News

LG DualUp: Außergewöhnlicher 16:18-Monitor startet ab 700 US-Dollar

Normalerweise setzen Monitore auf ein 16:9- oder 16:10-Bildformat. Dann gibt es auch noch WideScreen-Displays mit 21:9-Format. Der LG DualUp hingegen geht einen ganz anderen Weg und kommt als 16:18-Monitor daher, der quasi zwei normale Displays übereinander positioniert. In den USA ist das ungewöhnliche Display nun gestartet.

LG DualUp im Detail

Wer von seinem Monitor mehr Höhe erwartet, erhält mit dem neuen LG DualUp ein spannendes Display, das auf dem Markt recht einzigartig ist. Bereits im Dezember 2021 kündigte der Hersteller das außergewöhnliche 16:18-Display an, das in den USA nun endlich erhältlich ist.

Hier setzt LG auf ein 27,6 Zoll großes Nano-IPS-Display mit SDQHD-Auflösung von 2.560 x 2.880 Pixeln, das im ungewöhnlichen Format quasi zwei 16:9-Monitore übereinander positioniert.  Der DCI-P3-Farbraum soll zu 98 Prozent abgedeckt werden, außerdem unterstützt der LG DualUp HDR 10.

LG DualUp Monitor
Bild: LG

Die typische Helligkeit soll laut Datenblatt bei 300 cd/m² liegen, während das Kontrastverhältnis IPS-typische 1.000:1 beträgt. Mit einer Grau-zu-Grau-Reaktionszeit von 5ms ist der Monitor recht gut aufgestellt, richtet sich nicht zuletzt mit einer Bildwiederholrate von 60 Hz aber natürlich vor allem an Content Creator und Office-Anwendungen.

Umgebungslichtsensor, Anschlüsse und mehr

Zudem verfügt der LG DualUp über einen Umgebungslichtsensor, der das Display in gut ausgeleuchteten Umgebungen heller erstrahlen lässt und entsprechend abdunkelt, wenn die Beleuchtung nicht optimal ist.

Bilder stellt der Monitor via USB-Type-C, HDMI oder DisplayPort 1.4 dar und bietet sogar USB-C-PowerDelivery bis 90 Watt. Zwei 7-Watt-Lautsprecher sind ebenso im Monitor verbaut, wie ein KVM-Switch.

Dank PBP-Modus (Picture-by-Picture) kann der DualUp sogar Bilder aus zwei Quellen gleichzeitig übereinander darstellen. Zudem setzt er auf den bekannten Ergo Stand von LG, dank dem der Monitor flexible an den Schreibtisch bzw. die Oberfläche montiert wird und daher keinen Platz auf dem Tisch in Anspruch nimmt.

Hier klicken, um den Inhalt von youtu.be anzuzeigen

Preis und Verfügbarkeit

Der LG DualUp 16:18-Monitor ist ab sofort in den USA zu einer UVP von 699,99 US-Dollar (umgerechnet rund 665 Euro) erhältlich. Wann es das ungewöhnliche Display auch nach Europa schafft, ist derzeit noch unklar. Allzu lang dürfte es vermutlich aber nicht mehr dauern. Weitere Informationen findest du auf der offiziellen Produktwebsite.

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Bad Segeberg.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Gehört zum Inventar

7,065 Beiträge 1,979 Likes

Normalerweise setzen Monitore auf ein 16:9- oder 16:10-Bildformat. Dann gibt es auch noch WideScreen-Displays mit 21:9-Format. Der LG DualUp hingegen geht einen ganz anderen Weg und kommt als 16:18-Monitor daher, der quasi zwei normale Displays übereinander positioniert. In den USA ist das ungewöhnliche Display nun gestartet. LG DualUp im Detail Wer von seinem Monitor mehr … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"