News

AlgoLaser Alpha 22W: Leistungsstarke Lasergraviermaschine vorgestellt

Das Unternehmen AlgoLaser bringt mit der Alpha 22W eine leistungsstarke Lasergraviermaschine auf den Markt. Das Gerät wird zum Verkaufsstart stark reduziert angeboten und soll auch anspruchsvolle Gravurfans zufriedenstellen können. Der Hersteller verspricht diesbezüglich sehr viel: Die 22-Watt-Maschine soll so stark sein wie ein 33-Watt-Engraver.

Der stärkste 22-W-Engraver auf dem Markt

AlgoLaser verspricht, die neue Maschine Alpha 22W sei der stärkste 22-W-Engraver auf dem Markt. Maßgeblich verantwortlich dafür soll die zum Einsatz kommende COS-Technologie der zweiten Generation sein. Mit dieser neuen Technologie hat AlgoLaser eigenen Angaben zufolge einen im Vergleich zum Vorgängermodell um 40 Prozent kleineren Fokuspunkt realisieren können. Die Laserspots nehmen beim Alpha 22 W eine beinahe quadratische Form an, was die Performance letztlich gegenüber herkömmlichen Lasern spürbar erhöht. Der Fokuspunkt misst in der niedrigsten Stufe 0,05 x 0,06 und in der größten 0,16 x 0,14 mm. Insgesamt ist der 22-Watt-Diodenlaser, der sich an einem Metallgehäuse befindet, in der Lage, eine Fläche von 40 x 40 cm zu bearbeiten. Hierzu muss er per WLAN mit einer App (LaserGBRL, Lightburn oder AlgoLaser-App), über die die weitere Steuerung erfolgt.

Mit diesem starken Laser lassen sich allerhand Materialien bearbeiten. AlgoLaser gibt dafür einige Beispiele. So lässt sich 30 mm dickes Kiefernholz in einem einzigen Durchgang durchschneiden. Gleiches gilt für zehn mm dickes schwarzes Acrylglas und eine Edelstahlplatte mit einer Dicke von 0,1 mm. Wird das Material stärker, steigt auch die Anzahl der nötigen Durchgänge, um es vollständig zu durchtrennen. 20 mm dickes Eichenholz etwa wird in fünf Durchgängen durchtrennt, 45 mm dickes schwarzes Acrylglas in fünfzehn.

Bei alldem stehen mehr als 500 Farben zur Verfügung, die zur Gestaltung des bearbeiteten Materials genutzt werden können. Die Farbvarianten entstehen durch die Oxidation von Edelstahlmaterial während des Gravierprozesses.

Mainboard und Firmware auf dem neuesten Stand der Technik

Zur Leistungsstärke beitragen sollen daneben das Mainboard und die Firmware der Lasergraviermaschine. AlgoLaser setzt hier wiederum auf eine Weiterentwicklung der zuvor eingesetzten Technik. Die Dual-Core-CPU soll insbesondere für enorme Arbeitsgeschwindigkeiten sorgen. AlgoLaser spricht diesbezüglich von einer um 32 Prozent höheren CPU-Performance, einer um 50 Prozent verbesserten Energieeffizienz und einer um 80 Prozent verkürzten Ladedauer gegenüber Konkurrenzprodukten, die ebenfalls mit WiFi-2.4G arbeiten.

Darüber hinaus setzt der Hersteller bei der Alpha 22 W auf einen enormen Speicher. So verfügt der Laser-Engraver über acht MB RAM, acht MB internen Speicher und eine 32 GB fassende SD-Karte. Erweitert werden kann der Speicher sowohl per SD-Karte als auch via OTA.

Highspeedgravur

Schnell ist das Gerät indes nicht nur beim Laden, sondern auch beim Gravieren. Der Hersteller verspricht hier Geschwindigkeiten von bis zu 400 mm pro Sekunde. AlgoLaser gibt an, einen Geschwindigkeitstest durchgeführt zu haben, im Rahmen dessen ein 210×280 mm großes Schwarz-Weiß-Bild innerhalb von 36 Minuten graviert wurde. Konkurrenzprodukte benötigen laut AlgoLaser 270 Minuten für die Gravur des Bildes. Hierzu zählen auch übliche 20-W-Engraver wie der Laser Master 3 von Ortur.

AlgoLaser Smart Connect: Smarte Temperaturüberwachung und Abluftpumpe

Ausgestattet ist die Alpha 22 W ferner mit einer smarten Temperaturüberwachung, die vor Überhitzung und daraus resultierenden Bränden schützen soll. Auch der Luftdruck wird automatisch kontrolliert. Steuern lassen sich diese Kontrollfunktionen wiederum über eine der kompatiblen Apps. Eine einfach an die Lasergraviermaschine angeschlossene Abluftpumpe entfernt unterdessen Rauch von der Arbeitsfläche und sorgt so dafür, dass besonders sicher und effizient gearbeitet werden kann. Abgerundet wird die Ausstattung durch einige Sicherheitsfunktionen, Offline-Nutzungsmöglichkeiten und ein nutzerfreundliches Gesamtdesign.

AlgoLaser Alpha 22 W: Preis und Verfügbarkeit

Erhältlich ist die Lasergraviermaschine AlgoLaser Alpha 22 W derzeit zum reduzierten Preis von 528,00 Euro. Der reguläre Preis liegt bei 928,00 Euro. Wer schnell ist, kann hier also kräftig sparen!

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Bad Segeberg.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Avatar of Basic Tutorials
Basic Tutorials

Gehört zum Inventar

13,698 Beiträge 3,157 Likes

Das Unternehmen AlgoLaser bringt mit der Alpha 22W eine leistungsstarke Lasergraviermaschine auf den Markt. Das Gerät wird zum Verkaufsstart stark reduziert angeboten und soll auch anspruchsvolle Gravurfans zufriedenstellen können. Der Hersteller verspricht diesbezüglich sehr viel: Die 22-Watt-Maschine soll so stark sein wie ein 33-Watt-Engraver. Der stärkste 22-W-Engraver auf dem Markt AlgoLaser verspricht, die neue Maschine … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"