News

Dell stellt Inspiron 16 Plus mit 11 Prozent größerem 3K-Display vor

Der US-amerikanische Hersteller von Computern und Speichersystemen Dell gibt richtig Gas im Frühjahr. So hatte das Unternehmen vor kurzen erst vier neue Gaming-Monitore und zwei Gaming-Laptops vorgestellt. Nun kommen auch die neuen Inspiron-Modelle auf den Markt.

CofortView Plus Display

Das neue Dell Inspiron 16 Plus (7610) ist ein 16-Zoll-Notebook mit einem elf Prozent größeren Display. Es kommt in einem schlanken und edlem Aluminium-Gehäuse daher. Dabei ist das Gehäuse des 16 Plus gerade einmal um fünf Prozent größer als bei der vorherigen 15-Zoll-Generation. Das IPS-Panel stellt die Inhalte in einer 3K-Auflösung (3.072 x 1.920 Pixel) dar. Dazu kommt ein Kontrastverhältnis von 1.000:1, eine maximale Helligkeit von 300 Nits, 10 Bit Farben und der sRGB-Farbraum wird zu 100 Prozent abgedeckt. Mit dem CofortView Plus Display wird blaues Licht reduziert und es stellt in lebendigen Farben die Inhalte zur Schau.

Intel Tiger Lake und Nvidia GeForce

Leistung bringen beim Inspiron 16 Plus Intel Core H-Prozessoren (Tiger Lake) der elften Generation, hier besteht die Wahl zwischen dem Intel Core i5-11300H oder dem Intel Core i7-11370H. Als dedizierte Grafiklösungen stehen die Nvidia GeForce GTX und RTX neben der Intel UHD Graphics Onboard-Lösung zur Auswahl. Entscheidet sich der User für die Nvidia GeForce RTX 3060 (Laptop), so kommen drei Lüfter und fünf Heatpipes für die Kühlung mit. Die anderen Modelle haben im Gegensatz dazu, zwei Lüfter und drei Heatpipes an Bord.

Beim Arbeitsspeicher können von 8 bis zu 32 GB DDR4-RAM mit 3.200 MHz konfiguriert werden. Auch beim Speicher ist einiges möglich. Hier hat Dell eine M.2 PCIe NVMe SSD mit 256 GB bis hin zu 2 TB im Angebot. Eine weitere Wahl bleibt für das Inspiron 16 Plus auch der Akku, hier kann zwischen einem 56 Wh oder einem 86 Wh großen Akku ausgewählt werden.

Verbindungen und Anschlüsse

Der Dell Inspiron 16 Plus hat zudem Wi-Fi 6 an Bord und einen Fingerabdrucksensor. Dazu kommen ein Thunderbolt 4 Anschluss, zwei USB 3.2 Gen 1 Type-A, ein HDMI 2.0, eine kombinierte Audiobuchse und ein SD-Kartenleser. Die Abmessungen sowie das Gewicht für den Inspiron 16 Plus sind bisher leider noch nicht bekannt.

Verfügbarkeit und Preis

Für den europäischen Markt ist das neue Modell des Inspiron leider bisher nicht vorgesehen. Die Preise für den 16 Plus beginnen in der Standardkonfiguration bei 949,99 US-Dollar, was um die 800 Euro sind.

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Bad Segeberg.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Neues Mitglied

2,224 Beiträge 955 Likes

Der US-amerikanische Hersteller von Computern und Speichersystemen Dell gibt richtig Gas im Frühjahr. So hatte das Unternehmen vor kurzen erst vier neue Gaming-Monitore und zwei Gaming-Laptops vorgestellt. Nun kommen auch die neuen Inspiron-Modelle auf den Markt. CofortView Plus Display Das neue Dell Inspiron 16 Plus (7610) ist ein 16-Zoll-Notebook mit einem elf Prozent größeren Display. … (Weiterlesen...)

Antworten 1 Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"