News

4 gegen 1 Monsterjagd – Evolve

Zusammen mit euren Jäger-Kameraden durchquert ihr auf einem fremden Planeten dunkle Wälder auf der Suche nach Spuren der Bestie. Plötzlich seht ihr sie, ein grausiges Monster, während sie eines der einheimischen Wesen verschlingt! Es beginnt sich zu verändern!

Wovon spreche ich hier? Natürlich vom hochgelobten 4vs1-Coop-Spiel Evolve. Worum geht es bei Evolve? Welche unterschiedlichen Jäger gibt es? Im Februar 2015 erscheint das Spiel von Turtle Rock Studios und ich möchte euch einen kleinen Einblick gewähren.

Evolve

Zu Beginn der Jagd müssen 4 Spieler sich für eine Klasse und einen Jäger entscheiden (dazu später mehr). Habt ihr euch entschieden, werdet ihr auf einem fremden Planeten in einem Dschungel abgeworfen und müsst erst einmal auf Spurensuche gehen. Ihr habt nämlich die Aufgabe ein Monster (Goliath oder Kraken) zu erledigen. Diese Kreatur wird vom fünften Spieler gesteuert. Nicht nur ihr habt eine Aufgabe zu erfüllen. Das Monster muss euch nämlich auch ausschalten! Doch zu Anfang muss es „evolven“ um stärker zu werden und neue Fähigkeiten zu erlangen. Dazu muss es die kleineren Kreaturen, die überall im Dschungel verstreut sind, verschlingen.

Evolve

Aber nicht nur das Monster macht euch zu schaffen. Die Kreaturen, die für das Monster essentiell sind, können auch euch gefährlich werden.

Das wichtigste Element im Spiel ist das Teamplay! Und das macht sich gleich zu Beginn der Jägerauswahl bemerkbar (später mehr).

Klassenwahl

Der Trapper

Gerade zum Anfang einer Runde ist er sehr wichtig. Ihm ist es möglich das Monster aufzuspüren und einzufangen. Da bedient er sich an Bewegungssensoren oder einer „mobilen Arena“. Diese dient dazu, das Monster in einem bestimmten Bereich festzuhalten. Weiterhin gibt es die möglich zum Einsatz einer Harpune, die die Bewegung des Monster verlangsamt und es so an der Flucht hindert.

Fähigkeiten von Griffin:

Evolve

  • Harpoon Gun: Mit der Harpoon Gun schießt Griffin eine Harpune auf das Monster, die es an der Flucht hindert und fast komplett bewegungsunfähig macht.
  • Sound Spikes: Er hat die Möglichkeit sieben Sound Spikes zu platzieren, die die Bewegungen des Monster erkennen und so eine aktuelle Position anzeigen.
  • Mobile Arena: Diese Fähigkeit erschafft eine Arena, die euch und das Monster für eine bestimmte Zeit unter einer Kuppel einschließt. Es ist möglich in die Kuppel zu gehen, aber nicht hinaus – auch nicht als Hunter.
  • Submachine Gun: Um Schaden am Monster zu machen, hat Griffin diese Waffe. Sie ist für kurze bis mittlere Reichweiten.

Fähigkeiten von Maggie:

Evolve

  • Harpoon Mine Launcher: Diese Waffe ist mit der Harpoon Gun von Griffin vergleichbar, nur dass diese „Fallen“ legt und Maggie so die Möglichkeit hat mit ihrer Hauptwaffe Schaden zu machen, während Griffin seine Harpoon Gun dauerhaft aktiv haben muss.
  • Daisy: Griffin hat seine Sound Spikes und Maggie ihren „Bluthund“ Daisy. Dasiy kann das Monster „erschnüffeln“ und gefallene Kameraden wiederbeleben.
  • Mobile Arena: gleiche Funktion wie bei Griffin
  • Submachine Gun: gleiche Funktion wie bei Griffin

Der Damage Dealer

Er teilt richtig aus! Durch seine Minigun hat er eine hohe Feuerrate und kann so mächtigen Schaden am Monster erzielen. Natürlich muss er dafür nah am Gegner sein, denn eine Minigun ist nicht gerade präzise. Dafür ist er extra stark gepanzert und kann so einiges aushalten.

Fähigkeiten von Markov:

  • Lightning Gun: Markov ist neben Hyde der Damage Dealer unter den anderen Huntern. Mit seiner Lightning Gun feuert er Blitze auf das Monster hab, die extrem stark sind, aber nur für kurze Distanzen geeignet sind.
  • Assault Rifle: Das Sturmgewehr ist effektiv nutzbar für alle Entfernungen.
  • Arc Mines: Markov wirft Minen auf den Boden, die extrem viel Schaden austeilen. Läuft das Monster über eine Mine, wird es aufgedeckt.
  • Shield: Für kurze Zeit kann ein Schild aktiviert werden, dass euch vor Schaden schützt. Auch Hyde hat dieses Schild.

Fähigkeiten von Hyde:

  • Minigun: Die Minigun ist mit Markov’s Lightning Gun zu vergleichen, da sie extrem viel Schaden auf kurze Distanz verursacht.
  • Flamethrower: Auch diese Waffe von Hyde teilt extrem viel Schaden aus, ist aber auch nur für kurze Entfernungen geeignet.
  • Toxic Grenades: Diese Granaten erzeugt eine Wolke aus Giftgas, die nur an Monstern Schaden verursacht. So ist sie hilfreich beim Wiederbeleben von Kameraden.
  • Shield: gleiche Funktion wie bei MarkovEvolve

Der Supporter

Der Supporter, wie sein Name schon verrät, unterstützt sein Team im Kampfgefecht. Hier unterscheiden sich die zwei wählbaren Jäger aber ungemein. Die einzige Gemeinsamkeit ist Feld, dass ihn und die Mitspieler unsichtbar macht.

Fähigkeiten von Hank:

  • Shield Gun: Richtet man die Waffe auf einen Kameraden und hält die Feuern-Taste gedrückt, wird dieser von einem Schild umgeben, das Schaden absorbiert. Ist die Waffe leer, dauert es vergleichsweise lange, bis sie wieder aufgeladen ist.
  • Laser Cutter: Eine starke Waffe, wenn der Supporter in der Lage ist seine Hauptwaffe zu nutzen und nicht gerade dabei ist sein Team zu unterstützen.
  • Orbital Barrage: Mit einem Markierer wird eine Bereich bestimmt, in welchem ein großflächiger Raketenangriff alles in Staubd und Asche verwandelt. Doch vorsicht: Auch Teammitglieder erleiden Schaden.
  • Cloaking Device: Mit dem Cloaking Device macht Hank sich und in der Nähe befindliche Kameraden unsichtbar. Sehr hilfreich wenn ihr gefallene Kameraden wieder beleben wollt oder dem Monster unerkannt folgen wollt.

Fähigkeiten von Bucket:

  • UAV: Bucket wird selbst zu einer fliegenden Kamera, indem er seinen Kopf abnimmt und so über die Map fliegt. Während diese Fähigkeit aktiv ist, kann Bucket sich aber nicht bewegen.
  • Missile Launcher: Ein sehr starker Raketenwerfer, der aber nur vier Schuss bietet.
  • Flying Sentry Guns: Ein weiteres witziges Feature von Bucket. Es sind kleine Geschütz-Roboter, die das Monster automatisch angreifen, aber vergleichweise schnell zerstört werden.
  • Cloaking Device: gleiche Funktion wie bei Hank

Der Medic

Im Kampf darf ein Sanitäter nicht fehlen, ansonsten ist dieser nur von kurzer Dauer. Er besitzt zwar deutlich weniger Leben, heilt dafür aber seine Kameraden wieder hoch. Nebenbei hat er ein Scharfschützengewehr um die Schwachstelle des Monsters offenzulegen.

Fähigkeiten von Val:

  • Medgun: Val ist einer der in der Alpha zur Verfügung stehenden Medics. Mit der Medgun kann sie auf große Distanzen Leben wiederherstellen oder gefallene Kameraden wiederbeleben.
  • Anti-Material Rifle: Dieses Gewehr legt Schwachstellen offen an denen dein Team größeren Schaden am Monster anrichtet.
  • Tranquilizer: Vergleichbar mit einem Betäubungsgewehr, welches das Monster für kurze Zeit verlangsamt und das Monster mit einem gelben Rand erscheinen lässt.
  • Healing Burst: Alle in der Nähe befindlichen Kameraden erhalten einen Gesundheitsboost.Evolve

Fähigkeiten von Lazarus:

  • Silenced Sniper Rifle: Mit dieser Waffe teilt Lazarus Schaden aus, wenn auch nur geringen. Nebenbei werden aber auch für kurze Zeit Schwachstellen freigelegt, an denen dein Team mehr Schaden anrichtet.
  • Cloaking Device: Lässt Lazarus für das Monster unsichtbar werden.
  • Lazarus Device: Anders als Val kann Lazarus seine Kameraden nicht heilen, sondern nur wiederbeleben und das auch wenn diese komplett aus dem Spiel geschieden sind.
  • Healing Burst: gleiche Funktion wie bei Val

Ihr habt die Wahl zwischen Val und Lazarus

Der Feind – das Monster

Kommen wir nun zum Gegenspieler der vier Jäger. Es ist notweding, dass das Monster evoliert, um sehr gefährlich für die Jäger zu werden, denn auf Stufe 1 ist es ein leichtes Ziel. Dafür muss es die kleinen Kreaturen, die sich überall befinden, verschlingen.Evolve

Fähigkeiten des Goliaths:

  • Flame Breath: Ein großflächiger Feuerodem, der enormen Schaden austeilt und getroffene Ziele für kurze Zeit in Brand steckt.
  • Leap: Der Goliath springt in die Luft und verrichtet in einem bestimmten Radius mit einer Druckwelle Schaden.
  • Charge: Das Monster stürmt mit enormer Geschwindigkeit auf seine Gegner zu. Wird ein Jäger direkt getroffen, wird dieser durch die Luft geschleudert.
  • Rock Throw: Wie der Name eigentlich verrät, wirft er mit einem großen Stein auf die Jäger.

Weiterhin hat der Goliath einen „Stealth“-Modus, in welchem er schleicht und so keine Fußabdrücke hinterlässt oder Vögel aufscheucht.

Fähigkeiten des Kraken:

  • Lightning Strike: Ein Blitzschlag der enormen Flächenschaden austeilt.
  • Banshee Mine: Ein Banshee der Gegner bis zum Tode verfolgt und ein lautes Geräusch von sich gibt.
  • Aftershock: Alle in der Nähe befindlichen Jäger bekommen eine starke Schockwelle ab.
  • Vortex: Ihr seid in der Nähe des Kraken? Jetzt nicht mehr, er schleudert euch nämlich zurück.

Aufgabe des Monsters ist es entweder alle Jäger auszuschalten oder sobald es Stufe 3 erreicht den Generator zu zerstören.

Vor dem Match ist nach dem Match

Evolve

Bevor ihr euch auf die Suche nach Kampfgefährten begebt, müsst ihr in einer Art Prioritätenliste eure Wunschklassen angeben. Wenn ihr in einer „Party“ mit Zockerfreunden seid, ist es euch nicht möglich das Monster zu spielen. Zu diesem Zeitpunkt wisst ihr noch nicht, welches Monster gegen euch spielt. Es ist besonders wichtig, sich selbst mit seinem Team abzustimmen um eine gute Kombination mit seinen Jäger-Kameraden zu finden. So bilden Griffin mit seiner Harpoon Gun und Val mit ihrem Tranquilizer ein gutes Team, da sie zusammen das Monster fast bewegungsunfähig machen können.

Evolve

Lukas Heinrichs

Mitgründer von Basic-Tutorials.de und leidenschaftlicher Zocker und zusätzlich noch Redakteur für den Blog, hält mich meistens mein Arbeitsleben von Unmengen an Artikel ab.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"