PC- & Konsolen-Peripherie

Gaming-Stühle für große Menschen: Auf die richtigen Dimensionen kommt es an

Große Menschen haben es im Alltag oft nicht so leicht. Deshalb ist es auch natürlich, dass die meisten in vielen Situationen auf Standardlösungen zurückgreifen, obwohl diese in der Regel nicht für große Personen ausgelegt sind. Gerade bei Sitzmöbeln, auf denen du viel Zeit verbringst, solltest du aber keine Abstriche machen. Erstens ist das höchstwahrscheinlich ungemütlich und kann zudem auch noch zulasten deiner Gesundheit gehen. Damit du es leichter hast, hier ein paar Gaming-Stühle für große Menschen.

Ausgangssituation erfassen

Während einer ausgedehnten Gaming-Session bemerkst du vielleicht nicht unbedingt, dass du Rückenschmerzen hast, aber wenn das Adrenalin nachlässt, zwickt es vielleicht hier und da. Dazu kommt vielleicht noch ein Kribbeln in den Händen, begleitet von Kopfschmerzen. Alles Anzeichen dafür, dass du zu lange auf der falschen Sitzgelegenheit verbracht hast. Falls das bis jetzt noch nicht der Fall sein sollte, hast du diese Probleme vielleicht später einmal. Hast du schon einen Gaming-Stuhl und trotzdem nervige Begleiterscheinungen, kann es sein, dass dieser nicht für deine Körpergröße geeignet ist. Schon mal darüber nachgedacht?

Größe ist manchmal eben doch alles

Der perfekte Gaming-Stuhl ist auf deine Körpergröße angepasst. Vielleicht ist es dir bis dato noch nicht aufgefallen, dass viele Hersteller Angaben dazu machen, oder du hast dir vielleicht einfach schlichtweg gesagt, dass das schon passen wird.

  • Die schlechte Nachricht: Falls du größer bist als die angegebene Range, heißt das meistens leider nicht, dass das auch passt.
  • Die gute Nachricht: Es gibt bestimmt ein Modell auf dem Markt, welches auf dich zugeschnitten ist.

Warum es so wichtig ist, dass ein Gaming-Stuhl zu dir passt

Ein gutes Beispiel, bevor wir dir erklären, weshalb es so wichtig ist, dass ein Gaming-Chair ausreichend dimensioniert sein sollte, ist vielleicht ein Bett. Bist du zu groß und die Füße befinden sich außerhalb der Matratzen-Auflagefläche, neigen viele dazu, die Beine anzuwinkeln, weil es auf die Dauer sonst einfach ungemütlich wird, die Füße hängen zu lassen. Das heißt, du büßt an Schlafkomfort ein. Na ja, und das Gleiche lässt sich auch auf die eingenommene Sitzposition übertragen. Darüber hinaus gibt es noch ein paar Punkte, auf die du achten solltest:

Das Wichtigste in Kürze:

  • Achte darauf, dass die Sitztiefe lang genug ist, dass dein Gesäß und die Hinterseite des Oberschenkels ausreichend Platz auf dem Sitz haben. Als Faustregel gilt hier: Zwischen der Kniekehle und der Sitzkante sollten in etwa 5 cm Platz sein – mehr aber auch nicht.
  • Natürlich spielt auch die ausreichende Bemaßung der Rückenlehne eine wichtige Rolle. Ist diese zu kurz, kann es sein, dass du unterbewusst eine zusammengepferchte Haltung einnimmst. Zudem sind einige Gaming-Stühle mit Schulterschalen ausgestattet. Dadurch wird das Problem weiter forciert.
  • Ein weiteres Kriterium ist die einstellbare Sitzhöhe, sodass du deine Beine ganz bequem abstellen kannst.
  • Darüber hinaus sollte auch auf die maximale Belastung des ausgewählten Modells geachtet werden. Ohne dir auf den Schlips treten zu wollen, aber meistens wiegen große Menschen auch etwas mehr.

Ist also der Stuhl nicht für große Menschen geeignet, kann es gut sein, dass die ergonomischen Eigenschaften gar nicht erst greifen und die Sitzhaltung noch schlimmer machen. Obendrein leidet vielleicht noch die Stabilität des Gaming-Stuhls. Du siehst also, dass es wichtig ist, einen passenden Kandidaten zu wählen.

Natürlich sind das nur eine Hand voll Qualitätskriterien, die einen langlebigen und treuen Gaming-Stuhl ausmachen. Falls du dich für mehr interessierst, kannst du dich im Beitrag Checkliste: Gaming-Stuhl-Probleme und wie sie im Vorfeld vermieden werden können über weitere Eigenschaften informieren.

Empfehlungen: Gaming-Stühle für große Menschen

Um dir die Suche nach einem geeigneten Modell ein wenig zu erleichtern, haben wir ein paar Modelle rausgesucht, die wir guten Gewissens weiterempfehlen können.

Gaming-Stühle bis 190 cm Körpergröße

DXRacer Modell GC2 (bis 185 cm)

Mit einer Sitztiefe von 560 mm und einer Rückenlehne, die 830 mm hoch ist, ist der DXRacer GC2 (UVP 279,00 €) für eine Körpergröße von bis zu 185 cm konzipiert. Die Sitzhöhe lässt sich zwischen 440 und 500 mm individuell einstellen. Zudem ist der Gaming-Stuhl bis 90 kg belastbar. Aus diesen Gründen ist der Sessel eher für normalgewichtige Durchschnittstypen bis zu einer Größe von 1,85 geeignet – das betrifft ebenfalls die P-Serie des Herstellers. Bist du etwas größer, kannst du dir andere Modelle von DXRacer ansehen, wie zum Beispiel den GD, GC1 oder den MASTER Racer, diese sind für eine Körpergröße von bis zu 190 cm ausgelegt. Alles in allem wirbt die Marke damit, für jeden Körperbau das passende Modell zu haben. Uns hat die Marke jedenfalls überzeugt, denn nicht nur die Verarbeitung, sondern auch die Eigenschaften und Features sprechen für sich.

Eckdaten zum DXRacer Modell GC2:

  • ausgelegt für eine Körpergröße bis 185 cm
  • Sitzfläche: 370 – 400 mm / 560 mm (B/T)
  • Höhe der Rückenlehne: 830 mm
  • Schulterschalen: nein
  • einstellbare Sitzhöhe von 440 mm bis 500 mm
  • belastbar bis 90 kg
  • Gasdruckfeder der Klasse 4

Razer Iskur / Razer Iskur X (bis 190 cm)

Grün-Schwarz soll dein neuer Gaming-Stuhl sein? Dann bist du mit dem Razer Iskur (UVP 499,00 €) / Razer Iskur X (399,99 €) schon einmal auf der richtigen Spur. Der Peripherie-Hersteller hat das Premium-Modell allerdings auch in reinem Schwarz auf Lager. Ausgelegt sind beide Modelle für eine Körpergröße von 170 bis 190 cm. Dabei misst die Sitztiefe des Gaming-Stuhls 470 mm und die Rückenlehne 840 mm in der Länge. Belastbar ist das Modell bis 136 kg und ist gerade dadurch nicht nur für größere Menschen, sondern auch für etwas schwerere Personen geeignet. Beide Modelle unterscheiden sich vor allem darin, dass der Razer Iskur mit einer fest integrierten Lordosenstütze ausgestattet ist. Bist du Fan von Razer? Go for it!

Eckdaten zum Razer Iskur / Razer Iskur X:

  • ausgelegt für eine Körpergröße bis 190 cm
  • Sitzfläche: 395 mm / 470 mm (B/T)
  • Höhe der Rückenlehne: 840 mm
  • Schulterschalen: ja
  • einstellbare Sitzhöhe von 435 mm bis 530 mm
  • belastbar bis 136 kg
  • Gasdruckfeder der Klasse 4

Sharkoon ELBRUS 3 (bis 190 cm)

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Ein langer Rücken kann auch entzücken. Mit einer Rückenlehne von 865 mm ist das Modell nämlich vor allem für einen längeren Oberkörper geeignet. Bist du zudem nicht größer als 1,90 m wäre vielleicht der Sharkoon ELBRUS 3 (ab ca. 270,00 €) das richtige Modell für dich. Darüber hinaus misst die Sitztiefe 510 mm. Die Sitzhöhe lässt sich in einer Range von 470 bis 570 mm problemlos einstellen. Laut Hersteller ist der Gaming-Stuhl besonders stabil durch einen soliden Stahlrahmen und das massive, aus Aluminium gefertigte Sternkreuz. Damit hält er einiges aus, nämlich bis zu 150 kg zusätzlicher Masse. In puncto Preis/Leistung ist der ELBRUS 3 absolut empfehlenswert. Vielleicht wirfst du auch mal einen Blick auf den ELBRUS 1 oder ELBRUS 2, denn auch diese Modelle sind für eine Körpergröße von bis zu 190 cm ausgelegt.

Eckdaten zum Sharkoon ELBRUS 3:

  • ausgelegt für eine Körpergröße bis 190 cm
  • Sitzfläche: 400 mm / 510 mm (B/T)
  • Höhe der Rückenlehne: 865 mm
  • Schulterschalen: ja
  • einstellbare Sitzhöhe von 470 mm bis 570 mm
  • belastbar bis 150 kg
  • Gasdruckfeder der Klasse 4

Gamechanger XL (bis 190 cm)

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Der Gamechanger XL macht seinem Namen alle Ehre. Selbst wenn du etwas schwerer bist, könnte das Modell dein perfekter Gaming-Stuhl werden. Ausgelegt für nämlich bis zu 200 kg Körpergewicht und einer Körpergröße von bis zu 190 cm hält der Sessel, was er verspricht. Die Länge der Rückenlehne misst 800 – 880 mm und auch die Sitztiefe mit 470 oder wahlweise 520 mm gibt gerade größeren Menschen ausreichend Support. Die einstellbare Sitzhöhe liegt bei 460 – 590 mm und ermöglicht damit auch bei Personen mit langen Beinen perfekten Sitzkomfort. Zudem sind alle Modelle des Herstellers höchst individualisierbar – von der Auswahl des Bezugs über Farbakzente bis hin zur Möglichkeit eines zusätzlichen Steißbeinentlastungssitzes ist alles drin. Außerdem wirbt der Hersteller mit Qualität made in Germany.

Eckdaten zum Gamechanger XL:

  • ausgelegt für eine Körpergröße bis 190 cm
  • Sitzfläche: 580 mm / 470 oder 520 mm (B/T)
  • Höhe der Rückenlehne: 800 – 880 mm
  • Schulterschalen: nein
  • einstellbare Sitzhöhe von 460 mm bis 590 mm
  • belastbar bis 200 kg
  • Gasdruckfeder der Klasse 4

Gaming-Stühle bis 200 cm Körpergröße

Backforce One / Backforce One Plus (bis 192 cm)

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Unsere Top-Favoriten sind die Modelle Backforce One (UVP 499,00 €) und Backforce One Plus (629,00 €) vom gleichnamigen Hersteller. Mit einer XXL-Rückenlehne von 970 mm Länge und einer Sitztiefe von 435 mm ist der Gaming-Stuhl made in Germany für eine Körpergröße von bis zu 192 cm konzipiert. Die Range der einstellbaren Sitzhöhe liegt bei 420 bis 530 mm und ist damit nicht nur für kurze, sondern auch für etwas längere Beine geeignet. Auch wenn deine Statur etwas schwerer ist, stecken die Modelle von Backforce eine Belastung von 130 kg locker weg. Außerdem kannst du deinen Stuhl individualisieren, indem du deinen eigenen Patch craftest, so kannst du deinen Gamertag anbringen oder deinem Team ein starkes Zeichen setzen. Halbseitige Schulterschalen runden das ergonomische Design ab. Warum wir außerdem von den Modellen überzeugt sind, erfährst du hier.

Eckdaten zum Backforce One / Backforce One Plus:

  • ausgelegt für eine Körpergröße von 151 cm bis 192 cm
  • Sitzfläche: 530 mm / 435 mm (B/T)
  • Höhe der Rückenlehne: 970 mm
  • Schulterschalen: ja
  • einstellbare Sitzhöhe von 420 mm bis 530 mm
  • belastbar bis 130 kg
  • Gasdruckfeder der Klasse 4

DXRacer King (bis 195 cm)

Nimm Platz wie ein König auf deinem Gamerthron. Die DXRacer King-Reihe ist für eine Körpergröße von bis zu 195 cm designt. Sowohl das Modell KING K06 (UVP 419,00 €) als auch der KING K99 (UVP 419,00 €) haben die gleiche Sitztiefe von 480 mm und eine identische Rückenlehnenhöhe von 940 mm. Die stufenlos verstellbare Sitzhöhe des Gaming-Chair von 490 bis 590 mm ermöglicht das bequeme Abstellen langer Beine. Falls du etwas schwerer bist, ist das auch kein großes Ding, denn die Modelle der DXRacer King-Reihe sind bis 135 kg belastbar. Allerdings werden vom Hersteller nur in etwa 120 kg empfohlen.

Eckdaten zum DXRacer King:

  • ausgelegt für eine Körpergröße bis 195 cm
  • Sitzfläche: 360 – 420 mm / 480 mm (B/T)
  • Höhe der Rückenlehne: 940 mm
  • Schulterschalen: ja
  • einstellbare Sitzhöhe von 490 mm bis 590 mmm
  • belastbar bis 120 – 135 kg
  • Gasdruckfeder der Klasse 4

Sharkoon SKILLER SGS4 (bis 200 cm)

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Du hast Skill? Nimm dich in Acht, Sharkoon hat SKILLER. Der SKILLER SGS4 (UVP 354,00€) vereint sportliche Optik mit angenehmem Sitzkomfort in einem Gaming Chair. Dank der 870 mm hohen Rückenlehne sowie der einstellbaren Sitzhöhe zwischen 515 und 580 mm eignet sich der Stuhl optimal für größere Gamer. Die maximale Körpergröße gibt Sharkoon mit 200 cm an, das maximale Gewicht mit bis zu 150 kg. Gestützt wird die Konstruktion dabei von einer soliden Gasdruckfeder der Klasse 4. Die Sitzfläche mit einer Breite von 420 mm und einer Tiefe von 490 mm bietet großzügig Platz. Trotzdem sitzt der SGS4 dank Schulterschalen wie angegossen und bietet dir zu jeder Zeit ausreichend Rückhalt.

Eckdaten zum SKILLER SGS4:

  • ausgelegt für eine Körpergröße bis 200 cm
  • Sitzfläche: 420 mm / 490 mm (B/T)
  • Höhe der Rückenlehne: 870 mm
  • Schulterschalen: ja
  • einstellbare Sitzhöhe von 515 mm bis 580 mmm
  • belastbar bis 150 kg
  • Gasdruckfeder der Klasse 4

Gaming-Stühle ab 200 cm Körpergröße

DXRacer Boss (bis 205 cm)

Beim Modell DXRacer Boss (UVP 539,00 €) des erfahrenen Herstellers DXRacer ist der Name Programm. Mit dem „König der ergonomischen Stühle“ bist du nicht nur der Boss, du sitzt auch überaus bequem. Der Gaming Chair ist für ein maximales Gewicht von 205 kg entworfen und bietet eine maximale Sitzbreite von 600 mm bei einer Tiefe von 550 mm. Die Sitzhöhe lässt sich stufenlos zwischen 430 mm und 540 mm festlegen, sodass auch bis 205 cm große Personen bequem Platz nehmen können. Natürlich brauchst du als Boss auch was fürs Auge. Der Bezug besteht aus hochwertigem, mehrlagigem Kunstleder und steht wahlweise in Schwarz oder Schwarz-Rot zur Auswahl.

Eckdaten zum DXRacer Boss:

  • ausgelegt für eine Körpergröße bis 205 cm
  • Sitzfläche: 600 mm / 550 mm (B/T)
  • Höhe der Rückenlehne: 910 mm
  • Schulterschalen: nein
  • einstellbare Sitzhöhe von 430 mm bis 540 mm
  • belastbar bis 205 kg
  • Gasdruckfeder der Klasse 4

noblechairs HERO (bis 210 cm)

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Die Welt braucht Helden wie dich. Und du brauchst ebenso einen ebenbürtigen Gaming- und Bürostuhl. Der HERO vom Hersteller noblechairs bietet dir durch seine üppige Ausführung sowie die integrierten Schulterschalen genau den Rückhalt, den du in hitzigen Gefechten brauchst. Dabei ist es beinahe schon egal, wie groß du bist, der HERO ist für Körpergrößen von bis zu 210 cm ausgelegt. Darüber hinaus ist er bis zu 150 kg belastbar und bleibt dank Gasdruckfeder der Klasse 4 auch stabil in Position. Die 520 mm breite und 550 mm tiefe Sitzfläche bietet dabei ausreichend Platz. Für das Extra an Ergonomie sorgen die einstellbare Sitzhöhe von 480 bis 560 mm sowie eine 870 mm hohe Rückenlehne. Den HERO gibt es entweder in PU-, Echt- oder Hybrid-PU-Leder in Schwarz mit farbiger Naht oder in einem Design eines bekannten Franchise-Universums, wie zum Beispiel The Elder Scrolls Online, Doom oder Fallout.

Eckdaten zum Noblechairs HERO:

  • ausgelegt für eine Körpergröße bis 210 cm
  • Sitzfläche: 520 mm / 550 mm (B/T)
  • Höhe der Rückenlehne: 870 mm
  • Schulterschalen: ja
  • einstellbare Sitzhöhe von 480 mm bis 560 mm
  • belastbar bis 150 kg
  • Gasdruckfeder der Klasse 4

Jeder ist anders

Nun hast du ein paar Ideen und Anhaltspunkte, wie du den richtigen Gaming-Stuhl finden kannst. Vielleicht ist ja unter unseren Empfehlungen einer dabei, der zu dir passt. Bitte bedenke aber immer, dass deine Körpermaße individuell sind. Manche Personen haben längere Beine und einen kürzeren Rücken oder eben genau andersherum. Deshalb lässt sich nie zu 100 % sagen, welcher Stuhl zu einem passt. Am besten schnappst du dir ein Maßband und misst deine Körpermaße einmal ab. Viel Spaß und viel Erfolg bei deiner Suche.

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Bad Segeberg.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Neues Mitglied

2,255 Beiträge 955 Likes

Große Menschen haben es im Alltag oft nicht so leicht. Deshalb ist es auch natürlich, dass die meisten in vielen Situationen auf Standardlösungen zurückgreifen, obwohl diese in der Regel nicht für große Personen ausgelegt sind. Gerade bei Sitzmöbeln, auf denen du viel Zeit verbringst, solltest du aber keine Abstriche machen. Erstens ist das höchstwahrscheinlich ungemütlich … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"