News

AOC: AGON PRO Monitore mit bis zu 240 Hz, HDR und schnellen IPS-Panels

AOC erweitert sein Sortiment AGON PRO Displays für wettbewerbsorientierte Spieler und stellt ein neues 27 Zoll Monitor-Trio vor: den AG274QXM (QHD mit 170Hz) mit Mini-LED-IPS-Panel und VESA-DisplayHDR-1000-Zertifizierung, sowie den AG274UXP (4K mit 144 Hz) und den AG274QG (QHD mit 240 Hz), beides vierseitig rahmenlose Monitore mit schnellen IPS-Panels und VESA-DisplayHDR-600-Unterstützung.

G-SYNC ULTIMATE-Monitor AOC AGON PRO AG274QG

Der Monitor richtet sich vor allem an Hardcore- und E-Sport-Gamer, die so viele Bilder pro Sekunde wie möglich benötigen, aber dennoch keine Kompromisse bei der Farbtreue eingehen wollen. Das 27 Zoll Display verfügt über ein schnelles IPS-Panel mit QHD-Auflösung (2560 x 1440) und einer Bildwiederholfrequenz von bis zu 240 Hz für unglaublich detailliertes, butterweiches Gameplay.

Mit nur 1 ms Reaktionszeit (Grau zu Grau) eignet sich der AOC AGON PRO AG274QG perfekt für kompetitive Gamer. Dank des integrierten NVIDIA Reflex Analyzers lässt sich darüber hinaus sogar die Systemlatenz auslesen. Durch den Anschluss einer Maus mit Reflex-Unterstützung, wie zum Beispiel der GM500 von AOC, gibt der Analyzer dem Nutzer sofortiges Feedback über die Systemlatenz.

AOC AGON PRO AG274QG

Mit 1,07 Milliarden Farben, die den DCI-P3-Bereich zu 98 % abdecken, unterstützt der AG274QG auch DisplayHDR 600, um strahlend helles Sonnenlicht und schaurig tiefe Schatten gleichzeitig darzustellen. Die NVIDIA G-SYNC ULTIMATE-Zertifizierung weist auf einen integrierten erstklassigen NVIDIA G-SYNC-Prozessor für eine lebensechte HDR, exzellenten Kontrast und eine extrem niedrige Latenz hin.

AGON PRO AG274UXP: 4K-Display mit 144 Hz

Eine höhere Auflösung bietet hingegen der AOC AGON PRO AG274UXP, dessen Nano-IPS-Panel eine 4K-Auflösung (3840 x 2160 Pixel) mit einer Bildfrequenz von 144 Hz kombiniert und das bei einer GtG-Reaktionszeit von 1 ms.

Der farbgenaue Monitor unterstützt DisplayHDR 600 für satte, sehr helle und dynamische Darstellungen, 1,07 Milliarden Farben und eine Abdeckung von 98 % des DCI-P3-Gamut-Bereichs. Dabei kommt der Monitor mit einem vierseitig rahmenlosen Design und Shadow Shield.

AGON PRO 274UXP

Dank HDMI-2.1-Unterstützung ist der AG274UXP vollständig kompatibel mit den Konsolen der neuen Generation (PlayStation 5 und Xbox Series X), die 4K mit 120 Hz ausgeben können und eine variable Bildwiederholfrequenz unterstützen. Tearing und Stottern werden sowohl auf Konsolen als auch auf dem PC eliminiert, da er mit G-SYNC kompatibel ist.

AG274QXM: QHD und 170 Hz

Dazwischen positioniert AOC den AG274QXM. Die außergewöhnliche Mini-LED-Hintergrundbeleuchtung und das schnelle IPS-Panel mit QHD-Auflösung (2560 x 1440 Pixel) bieten 576 Dimmzonen für DisplayHDR-1000-Unterstützung. Erzielt wird damit ein geringerer Halo-Effekt und eine gleichmäßigere Helligkeit als bei kantenbeleuchteten HDR-Displays.

Das hochklassige DisplayHDR 1000 zertifiziert eine Spitzenhelligkeit von 1000 Nits und besonders tiefe Schwarzwerte. Mit 1,07 Milliarden Farben und einem DCI-P3-Gamut-Bereich von 99 % bietet der AG274QXM ein besonders breites Farbspektrum. Dank 170 Hz Bildwiederholfrequenz des Monitors mit 1 ms GtG kommen auch kompetitive Gamer voll auf ihre Kosten. G-SYNC-Kompatibilität zur Vermeidung von Tearing ist ebenfalls mit an Bord.

AOC AGON PRO: Monitore mit USB-Hub, RGB-Beleuchtung und mehr

Alle drei Monitore sind mit einem 120 mm höhenverstellbaren und vielseitigen Standfuß für komfortable Gaming-Sessions ausgestattet. Ein 4-Port-USB-3.2-Hub ermöglicht den Anschluss von Peripheriegeräten wie Tastaturen, Mäusen, Streaming-Lichter oder Webcams.

Sie verfügen zudem über die RGB-Beleuchtung (Light FX) und die AGON Logo-Projektion, die bereits in den früheren AGON PRO Modellen eingeführt wurden, um die Personalisierung zu optimieren. Der QuickSwitch-Controller, eine kabelgebundene Fernbedienung für die einfache Einstellung von spielspezifischen Funktionen im OSD, ist im Lieferumfang aller drei Modelle enthalten. Das OSD kann aber auch über den Monitor selbst oder über die G-Menu-Software (AG274QXM und AG274UXP) gesteuert werden.

Außerdem bieten alle drei Monitore zwei 5-W-Lautsprecher mit DTS-Unterstützung für klaren und satten Sound. Der AG274QXM und der AG274UXP verfügen weiterhin über einen USB-C-Anschluss (65 W Leistungsabgabe) und einen integrierten KVM-Switch, der AG274UXP über den Picture-by-Picture-Modus.

Preise und Verfügbarkeit

Der AGON PRO AG274QXM wird ab Oktober 2021 zu einer UVP von 1.049,00 Euro erhältlich sein. Die beiden anderen Modelle folgen im Februar 2022. Preislich liegen sowohl der AGON PRO AG274UXP als auch der AGON PRO AG274QG bei einer UVP von 999,00 Euro.

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Bad Segeberg.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Gehört zum Inventar

5,296 Beiträge 1,871 Likes

AOC erweitert sein Sortiment AGON PRO Displays für wettbewerbsorientierte Spieler und stellt ein neues 27 Zoll Monitor-Trio vor: den AG274QXM (QHD mit 170Hz) mit Mini-LED-IPS-Panel und VESA-DisplayHDR-1000-Zertifizierung, sowie den AG274UXP (4K mit 144 Hz) und den AG274QG (QHD mit 240 Hz), beides vierseitig rahmenlose Monitore mit schnellen IPS-Panels und VESA-DisplayHDR-600-Unterstützung. G-SYNC ULTIMATE-Monitor AOC AGON PRO … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"