News

Honor 60 & Honor 60 Pro: Alle Infos zu den neuen Mittelklasse-Smartphones

Nach der Trennung von Huawei wagte die einstige Tochter Honor mit dem Honor 50 (unser Test) das Comeback. Jetzt stellte das Unternehmen mit dem Honor 60 & Honor 60 Pro bereits die Nachfolger vor, die die Smartphone-Mittelklasse mit 120-Hz-Display und starken Kameras aufmischen wollen.

Honor 60 & Honor 60 Pro: Alle Details zu den Smartphones

Das Honor 60 und Honor 60 Pro treten die Nachfolge des Honor 50 an. Hinsichtlich des Designs erinnern die beiden neuen Smartphones stark an den direkten Vorgänger. Im Honor 60 werkelt mit dem Qualcomm Snapdragon 778G sogar derselbe SoC, während das Pro-Modell den Qualcomm Snapdragon 778G+ mit höheren Taktraten (2,5 GHz statt 2,4 GHz) spendiert bekommt.

Allerdings gibt es auch einige spannende Neuerungen. So setzt die 60er-Reihe auf AMOLED-Displays mit einer Bildrate von 120 Hz, das den gesamten DCI-P3-Farbraum darstellen kann. Beim Honor 60 verbaut der Hersteller ein flaches Display mit einer Bilddiagonale von 6,67 Zoll und einer Auflösung von 2.400 x 1.080 Pixel.

Das Honor 60 Pro bekommt hingegen ein an den Seiten gebogenes Display mit einer Größe von 6,78 Zoll, das mit 2.652 x 1.200 Pixeln auflöst. Den 4.800 mAh großen Akku, der mit bis zu 66 Watt schnell aufgeladen werden kann, teilen beide Smartphones. Damit können beide Honor-Geräte in nur 15 Minuten am Strom zu 50 Prozent geladen werden.

Honor 60
Das Design des Honor 60 erinnert an den Vorgänger. Technisch gibt’s einige spannende Neuerungen.

Auch die 8 GB Arbeitsspeicher teilen sich beide Modelle. Das Honor 60 wird hingegen mit 128 GB Flash-Speicher angeboten, während das Honor 60 Pro mit 256 GB Speicherplatz aufwartet.

Honor 60 und Honor 60 Pro: Starke Kameras

Auch beim Kamera-Setup unterscheiden sich das Honor 60 und Honor 60 Pro voneinander. Das normale Modell bietet eine 32 Megapixel starke Frontkamera, beim Pro gibt es sogar 50 Megapixel.

Rückseitig bieten beide Varianten eine 108 Megapixel starke Hauptkamera, die mit einer Blende von f/1.9 daherkommt und mit einem 1/1,52 Zoll großem Sensor ausgestattet ist. Hinzu gesellt sich eine 2 MP Makro-Linse.

Eine Ultraweitwinkel-Kamera rundet das Triple-Cam-Setup der Honor-Modelle ab. Im Falle des Honor 60 kommt sie auf 8 Megapixel, beim Honor 60 Pro ist sie hingegen mit einem 50 MP Sensor ausgestattet. Spannend: Die Kamera beider Honor-Smartphones lässt sich auch mithilfe von Gesten bedienen.

Honor 60 & Honor 60 Pro Kamera
Die Kameras des Honor 60 & Honor 60 Pro lassen sich mithilfe von Gesten bedienen.

Preise und Verfügbarkeit

Das Honor 60 und Honor 60 Pro wurden bislang lediglich für den chinesischen Markt angekündigt. Unklar ist, ob und wann es die Geräte auch nach Deutschland schaffen werden. Dort startet das normale Honor 60 für 2.699 Yuan (entspricht rund 373 Euro), während für das Honor 60 Pro 3.699 Yuan (ca. 512 Euro) aufgerufen werden.

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Bad Segeberg.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Gehört zum Inventar

5,363 Beiträge 1,871 Likes

Nach der Trennung von Huawei wagte die einstige Tochter Honor mit dem Honor 50 (unser Test) das Comeback. Jetzt stellte das Unternehmen mit dem Honor 60 & Honor 60 Pro bereits die Nachfolger vor, die die Smartphone-Mittelklasse mit 120-Hz-Display und starken Kameras aufmischen wollen. Honor 60 & Honor 60 Pro: Alle Details zu den Smartphones … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"