News

Drei neue Gaming-Notebooks von Gigabyte: Aorus 15P, 17G und 17X kommen

Gigabyte hat gleich drei neue Gaming-Notebooks vorgestellt. Dabei gehen die Modelle aus der Aorus-Reihe mit den neuen Intel Tiger Lake-H Prozessoren an den Start.

Neue Intel-Prozessoren

Mit der Veröffentlichung der neuen Intel Tiger Lake-H45-Prozessoren kommen nun eine ganze Reihe an neuen Laptops auf den Markt. Nun zieht auch Gigabyte nach und poliert seine Aorus-Reihe auf. Neu raus kommen der Aorus 15P, der 17G und der 17X Gaming-Laptop, welcher gleich mit einem i9 daher kommt.

Gigabyte Aorus 15P

Der Aorus 15P ist mit seinen 15 Zoll der kleinste der drei neuen Gaming-Notebooks. Er kommt auf gerade mal 2,2 kg mit einer Abmessung von 357 x 244 x 27 mm (B × T × H). In der höchsten Konfiguration kommt er mit einem Intel Core i7-11800H mit acht Kernen und einem Maximalwert von 4,6 GHz. Dem Prozessor können zudem bis zu maximal 64 GB DDR4-3200 zur Seite stehen.

Bei der Grafik kann hier maximal auf eine Nvidia GeForce RTX 3080 mit 16 GB VRAM gesetzt werden. Dabei sind höchstens 130 Watt (TGP) der Notebook-GPU möglich. Je nach Kühlung und auch Geräteklasse ist eine Leistungsaufnahme nach Nvidia von bis zu 165 Watt machbar. Den Anfang macht dabei die Nvidia GeForce RTX 3070 mit 8 GB Grafikspeicher, diese kann maximal 130 Watt dauerhaft aufnehmen.

Gigabyte Aorus 17G

Auf gleicher Höhe wie der Aorus 15P ist der 17G, ganz gleich, ob CPU, GPU oder RAM. Allerdings schafft die Grafikkarte in der kleinen Konfiguration mit einer Nvidia GeForce RTX 3070 nur 105 Watt an elektrischer Leistung. Daher ist auch das Gehäuse des 17G mit einer Abmessung von 405 x 276 x 26 mm (B × T × H) flacher, als das des Aorus 15P. Insgesamt kommt der 17 Zoller auf ein Gewicht von ungefähr 2,7 kg.

Gigabyte Aorus 17X

Zu guter Letzt kommt das Aorus 17X, welches als Spitzenmodell gilt. Der Hersteller geht hier soweit es möglich ist, mit der Leistung nach oben. Im Inneren arbeitet ein Intel Core i9-11980HK, welcher einen Boosttakt von 5 GHz erreicht und auch darüber noch weiter übertaktet werden kann. Oben drauf kommt noch eine Nvidia GeForce RTX 3080 mit 16 GB Grafikspeicher, welche in der Spitze mit 165 Watt arbeitet. Das Spitzenmodell kommt dabei auf ein Gewicht von 3,8 kg mit den Maßen 396 x 293 x 38 mm (B × T × H).

Unterschiede bei den Displays

Nicht nur bei den Prozessoren unterscheiden sich die drei neuen Gaming-Notebooks voneinander, sondern auch beim Display. Das Aorus 15P hat ein 360 Hz schnelles Panel an Bord oder kann optional mit einem langsamen 240-Hz-Panel ausgerüstet werden. Beide bieten dabei eine Full-HD-Auflösung und geben 72 Prozent des NTSC-Farbraums wieder. Die beiden 17 Zoller hingegen erhalten ein 300 Hz schnelles IPS-Panel, mit einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln. Die Farbraumabdeckung liegt bei diesem ebenso bei 72 Prozent.

Anschlüsse

Bei den Anschlüssen gibt es nur geringe Unterschiede. Zunächst haben alle drei mindestens drei USB 3.2 Gen1 (5 Git/s), HDMI 2.1, 2,5-Gbit-LAN, Wi-Fi 6 und ganz neu Thunderbolt 4 über einen USB-Typ-C-Port. Das Aorus 15P und das 17G haben dazu noch einen Mini-DisplayPort. Das Aorus 17X verfügt hingegen über einen zweiten USB-C-Anschluss.

Verfügbarkeit und Preise

Wann Gigabyte die neu aufgelegten Gaming-Notebooks auf den Markt bringt und zu welchen Preisen, ist bisher noch nicht bekanntgegeben worden.

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Bad Segeberg.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Neues Mitglied

2,202 Beiträge 954 Likes

Gigabyte hat gleich drei neue Gaming-Notebooks vorgestellt. Dabei gehen die Modelle aus der Aorus-Reihe mit den neuen Intel Tiger Lake-H Prozessoren an den Start. Neue Intel-Prozessoren Mit der Veröffentlichung der neuen Intel Tiger Lake-H45-Prozessoren kommen nun eine ganze Reihe an neuen Laptops auf den Markt. Nun zieht auch Gigabyte nach und poliert seine Aorus-Reihe auf. … (Weiterlesen...)

Antworten 1 Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"