Gehäuse Testberichte

Lian Li PC-O11DX Dynamic Midi-Tower mit Zwei-Kammer-Design im Test

In Zusammenarbeit mit Profi-Übertakter Roman "der8auer" Hartung!

Verarbeitung

Mit dem PC-O11 Dynamic hat Lian Li und Roman „der8auer“ Hartung einen wahrlich sehr interessanten Midi-Tower geschaffen, der durch seinen Preis, das Design und natürlich die Qualität überzeugt. Doch wieso ist das so? Bei einem Preis von unter 130€ findet man nur sehr wenige vergleichbare Gehäuse. Zustande kommt der Preis durch die hauptsächlich verwendeten Materialien, die bis auf wenige Zierleisten hier hauptsächlich aus Stahl bestehen, anstelle von Aluminium, wie es bei Lian Li sonst oftmals der Fall ist.

Trotz der geringeren Fertigungskosten konnten wir hinsichtlich der Verarbeitung keine negativen Punkte am Gehäuse finden. Es ist durchweg sehr hochwertig gefertigt und macht einen stabilen Eindruck. Vor allem die durchdachte Montage der beiden Hartglasfenster an der Front und der Seite sowie des Seitenpanels auf der Rückseite haben uns überzeugt. Allesamt lassen sich quasi einhängen und somit vollständig ohne Schrauben montieren, was nicht nur die Montage erleichtert, sondern auch sehr gut aussieht. Die Echtglas-Scheiben verfügen außerdem über gummierte Auflagen, wodurch Vibrationen vermieden werden können.

Ausstattung

Hinsichtlich der Ausstattung belässt es das Lian Li PC-O11 Dynamic doch eher bei grundlegenden Features. Lüfter finden man im Gehäuse vergebenes. Dies finden wir jedoch nicht weiter schlimm, da viele Standard-Gehäuselüfter oftmals sowieso nicht die besten sind was Lautstärke und Leistung angeht. Ansonsten bietet das Gehäuse natürlich einen sehr guten Hardware-Support. Es können bis zu 420 mm lange Grafikkarten, CPU-Kühler bis 155 mm Höhe und Netzteile bis 255 mm Länge verbaut werden.

Technische Daten

Maße (B x H x T) 272 x 446 x 445 mm
Material Stahl (Innenraum)
Aluminium (Vorderseite)
gehärtetes Glas (Vorderseite, Seitenteil)
Gewicht ca. 10,1 kg
Formfaktor E-ATX, ATX, Micro-ATX
Lüfter-Slots 3x 120 mm (Boden)
3x 120 mm / 2x 140 mm (Deckel)
3x 120 mm (Seitenteil, Vorderseite)
Radiator-Slots 1x max. 360 mm / 280 mm (Deckel)
1x max. 360 mm (Boden, Verzicht auf SDDs)
1x max. 360 mm (Seitenteil, neben dem Mainboard)
Filter Boden, Deckel, Seitenteil
Laufwerksschächte 2x 3,5-Zoll-Laufwerke (intern)
4x 2,5-Zoll-Laufwerke (intern)
Netzteil 2x ATX (optional)
I/O-Panel 1x USB 3.1 Typ-C (interne Anbindung)
2x USB 3.0 Typ-A (interne Anbindung)
1x je Audio In/Out
An-/Ausschalter
Platzangebot Maximale Grafikkartenlänge: 420 mm
Maximale CPU-Kühler-Höhe: 155 mm
Maximale Netzteillänge: 255 mm
Preis € 129,90

Dafür glänzt das Lian Li PC-O11 Dynamic mit sehr gutem Wakü-Support. Bis zu drei 360-mm-Radiatoren lassen sich gleichzeitig im Gehäuse montieren. Einer im Deckel, einer auf dem Boden und einer seitlich am Mainboard-Tray. Zusätzlich verfügt das Gehäuse außerdem über ausreichend Platz für Ausgleichsbehälter und aufwendige Custom-Wasserkühlungen. Für ausreichend Datenträger findet sich ebenfalls genug Platz und wer es ganz verrückt will, kann sogar ein zweites Netzteil verbauen.

Was denkst du über das Thema? Hier geht es zu den Kommentaren!

Vorherige Seite 1 2 3 4 5Nächste Seite
Tags

Roman

Gebürtiger Berliner mit großem Interesse an Technik & Gadgets, der auch gerne mal 1-2 Runden zockt. :)

Related Articles

Back to top button