kinderleichtem Einbau

Im September 2021 brachte der amerikanische Hardwarehersteller NZXT die Kraken Z53 RGB 240 mm AIO auf den Markt. Die Wasserkühlung verfügt über zwei 120-mm-RGB-Lüfter und ein Pumpengehäuse mit integriertem Display. Doch wie gut ist die Kühlleistung? Kann ein Laie das System verbauen? Und ist ein Display notwendig? Das alles erfahrt ihr in diesem Bericht.

Technische Daten der NZXT Kraken Z53 RGB

Modell Kraken Z53 RGB
Kühlblock Abmessungen Durchmesser: 79mm / H: 52mm
Kühlblock Material (Block) Kupfer
Kühlblock Material (Gehäuse) Kunststoff
Pumpe Motordrehzahl 800 – 2,800 ± 300 U/min
Radiator Abmessungen 123 x 275 x 30mm
Radiator Material Aluminium
Lüfter Modell Aer RGB 2 120mm
Lüfer Abmessungen 120 x 120 x 26mm
Lüfter Drehzahl 500 – 1,500 ± 300 U/min
Lüfter Anschluss PWM 4- Polig
LCD Aktiver Bereich 2.36” (60mm) Durchmesser
Auflösung 320 x 320px
Preis
€ 234,90 *

Verpackung

NZXT verpackt die AIO weniger auffällig. Auf der Vorderseite kriegen wir gleich einen ersten Eindruck von dem, was uns im Inneren erwartet. Die Rückseite zeigt die Wasserkühlung im verbauten Zustand und hebt daneben nochmal die Stärken und Möglichkeiten dieses Produkts hervor. Sobald wir die Schutzfolie entfernt haben und die Verpackung öffnen, blicken auf Kork und einen kleinen Zettel mit einem QR Code, unter dem wir die Montageanleitung finden können. Sobald wir alles herausziehen, haben wir Einsicht auf das All-In-One System.

Lieferumfang

Enthalten im Karton sind:

  • 1x NZXT Kraken Z53 Komplett-Wasserkühlung
  • 2x 120-mm-Lüfter
  • 1x Lüfter-Splitterkabel
  • 1x Lüfter-Anschlusskabel
  • 1x Micro-USB-Kabel
  • 1x Daisy-Chain-Kabel
  • 1x Breakout-Kabelsatz
  • Montage-Zubehör für angegebene Sockel
  • Montageschrauben für Lüfter und Radiator

Wenn man sich das anschaut, ist bereits für alles gesorgt. Wir habe alle Schrauben, wir haben alle Kabel und wir haben alle Plattenvariationen für die CPU. Kommen wir also gleich zum nächsten Teil.

Design und Verarbeitung

NZXT hat hier einen aus Aluminium gefertigten Radiator mit hochwertiger mattschwarzen Lackierung genutzt. Auch das Pumpengehäuse wurde mit mattschwarzer Lackierung bedeckt und klassisch rund entworfen. Die Schläuche sind ummantelt und können nach belieben gedreht und angepasst werden, sodass man viele Möglichkeiten des Einbaus hat. Bei den Lüftern handelt es sich um 2x Aer P 120-mm-PWM-Lüfter mit austauschbaren Umrandungen, welche ebenfalls hohe Qualität und schöne Optik vorweisen. Zur Auswahl gibt es die RGB- und die non-RGB-Variante. In diesem Test haben wir die RGB-Lüfter genutzt. Der LCD soll auf 2,36 Zoll mit einer Auflösung von 320 x 320 px und 24-bit Farbtiefe ein schönes Bild mit individuellen Gestaltungsmöglichkeiten für uns erzeugen.

Kupferplatte mit Wärmeleitpaste

NZXT Kraken Z53 RGB Montage

Wie bereits oben erwähnt finden wir im Karton einen QR Code mit der Montageanleitung. Befolgt man diese Schritt für Schritt, entstehen wenig bis gar keine Schwierigkeiten.  Auf der Kupferplatte des Kühlers befindet sich bereits Wärmeleitpaste, welche vollkommen ausreichend für die Montage ist. Wie man die AiO verbaut hängt zum einen vom Gehäuse ab, zum anderen von den eigenen Vorlieben. Über die Richtung der Schläuche sollte man sich auf jeden Fall vorher Gedanken machen, wie es im Endergebnis aussehen soll. Hier haben wir uns dafür entschieden, die Schläuche in Richtung des RAM zu verbauen und diese drüber hinweg zu legen. Wie rum das Display des Kühlers steht spielt keine Rolle, da man dieses in der zuständigen Software noch anpassen kann.

Montierte AiO

Kühlleistung und Lautstärke

Eine AiO sollte nicht nur bessere Optik, sondern auch bessere Kühlleistung bringen! Um dies zu testen haben wir uns den Vergleich zum AMD Ryzen Standard Kühler angesehen. Dafür nutzen wir Prime95 um die CPU maximal auszulasten und testen im dreißigminütigen Stresstest die Höchsttemperaturen.

Das Setup sieht wie folgt aus:

Im Test kamen wir auf folgende Ergebnisse:

AMD Boxed 78°
NZXT Z53 RGB (50%) 73°
NZXT Z53 RGB (100%) 67°

Anhand der Ergebnisse sehen wir eine ausgesprochen gute Kühlleistung unter starker Belastung. 5° und 11° im Vergleich zum AMD Standard Kühler sprechen auf jeden Fall für die AiO. Die Pumpe wird erst hörbar, wenn die Belastung auch entsprechend hoch ist und sie auf Volltouren läuft. Ansonsten überzeugt sie mit sehr ruhiger Arbeit und ist unter normalen Bedingungen kaum bis gar nicht zu hören. Die Lüfter hingegen sind bereits unter geringer Belastung zu hören, aber keineswegs störend. Bei höherer Belastung erzeugen Sie eine Geräuschkulisse, die durchaus als störend empfunden werden kann, jedoch kommt es in den seltensten Fällen zu einer derartigen Belastung, sodass wir auch hier mit der Leistung sehr zufrieden sind.

Beleuchtung und Software

Da es sich hier um das RGB-Modell handelt, sind die Lüfter mit umrandeter Beleuchtung ausgestattet. Diese lassen sich über die NZXT Software anpassen und bringen gleich viele verschiedene Variationen der Beleuchtung mit sich. So besteht z. B. die Möglichkeit die Farbe der Lüfter abhängig von der CPU Temperatur einzustellen.

Im Programm können wir sämtliche Einstellungen zur AiO vornehmen. Die Pumpendrehzahl, Lüfterdrehzahl und die Anzeige auf dem LCD der Pumpe werden hier angepasst. So hat NZXT die Möglichkeit eingebaut verschiedenste Temperaturdaten oder ein selbst gewähltes GIF einzubauen, welches dann auf dem LCD dargestellt wird. Dadurch lassen sich verschiedenste Gestaltungsmöglichkeiten umsetzen und bietet somit ein abwechslungsreiches Design. Zusätzlich besteht die Möglichkeit eigene Profile zu erstellen, in denen man vorher festlegt, welche Leistungen die Pumpe und die Lüfter bei welcher Temperatur bringen sollen. Alternativ bestehen bereits vorgefertigte Profile, die unseres Erachtens nach bereits gut konfiguriert sind.

Lüfter mit RGB Beleuchtung

Fazit zum NZXT Kraken Z53 RGB Test

In unserem Test haben wir die NZXT Z53 RGB unter die Lupe genommen und sind sehr zufrieden mit der Wasserkühlung. Pumpenlautstärke und besonders leichte Montage stechen hier sehr positiv hervor. Durch die individuellen Gestaltungsmöglichkeiten überzeugt die AiO auch in optischen Punkten. Wer keine Notwendigkeit für das LCD oder die RGB Beleuchtung an den Lüftern sieht, kann sich ein paar Euros sparen und zum X53 Modell greifen. Der Preis für die Z53 ist durch das LCD happig, jedoch absolut konkurenzfähig und für unseren Geschmack das Geld wert.

Hinzu kommt, dass NZXT so überzeugt von ihrem Produkt ist, dass es eine Herstellergarantie von 6 Jahren dazugibt.

NZXT Kraken Z53 RGB

Design
Verarbeitung
Montage
Kühlung
Lautstärke
Preis-Leistungs-Verhältnis

95/100

Starke und doch ruhige AiO mit sehr leichter Montage.

NZXT Kraken Z53 RGB im Preisvergleich



€ 234,90
Zu Alternate

€ 241,89
Zu Amazon

Mit dem Kauf über die Links aus unserem Preisvergleich unterstützt du unsere redaktionelle Arbeit, ohne dass du dadurch Mehrkosten hast. Wir danken dir für deine Unterstützung.

Stefan Plonke

Ich bin Stefan, 25 Jahre alt und komme aus dem Landkreis Osnabrück. Gaming, Technik und RGB faszinieren mich jeden Tag aufs neue. Nebenbei habe ich großen Spaß an der Reparatur von Motherboards allerlei Elektrogeräte.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Gehört zum Inventar

5,222 Beiträge 1,869 Likes

Im September 2021 brachte der amerikanische Hardwarehersteller NZXT die Kraken Z53 RGB 240 mm AIO auf den Markt. Die Wasserkühlung verfügt über zwei 120-mm-RGB-Lüfter und ein Pumpengehäuse mit integriertem Display. Doch wie gut ist die Kühlleistung? Kann ein Laie das System verbauen? Und ist ein Display notwendig? Das alles erfahrt ihr in diesem Bericht. Technische … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"