News

ASUS ProArt Cinema PQ07: 135 Zoll großes Micro-LED-Display mit 2.000 Nits Helligkeit

Die ProArt-Serie von ASUS richtet sich an professionelle Content-Creator. Mit dem ASUS ProArt Cinema PQ07 hat man nun auf der Broadcasting-Messe NAB 2023 ein spannendes Micro-LED-Display vorgestellt, das mit einer Größe von 135 Zoll auch im Heimkino eine gute Figur abgibt und technisch einiges zu bieten hat.

Das ASUS ProArt Cinema PQ07 im Detail

Offiziell betitelt der Hersteller das ASUS ProArt Cinema PQ07 zwar als Monitor, mit einer Bilddiagonale von 135 Zoll macht das Gerät im Heimkino allerdings auch modernen Smart-TV-Geräten Konkurrent – nur dass es eben ohne TV-Funktionen daherkommt.

Na wie dem auch sei. Es löst in 4K-UHD-Auflösung vom 3.840 x 2.160 Pixeln auf und erreicht eine Pixeldichte von 32,6 ppi, womit sich der Monitor auch für die Vorschau von Studio-Produktionen eignen soll.

Das Micro-LED-Display erreicht eine Spitzenhelligkeit von 2.000 Nits und unterstützt HDR10. Der DCI-P3-Farbraum wird zu 95 Prozent abgedeckt. Der Pixelabstand (Pixel Pitch) soll bei 0,7815 mm liegen, das sei laut Herstellerangabe weniger als bei anderen Micro-LED-Displays.

ASUS ProArt Cinema PQ07
Bild: ASUS

Preise hat ASUS allerdings noch nicht verraten. In Anbetracht der Konkurrenz, beispielsweise aus dem Hause Samsung, dürften wir uns hier im fünf- oder sechsstelligen Bereich bewegen.

ASUS ProArt Display PA24US

Deutlich kompakter und vermutlich auch günstiger kommt das 24-Zoll-Display ASUS ProArt Display PA24US daher. Es ist das erste Modell der Reihe mit SDI-Konnektivität (Serial Digital Interface). Serial Digital Interface ist eine serielle, digitale Schnittstelle, die hauptsächlich zur Übertragung von unkomprimierten und unverschlüsselten Videodaten über Koaxialkabel oder Lichtwellenleiter verwendet wird.

SDI ermöglicht die Übertragung von Bild, Ton und Metadaten über eine einzige Verbindung und wird vor allem im Bereich professioneller Fernsehstudios/-sender, digitaler Kinos und Veranstaltungstechnik eingesetzt.

ASUS ProArt Display PA24US
Bild: ASUS

Dabei setzt der Monitor auf ein IPS-Panel und kommt mit einer 4K-UHD-Auflösung daher. Erreicht wird eine Helligkeit von bis zu 600 cd/m², während der DCI-P3-Farbraum zu 95 Prozent abgedeckt wird und die werkseitige Kalibrierung mit Delta E <1 besonders akkurat ausfällt. Auch hier nennt ASUS bislang weder Preise, noch die Verfügbarkeit.

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Bad Segeberg.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Gehört zum Inventar

10,679 Beiträge 2,732 Likes

Die ProArt-Serie von ASUS richtet sich an professionelle Content-Creator. Mit dem ASUS ProArt Cinema PQ07 hat man nun auf der Broadcasting-Messe NAB 2023 ein spannendes Micro-LED-Display vorgestellt, das mit einer Größe von 135 Zoll auch im Heimkino eine gute Figur abgibt und technisch einiges zu bieten hat. Das ASUS ProArt Cinema PQ07 im Detail Offiziell … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"