News

iOS 16, iPadOS 16 und macOS 13 bringen Nintendo Switch-Controller-Unterstützung

Das neue iPhone-Betriebssystem wurde von Apple gerade erst angekündigt und wartet mit einer Vielzahl spannender Neuigkeiten auf. Dazu zählen beispielsweise ein verbesserter Sperrbildschirm oder Apple Pay Later. Wer eine Nintendo Switch sein Eigen nennt, hat aber zusätzlich Grund zur Freude. iOS 16 wird endlich die Joy-Cons und den Pro-Controller von Nintendos Hybrid-Konsole unterstützen. Auch das neue iPad-Betriebssystem, macOS und tvOS unterstützen die Controller.

iOS 16 Nintendo Switch-Support bestätigt

Seit iOS 14.5 sind iPhones in der Lage, kabellos mit Controllern der PlayStation- und Xbox-Konsolen zusammenzuarbeiten. Mit dem neuen Update iOS 16, das im Herbst 2022 an den Start gehen wird, kommt endlich auch die Nintendo Switch dazu.

Wer also gerne seine Mobile-Games mit einem Controller genießt, hat Grund zu Freude. Denn der iOS 16 Nintendo Switch-Support wurde nun bestätigt. Das hat iOS-Entwickler Riley Testut herausgefunden, nachdem er sich die Entwickler-Beta des Betriebssystems genauer angeschaut hat.

iOS 16 Nintendo Switch Support
Ein Joy-Con oder beide, sowie der Pro Controller, lassen sich mit iOS 16 mit iPhones koppeln.

Via Twitter bestätigte Testut, dass iOS 16 nicht nur den Nintendo Switch Pro-Controller, sondern auch die Joy-Cons unterstützt. Und das sowohl einzeln als auch im Duo. Gerade der Pro-Controller soll allerdings „perfekt funktionieren“, so der Entwickler.

Nintendo Switch-Controller auf allen Apple-Systemen

Während sich Testut einzig und allein auf iOS 16 konzentriert, geht Nat Brown, Engineering Manager bei Apple, sogar noch weiter. Via Twitter bestätigte Brown die Kompatibilität zusätzlicher Controller nicht nur für iOS, sondern auch für iPadOS, tvOS und macOS mit der neuesten Beta-Version der Betriebssysteme.

Aus einem Bericht von 9to5Mac geht zudem hervor, dass dies nicht nur Nintendo Switch-Controller betrifft. Auch Gamepads wie 8Bitdo, BADA MOGA XP5-X Plus und das Logitech F710 lassen sich fortan auf Apple-Geräten verbinden und zum Spielen nutzen.

Die zweigeteilten Joy-Cons der Nintendo Switch lassen sich dabei als ein Controller oder auch einzeln verbinden. Der Wechsel erfolgt einfach, indem man den unteren Button (links: „Capture“, rechts: „Home“) für ein paar Sekunden gedrückt hält. Dabei eignen sich die kleinen und handlichen Joy-Cons natürlich hervorragend für den mobilen Spielgenuss am iPhone und das auch unterwegs.

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Bad Segeberg.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Gehört zum Inventar

7,340 Beiträge 2,056 Likes

Das neue iPhone-Betriebssystem wurde von Apple gerade erst angekündigt und wartet mit einer Vielzahl spannender Neuigkeiten auf. Dazu zählen beispielsweise ein verbesserter Sperrbildschirm oder Apple Pay Later. Wer eine Nintendo Switch sein Eigen nennt, hat aber zusätzlich Grund zur Freude. iOS 16 wird endlich die Joy-Cons und den Pro-Controller von Nintendos Hybrid-Konsole unterstützen. Auch das … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"