PC- & Konsolen-Peripherie

Weiße Gaming-Stühle: Diese Modelle können wir empfehlen

Viele Gaming-Stühle, die auf dem Markt verfügbar sind, ähneln sich nicht nur in Form und Stil, sondern auch in der Farbgebung. Die meisten Modelle sind eher in Schwarz gehalten oder zumindest in dunkler Optik mit ein paar farblichen Akzenten. Das kann sein, weil viele Gamer eher auf diese Farbpalette stehen. Natürlich können wir verstehen, wenn dich dieser eintönige Look langweilt oder düstere Töne einfach nicht zu deiner Einrichtung passen. Manchmal muss es eben ein weißes Modell sein. Deshalb möchten wir dir einmal ein paar weiße Gaming-Stühle vorstellen, von denen wir selbst überzeugt sind.

Weiß beginnt, Schwarz gewinnt?

Na ja, so einfach ist es nicht und außerdem ist die Redewendung einzig und allein dem Schachspiel zuzuschreiben. Falls du aber ein wenig abergläubische Tendenzen hast, der Spruch bedeutet auch, dass du deinem Gegner immer einen Schritt voraus bist. Aber wir schweifen ab. Wie bereits angedeutet, gibt es ein paar Gründe für einen weißen Gaming-Stuhl:

  • Selbst wenn es ein neutraler Kontrast ist, Schwarz muss nicht unbedingt zu deiner Einrichtung passen. Weiß ist übrigens gar keine Farbe, genauso wie Schwarz, sondern auch ein Kontrast.
  • Ist der Raum, in dem du viel Zeit verbringst, eher klein, hilft dir eine weiße Einrichtung dabei, dass dieser größer wirkt.
  • Außerdem hellt Weiß den Raum auf und vermittelt ein positives Gefühl.
  • Der Kontrast lässt sich hervorragend mit vielen Farben kombinieren.
  • Darüber hinaus liegt weiß gehaltenes Mobiliar voll im Trend.

Vermutlich sind dir als eingefleischter Gamer die meisten hier angeführten Gründe mehr oder minder egal, aber vielleicht helfen sie dir auch bei deiner Entscheidung. Dass du aber nicht gleich blindlings einen Stuhl in Racing-Optik kaufst, nur weil er eine weiße Farbgebung hat, haben wir für dich ein paar Modelle recherchiert, die wir mit bestem Gewissen empfehlen können. Der Grund dafür ist banal wie einfach: Gaming-Stuhl ist nämlich nicht gleich Gaming-Stuhl.

Natürlich verstehen wir, wenn du dich zu diesem Thema noch weiter informieren möchtest. Deshalb haben wir bereits im Beitrag Checkliste: Gaming-Stuhl-Probleme und wie sie im Vorfeld vermieden werden können verschiedene Qualitätskriterien aufgegriffen und erläutert.

Du bist also auf der Suche nach einem weißen Gaming-Stuhl. Hier sind die Empfehlungen der Redaktion.

(Fast) ganz weiße Gaming-Stühle

Zugegeben, einen ganz weißen Gaming-Stuhl haben wir nicht in unserem Empfehlungsrepertoire. Dennoch sind viele der hier vorgestellten Modelle überwiegend in Weiß gehalten. Einzelne Elemente, wie zum Beispiel das Sternkreuz oder die Armlehnen sind dabei meist in einer dunkleren Farbe – aber sieh selbst.

DXRacer MASTER Racer

Ein Traum in Weiß. So präsentiert sich die weiße Variante des DXRacer MASTER Racer (UVP 469,00 €) Gaming-Stuhls. Lediglich die Unterbodengruppe und die Armlehnen sind in Schwarz gehalten. Der Überzug besteht aus hochwertigem Qualitätskunstleder und ist deshalb auch sehr strapazierfähig. Ausgestattet ist der Gaming-Sessel mit 4D-Armlehnen, einem stabilen Aluminiumdrehkreuz und einem Mechanismus, mit dem die Rückenlehne um 155° geneigt werden kann. Außerdem lassen sich die integrierte Kopf- und Lordosenstütze nach Belieben verstellen. Darüber hinaus hat der US-amerikanische Hersteller noch weitere Modelle in petto, die überwiegend weiß sind oder zumindest Weiß als Akzentfarbe nutzen.

Weitere Gaming-Stühle von DXRacer mit weißen Akzenten:

noblechairs EPIC

Weiße Gaming-Stühle gibt es auch aus dem Hause noblechairs. Der Gaming-Stuhl-Hersteller aus dem Premiumsegment hält gleich drei Modelle bereit, die Liebhaber von weißen Sitzmöbeln begeistern könnten. Einen Hauch Luxus bietet zum Beispiel der noblechairs EPIC (UVP 379,90 €). Allerdings ist dieser in Weiß nur in hochwertigem PU-Leder erhältlich – nicht in Echt-Leder und auch nicht in Hybrid-PU-Leder, wie bei anderen Farben. noblechairs steht aber für die Verarbeitung von Premium-Materialien, sodass diese Einschränkung eher weniger das Problem ist. Dafür ist der weiße Thron bis auf den schwarzen Außenrand, die Bodengruppe sowie die 4D-Armlehnen überwiegend Weiß. Das Sternkreuz besteht aus robustem Aluminium und auch sonst macht der EPIC eine gute Figur.

Weitere weiße Gaming-Stühle von noblechairs:

Backforce One / Backforce One Plus

Wer die royale Farbkombination Weiß-Schwarz-Gold mag, der kommt mit dem Backforce One (UVP 499,00 €) / Backforce One Plus (UVP 629,00 €) voll auf seine Kosten. Beide Modelle sind Made in Germany und ähneln sich im Design, wobei das Standard-Modell einen etwas höheren Weiß-Anteil hat. In Hinblick auf Qualität und Verarbeitung stehen sich beide Gaming-Stühle aber in nichts nach. Der Backforce One Plus hält im Vergleich allerdings zusätzliche Features bereit. So ist das Premiummodell im Vergleich zum Backforce One mit gepolsterten 5D-Armlehnen und 65-mm-Universal-Rollen bestückt. Außerdem kommt die Plus-Variante mit einer horizontal und vertikal einstellbaren Lordosenstütze, sodass der Gaming-Chair seinem Namen alle Ehre macht. Beide Modelle können wir uneingeschränkt empfehlen.

Gamechanger S/M, L & XL

Gamechanger ist eine revolutionäre Marke aus Deutschland, die es dir ermöglicht, deinen Gaming-Stuhl auf dem nächsten Level zu individualisieren. Kein Wunder also, dass auch die Farbe Weiß im Repertoire des Herstellers vertreten ist. Das Einzige, was du aber in Kauf nehmen musst, ist, dass ein gänzlich weißer Bezug derzeit nur in Stoff verfügbar ist – leider kein Kunst- oder Echtleder. Dafür hast du im Konfigurator aber die Möglichkeit, (fast) alles andere anzupassen, sogar die Farbe der Rollen. So hast du beispielsweise die Wahl zwischen einem Standard- oder aber einem polierten Fußkreuz aus Aluminium, aber auch Optionen zur zusätzlichen Polsterung der Sitzfläche sind bei Gamechanger umsetzbar. Als Preisbeispiel haben wir uns für den Gamechanger L in der Standardausführung mit weißem Stoffbezug entschieden – dieser ist ab 579,00 € erhältlich.

AKRacing Masters Premium

Der niederländische Hersteller AKRacing hat ebenfalls einen überwiegend weiß gehaltenen Gaming-Stuhl im Sortiment, dessen Farbgebung der Farbbezeichnung alle Ehre macht. Gemeint ist der AKRacing Masters Premium in der Farbe Arctica (UVP 499,00 €). Bis auf ein paar Akzente in Schwarz und Rot besticht der weiße Überzug aus pflegeleichtem PU-Leder vor allem durch die an den Racing-Stil gehaltene Optik. Gut verarbeitet und mit Lordosen- und Kopfkissen ausgestattet, hält der Sessel, was er verspricht. Die 4D-Armlehnen und das robuste Aluminium-Sternkreuz runden das Design ab.

Wem das noch nicht Weiß genug ist, der Hersteller hat noch einen weiteren Kandidaten auf der Bank, nämlich die Limited Edition AKRacing “California” (UVP 329,00 €) in der Farbgebung Laguna. Diese Ausführung hat neben einem fast weißen Sternkreuz auch weiße Armlehnen. Lediglich ein paar Akzente sind hier schwarz.

Weitere Gaming-Stühle von AKRacing mit weißem Kontrast:

Gaming-Stühle mit weißem Kontrast und weißen Akzenten

Für alle, die Akzente setzen wollen, haben wir auch eine Auswahl an schwarzen Gaming-Stühlen mit weißem Kontrast. Auch diese Modelle können wir ohne Bedenken weiterempfehlen.

RECARO Exo Platinum Black & White

Zugegeben, das Premium-Modell RECARO Exo Platinum Black & White (UVP 1.099 €) ist nicht gerade für den schmalen Taler zu haben, aber wer auf Spitzenqualität made in Germany Wert legt, ist mit diesem Modell bestens beraten. Der zweifarbige Gaming-Sessel besticht durch ein modernes, aber minimalistisches Design und passt deshalb zu fast jeder Einrichtung. Dabei ist die Front vorwiegend in Schwarz und die Rückseite in Weiß gehalten. Neben ein paar coolen Features punktet das Modell vor allem mit einer maximalen Belastbarkeit von 150 kg und der Möglichkeit, vier verschiedene Sitzpositionen einzunehmen. Nach Angaben des Herstellers floss bei dieser Entwicklung die Meinung von Gamern und eSportlern mit ein. Der RECARO Exo Platinum wurde mit dem German Design Award (Designpreis der Bundesrepublik Deutschland) im Jahr 2020 ausgezeichnet.

Corsair T2 ROAD WARRIOR

Auch der US-amerikanische Computerperipherie- und Hardware-Hersteller Corsair führt Gaming-Stühle in Schwarz-Weiß. Allerdings wurde beim Corsair T2 ROAD WARRIOR (UVP 339,90 €) die helle Farbe lediglich als Farbtupfer ins Design eingearbeitet. Wer also nach einem überwiegend weißen Gaming-Stuhl sucht, ist bei Corsair nicht an der richtigen Adresse. Bevorzugst du allerdings ein schlichtes Design, welches mit weißen Farbakzenten punktet, machst du mit dem T2 ROAD WARRIOR bestimmt nichts falsch. Der Überzug ist aus hochwertigem Kunstleder gefertigt und ist durch die Perforierung atmungsaktiv. Das verleiht dem Gaming-Chair hinsichtlich des Designs nicht nur ein stilvolles Finish, du bleibst auch bei hitzigen Gefechten auf dem Trockenen. Das Modell verfügt darüber hinaus über eine breite Sitzfläche sowie eine hohe Rücklehne und ist laut Hersteller extra für lange Zocker-Sessions ausgelegt. Die Nacken- und Lordosenstütze sind dank ihres Mikrofaser-Überzugs nicht nur weich, komfortabel und pflegeleicht, sondern runden das Design durch einen smoothen Kontrast ab.

Weitere Gaming-Stühle von Corsair mit weißen Kontrast-Elementen:

Nitro Concepts X1000

Die weißen Parts des Nitro Concepts X1000 (UVP 289,90 €) in der Farbgebung Radiant White sind schlicht, aber fein. Überwiegend in Schwarz- und Grautönen gehalten, besticht das 3-farbige Design durch weiße Akzente, die besonders am Außenrand für eine sportliche Optik sorgen. Die Rück- und Unterseite selbst, sind einfarbig und im gleichen Ton gehalten wie die Rückenlehne und die Sitzfläche. Wenn du also eher auf minimalistische Weiß-Akzente setzt, passt dieser Stuhl vielleicht ganz gut zu dir. Als jüngster Vertreter aus dem Hause Nitro Concepts sorgt das ergonomische Design in Kombination mit einer robusten Stahlrahmenstruktur außerdem für stabilen Spiel-Spaß. Natürlich auch bei langen Sessions. Der Überzug die Gaming-Chairs besteht aus hochwertigem Stoff im Carbonfaser-Look. Darüber hinaus ist der X1000 mit 3D-Armlehnen und zwei komfortablen Kissen ausgestattet.

Weitere Gaming-Stühle von Nitro Concepts mit weißen Kontrast-Elementen:

Sharkoon SGS4

Weiße Sitzfläche, weiße Armlehnen und ein weißes Sternkreuz sind für den einen ziemlich cool. Für den anderen passt das aber vielleicht gar nicht so zur Einrichtung. Vielleicht magst du aber auch große, weiße Akzente gar nicht so gerne und auch knallige Farben sind nicht so dein Ding? Das geht auch schlicht, denn der Sharkoon SGS4 (ca. 354,00 €) ist wie gemacht, für Gamer, die ein Auge aufs Detail werfen. Fast ausschließlich in Schwarz gehalten, bietet der Gaming-Thron nur einige, sehr detaillierte und petite weiße Elemente, wie beispielsweise die Nähte oder ein schlichtes Logo auf der Innenseite der Rückenfläche. Abgesehen von Logo-Schriftzügen sind selbst die Kopfstütze und die Lordosenstütze komplett im dunklen Ton gehalten. Dabei ist der Überzug aus PVC und die Sitzfläche aus hochverdichtetem Formschaum. Besonders stabil und widerstandsfähig wird der Stuhl durch seine Rahmenkonstruktion aus Stahl und dem Sternkreuz aus Aluminium.

Ist dir das allerdings doch nicht Weiß genug, solltest du vielleicht mal deinen Blick auf die Schwarz-Weiß-Variante lenken. Als besonders auffälliges Pendant hat Sharkoon den SGS4 in einer weiteren Farbvariante im Repertoire, welche weitaus mehr weiße Elemente im Design verankert. Hier sind lediglich die Sitzfläche, ein Teil der Rückenlehne, das Sternkreuz und die 4D-Armlehnen sowie feine Konturen des Gaming-Stuhls in Schwarz gehalten.

Weitere Gaming-Stühle von Sharkoon mit weißen Kontrast-Elementen:

Nur Mut: Weiß liegt voll im Trend

Oft wird der Kontrast Weiß zu Unrecht als Schmutz-anziehendes Element verpönt. Bloß keine weiße Hose anziehen, da siehst du jeden Fleck drauf! Bei Gaming-Stühlen verhält sich das allerdings etwas anders. Dabei kommt es in der Regel nicht unbedingt auf die Farbe, sondern auf das verwendete Material an. Häufig werden hochwertige und pflegeleichte Stoffe verarbeitet, wie zum Beispiel PU-Leder oder wasserabweisender Stoff. Deshalb ist die Reinigung erfahrungsgemäß ganz easy. Ein wenig Wasser, ein Lappen und vielleicht ein sanftes Reinigungsmittel und der Gaming-Thron sieht stante pede wieder wie neu aus. Allerdings solltest du dabei stets die Pflegehinweise des Herstellers beachten. Natürlich ist es wie so oft im Leben, erwirbst du ein günstiges Modell, kannst du weniger erwarten als von einem qualitativ höherwertigen.

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Bad Segeberg.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Neues Mitglied

1,941 Beiträge 949 Likes

Viele Gaming-Stühle, die auf dem Markt verfügbar sind, ähneln sich nicht nur in Form und Stil, sondern auch in der Farbgebung. Die meisten Modelle sind eher in Schwarz gehalten oder zumindest in dunkler Optik mit ein paar farblichen Akzenten. Das kann sein, weil viele Gamer eher auf diese Farbpalette stehen. Natürlich können wir verstehen, wenn … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"