News

Ikea FLAMTRÄD: Deko-Artikel auf dem 3D-Drucker in Deutschland erhältlich

Im deutschen Online-Shop des schwedischen Möbelhauses werden ab sofort auch Deko-Artikel angeboten, die im 3D-Drucker entstanden sind. Die Linie hört auf den Namen Ikea Flamträd. Sie umfasst verschiedene Artikel zur Dekorierung der Wohnung oder Wanddeko. Die Artikel werden im SLS-Verfahren hergestellt.

Ikea Flamträd startet in Deutschland

Wer keinen 3D-Drucker sein Eigen nennt, die eigene Wohnung allerdings dennoch mit schicken Designelementen aufhübschen möchte, erhält dank Ikea nun die Möglichkeit dazu. Die Ikea Flamträd-Reihe, die Deko-Artikel aus dem 3D-Drucker beinhaltet, ist ab sofort im deutschen Onlineshop des Möbelhauses verfügbar.

„Diese dreidimensionale Dekoration hebt die 3-D-Technologie auf ein neues Niveau und ist garantiert ein Blickfang,“ heißt es auf der Website der Schweden zu den neuen Objekten. Die Reihe umfasst beispielsweise Köpfe oder Hände, die verschiedene Gesten zeigen und das in den Farbgebungen Schwarz und Weiß.

Beim Blick auf das Design von Ikea Flamträd wird schnell offensichtlich, dass hier im SLS-Verfahren mit Polyamid gedruckt wird. Dieses Verfahren zum 3D-Druck mit selektivem Lasersintern (SLS) hat in den vergangenen Jahren bereits bedeutende Fortschritte in Richtung Massenfertigung gemacht, dennoch sind sämtliche Objekte ein Unikat. So gleich auch kein Flamträd-Deko-Objekt dem anderen.

Die Preise bewegen sich zwischen 29,99 Euro für die kleineren Deko-Hände und 49,99 Euro für den dekorativen Kopf, der sich beispielsweise als Halter für Hüte, Caps oder Headsets eignet.

Ikea Flamträd Dekoration, Kopf schwarz
Bild: Ikea

Ikea: Produkte aus dem 3D-Drucker seit 2017

Die neuen Deko-Objekte stellen allerdings nicht die ersten Versuche von Ikea mit 3D-Druck dar. Bereits im Jahr 2017 gab es mit der Omedelbar-Reihe ganz ähnliche Deko-Objekte aus dem 3D-Drucker. Seit März 2019 gibt es mit ThisAbles.com auch ein besonderes Projekt von Ikea, das es Menschen mit besonderen Bedürfnissen ermöglicht, eine Verbesserung der Lebensqualität durch Ikea-Produkte zu erfahren.

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Bad Segeberg.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Neues Mitglied

4,581 Beiträge 1,682 Likes

Im deutschen Online-Shop des schwedischen Möbelhauses werden ab sofort auch Deko-Artikel angeboten, die im 3D-Drucker entstanden sind. Die Linie hört auf den Namen Ikea Flamträd. Sie umfasst verschiedene Artikel zur Dekorierung der Wohnung oder Wanddeko. Die Artikel werden im SLS-Verfahren hergestellt. Ikea Flamträd startet in Deutschland Wer keinen 3D-Drucker sein Eigen nennt, die eigene Wohnung … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"