News

Medion Erazer: Drei neue Gaming-PCs ab 27. Januar bei Aldi

Wer mit einem neuen Gaming-PC in das Jahr 2022 starten möchte, sollte in den kommenden Tagen dem Onlineshop von Aldi einen Besuch abstatten. Der Discounter bietet ab dem 27. Januar ganze drei neue Medion Erazer-Modelle an, die im Top-Modell mit einem Intel Core i7-12700K und einer Nvidia GeForce RTX 3070 Ti bestückt sind. Hinzu kommen Gaming-Monitore, Notebooks und Peripherie.

Medion Erazer: Neue Modelle bei Aldi

Ab dem 27. Januar hat der Onlineshop von Aldi gleich drei neue Gaming-PCs der Medion Erazer-Reihe im Angebot. Zeitgleich starten allerdings auch zwei Notebooks, eine Reihe an Peripherie und zwei spannende Monitore im Shop des Discounters.

Medion Erazer Engineer P10 (MD34585)

Los geht es preislich und hinsichtlich der Ausstattung mit dem Medion Erazer Engineer P10 (MD34585). Hier verbaut der Hersteller einen Intel Core i7-11700 Prozessor (2,50 GHz, bis zu 4,90 GHz mit Intel Turbo-Boost Technology 2.0, 8 Kerne, 16 Threads & 16 MB Intel Smart Cache), der mit einer Nvidia GeForce RTX 3060 Ti LHR mit 8 GB GDDR6 VRAM Grafikspeicher kombiniert wird.

Medion Erazer Engineer P10 (MD34585)

Die Grafikkarte verfügt über HDMI 2.1 und bietet ganze drei DisplayPort 1.4a-Eingänge. Hinzu gesellen sich 16 GB DDR4 Arbeitsspeicher mit bis zu 2.933 MHz, eine 1 TB große PCIe-SSD, Intel Wi-Fi 6 AX201 und Windows 11 Home.

Medion Erazer Engineer P20 (MD34725)

Etwas besser ausgestattet ist der Medion Erazer Engineer P20 (MD34725). Auch hier ist eine GeForce RTX 3060 Ti LHR mit denselben Spezifikationen für die Grafikberechnung zuständig. Ein Update erwartet euch allerdings hinsichtlich der CPU, denn der P20 setzt auf einen Intel Core i5-12600K Prozessor (3,70 GHz, bis zu 4,90 GHz, 10 Kerne, 16 Threads und 20 MB Intel Smart Cache).

Auch sonst liest sich die Ausstattung sehr ansprechend. Beim Mainboard kommt das hochwertige Gigabyte Z690M Aorus Elite AX Mainboard zum Einsatz, auf dem 16 GB Kingston Fury RGB DDR4 Arbeitsspeicher mit bis zu 3.200 MHz, sowie eine 1 TB PCIe-SSD und eine 2 TB HDD Platz nehmen.

Medion Erazer Engineer P20 (MD34725)
Der neue P20 kombiniert eine starke Ausstattung mit einem Gehäuse samt beleuchtetem Glas-Panel von In Win.

Intel Wi-Fi 6 Gigabit WLAN mit integrierter Bluetooth-Funktion, 8-Kanal-High-Definition-Audio und Windows 11 Home sind natürlich ebenfalls mit von der Partie. Dabei verpackt der P20 seine Komponenten in einem ansprechenden PC-Gehäuse mit beleuchtetem Glas-Panel von In Win.

Medion Erazer Hunter X20 (MD34715): Der High-End-Gamer

Wer deutlich mehr Geld in einen neuen Gaming-PC investieren kann und will, der kommt mit dem Top-Modell Medion Erazer Hunter X20 (MD34715) voll auf seine Kosten. Hier setzt man CPU-seitig auf den Intel Core i7-12700K (3,60 GHz, bis zu 5,00 GHz Turbo mit 12 Kernen, 20 Threads und 25 MB Intel Smart Cache).

Ihm steht eine Nvidia GeForce RTX 3070 Ti mit 8 GB GDDR6 Grafikspeicher zur Seite, die einen HDMI 2.1- und drei DisplayPort 1.4-Anschlüsse bietet. Hinsichtlich des Mainboards verbaut Medion das Gigabyte Z690 Aorus Pro AX Mainboard, das mit satten 32 GB DDR5 Arbeitsspeicher mit bis zu 4.800 MHz Taktung ausgestattet ist. Für genügend Speicherplatz sorgen 1 TB SSD- und 2 TB HDD-Speicher.

Medion Erazer Hunter X20 (MD34715)
Der neue Hunter X20 ist ein echter High-End-Gaming-PC samt Wasserkühlung.

Zudem verfügt der Hunter X20 über eine Alphacool Eisbaer 240 Wasserkühlung und zwei zusätzliche In Win Saturn aRGB-120-mm-Lüfter. Das Netzteil stammt von Seasonic (Focus GX-750). Wi-Fi 6 AX200 mit Bluetooth 5.2 und Realtek 7.1-Channel High-Definition-Audio runden die Ausstattung gekonnt ab.

Zwei Gaming-Monitore im Angebot

Neben den drei Medion Erazer Gaming-PCs bietet Aldi ebenfalls ab dem 27. Januar passenderweise auch zwei Gaming-Monitore im Angebot an. Der Medion Akoya QHD-Curved-Monitor X52708 (MD21508) bringt es bei einer Diagonale von 27 Zoll auf eine Auflösung von 2.560 x 1.440 Pixeln. Er verfügt zudem über eine Bildwiederholrate von 165 Hz und Reaktionszeit von 1 ms.

Nochmal größer ist der Lenovo G34w-10. Dabei handelt es sich um einen 34 Zoll großen Curved-Monitor mit NearEdgeless-Displayrändern und einer Auflösung von 3.440 x 1.440 Pixeln. Die Reaktionszeit wird ebenfalls mit 1 ms angegeben, die Bildrate liegt bei 144 Hz. Außerdem wird AMD FreeSync unterstützt.

Passendes Gaming-Zubehör

Abgerundet werden die Aldi-Angebote von einer ganzen Reihe an passendem Gaming-Zubehör aus dem Hause Medion. Dazu zählen beispielsweise die halbmechanische Gaming-Tastatur Supporter P11, die Einsteiger-Gaming-Maus Supporter P12, die kabellose Gaming-Maus Supporter P13 und das Stereo-Gaming-Headset Mage P10 (MD88640).

Preise und Verfügbarkeit

Die neuen Medion Erazer Gaming-PCs und die beiden Gaming-Monitore sind ab dem 27. Januar im Onlineshop von Aldi erhältlich, allerdings nur solange der Vorrat reicht.

Die UVP für den Medion Erazer Engineer P10 (MD34585) liegt bei 1.299,00 Euro. Den Medion Erazer Engineer P20 (MD34725) gibt es im Angebot für 1.599,00 Euro, während der High-End-PC Medion Erazer Hunter X20 (MD34715) mit 2.499,00 Euro zu Buche schlägt.

Der Medion Akoya QHD-Curved-Monitor X52708 (MD21508) liegt bei einem Angebotspreis von 279,00 Euro. Den Lenovo G34w-10 sichert ihr euch für 469,00 Euro – was 21 Prozent Rabatt gegenüber der UVP entspricht. Allerdings entspricht das nicht dem Bestpreis für das Lenovo-Modell, den es aktuell bereits ab 454,00 Euro im Handel gibt.

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Bad Segeberg.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Neues Mitglied

3,258 Beiträge 1,471 Likes

Wer mit einem neuen Gaming-PC in das Jahr 2022 starten möchte, sollte in den kommenden Tagen dem Onlineshop von Aldi einen Besuch abstatten. Der Discounter bietet ab dem 27. Januar ganze drei neue Medion Erazer-Modelle an, die im Top-Modell mit einem Intel Core i7-12700K und einer Nvidia GeForce RTX 3070 Ti bestückt sind. Hinzu kommen … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"