News

gamescom 2021 doch wieder als reines Online-Event

Zunächst war die gamescom 2021 in Köln als Hybrid-Event geplant, nun soll es doch wieder eine rein digitale Messe werden. Hintergrund ist die weiterhin angespannte Lage aufgrund der Corona-Pandemie.

Hybrid-Veranstaltung ade

Wie im Vorjahr wird die gamescom nun auch im Herbst 2021 als rein digitale Messe stattfinden. Eigentlich war unter den entsprechenden Sicherheits- und Schutzmaßnahmen dieses Jahr eine sogenannte Hybrid-Veranstaltung geplant, bei welcher zumindest ausgewählte Aussteller und Besucher an der Messe vor Ort teilnehmen sollten. Aufgrund der aktuellen Entwicklung haben nun der game-Verband und Koelnmesse nach intensiven Gesprächen mit den Aussteller und auch Partner beschlossen die Messe wieder als Online-Event zu veranstalten. Durch die aktuelle Lage können auch viele Unternehmen an einer physischen Veranstaltung überhaupt nicht teilnehmen, daher die Entscheidung gegen eine Hybrid-Veranstaltung.

Planungssicherheit

Die Entscheidung gegen ein Hybrid-Event bereits zum jetzigen Zeitpunkt ist vor allem auch deshalb schon gefallen, um den Partnern und Aussteller Planungssicherheit zu geben. Damit ist nun die gamescom 2021 komplett digital und auch kostenfrei für alle Fans der Messe. Im vergangenen Jahr war die digitale gamescom schon ein Erfolg. So gab es mehr als 100 Millionen Video Views, über 50 Millionen Teilnehmer aus 180 Ländern und 370 Partner aus 44 verschiedenen Ländern. Damit die diesjährige gamescom ebenso ein Erfolg wird, soll das digitale Angebot nun weiter ausgebaut werden.

Der Geschäftsführer der Koelnmesse, Oliver Frese, sagt zur abgesagten hybriden Veranstaltung: „Gemeinsam mit dem game-Verband haben wir alles gegeben, den Fans und der Branche eine hybride gamescom 2021 zu ermöglichen. Doch auch, wenn das hybride Konzept bei den Partnern sehr gut ankam, mussten wir doch erkennen, dass die gamescom auf Grund der benötigten Planungssicherheit für viele Unternehmen der Branche noch zu früh kommt. Glasklar ist: Alle Beteiligten benötigen jetzt Planungssicherheit. Deshalb setzen wir auch in diesem Jahr auf eine erneut rein digitale gamescom und werden mit dem ausreichenden Vorlauf der Gaming-Community Ende August 2021 ein noch stärkeres Online-Event bieten können. Dass wir das können, haben wir mit der gamescom 2020 sowie mit anderen Messen wie der DMEXCO @home 2020 und der h+h cologne @home 2021 gezeigt. Alle Partner können ab sofort ihre Beteiligung buchen.“

Felix Falk ist Geschäftsführer des game – Verband der deutschen Games-Branche e.V. und sieht das folgendermaßen : „Als Games-Branche wollen wir auch mit der gamescom zeigen, dass Innovationen und mutige Weiterentwicklungen der beste Weg sind, um mit solchen Krisen umzugehen. Dafür arbeitet das gamescom-Team seit Monaten hart an der gamescom 2021, insbesondere an den digitalen Elementen. Viele der neuen Konzepte für die hybride gamescom, etwa das digitale Warteschlangenmanagement, werden wir nun erst im kommenden Jahr umsetzen können. Für die digitale gamescom 2021 konzentrieren wir uns darauf, noch mehr Games, Reichweite und Community-Atmosphäre bieten zu können. Dafür setzen wir beispielsweise mit gamescom epix auf ein komplett neues Konzept, das die Community noch vor dem Start der gamescom auf eine gemeinsame Quest-Reise in den sozialen Medien schickt. Hiermit wollen wir noch mehr der einzigartigen gamescom-Atmosphäre ins Digitale übertragen. Gemeinsam mit unseren zahlreichen Partnern wollen wir die gamescom auch 2021 wieder zum größten Games-Event der Welt machen.“

Eine Woche digitale Events

Dabei wurde der ursprüngliche Zeitplan etwas angepasst. Beginn ist wie üblich der 23. August 2021 mit der devcom, am Mittwoch den 25. August ist dann die gamescom Opening Night Live mit Geoff Keighley und die Kerntage der Messe werden dann an den kommenden zwei Tagen sein. Zusätzlich soll es dann noch Angebote über das kommende Wochenende geben.

Mit der Messe in diesem Jahr wollen die Veranstalter dann auch direkt an den Erfolg von 2020 anknüpfen. Dazu soll auch der Content-Hub (gamescom now) umfassend neu aufgesetzt werden und mit weiteren Features für die Partner sowie Fans noch ansprechender gestaltet werden. Weiterhin gibt es noch eine neue Community-Aktion, die gamescom epix, mit welcher Fans spielerisch in das gamescom Universum abtauchen können.

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Bad Segeberg.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Neues Mitglied

1,949 Beiträge 949 Likes

Zunächst war die gamescom 2021 in Köln als Hybrid-Event geplant, nun soll es doch wieder eine rein digitale Messe werden. Hintergrund ist die weiterhin angespannte Lage aufgrund der Corona-Pandemie. Hybrid-Veranstaltung ade Wie im Vorjahr wird die gamescom nun auch im Herbst 2021 als rein digitale Messe stattfinden. Eigentlich war unter den entsprechenden Sicherheits- und Schutzmaßnahmen … (Weiterlesen...)

Antworten 1 Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"