News

MSI Claw 8 AI+: Gaming-Handheld kommt mit neuen CPUs, riesigem Akku und größerem Display

MSIs Gaming-Handheld Claw ist noch gar nicht richtig angelaufen, da steht uns auch schon der Nachfolger ins Haus, den der Hersteller jetzt im Zuge der Computex 2024 vorgestellt hat. Der MSI Claw 8 AI+, so der Name, setzt auf die brandneuen Intel Lunar Lake-Prozessoren samt neuer iGPU und kommt mit einem größeren Display.

MSI Claw 8 AI+ vorgestellt

Der Gaming-Handheld MSI Claw hatte dank Intel Meteor Lake im Vergleich zu anderen Geräten hinsichtlich der Leistung deutlich das Nachsehen. Da halfen auch Updates wie zuletzt Anfang Mai nicht viel.

Nun stellte man zur Computex 2024 einen Quasi-Nachfolger vor, der auf den Namen MSI Claw 8 AI+ hört. Dieser wechselt auf die neuen Intel Lunar Lake-CPUs, die ebenfalls erst heute vorgestellt wurden.

Konkrete Details zum Prozessor nennt MSI bislang nicht, Preis und Releasetermin sind ebenfalls noch unbekannt.

Intel Xe2 GPU
Die neue Xe2 iGPU von Lunar Lake bietet deutlich mehr Leistung. (Bild: Intel)

Bekannt ist hingegen, dass der Handheld damit deutlich mehr Leistung abrufen kann und auch die iGPU dank der neuen Xe2 eine um 50 Prozent bessere Gaming-Performance abliefert. Außerdem stattet man den Handheld mit 32 GByte LPDDR5x-Arbeitsspeicher und einer 1 TB großen SSD aus, die im M.2 2280-Formfaktor vorliegt.

80 Wh Akkukapazität

Auch der Akku des neuen Claw wächst deutlich an. Die Kapazität beträgt nun satte 80 Wh, womit sich der Handheld auf Augenhöhe mit dem neuen ASUS ROG Ally X befindet.

Beim Display legt der MSI Claw 8 AI+ ebenfalls zu. Die Bilddiagonale wächst auf 8 Zoll an. Das 120 Hz schnelle Panel unterstützt zudem VRR (Variable Refresh Rate). Außerdem bietet der Handheld zwei USB-C-Ports, die Thunderbolt 4 unterstützen.

Eine Nutzung mithilfe einer externen GPU ist damit, genau wie bei ASUS, also ebenfalls möglich. Zusätzlich soll das Ladegerät etwas geschrumpft worden sein, während die Bumper (LB und RB) verbessert wurde.

Die Kollegen von DigitalTrends konnten den neuen Gaming-Handheld bereits in Aktion sehen. Optisch hat sich im Vergleich zum Erstling, zumindest auf den ersten Blick, nicht allzu viel verändert.

Kurioserweise legt man die erste Version des Claw in einer limitierten Fallout-Edition neu auf, die sich allerdings nur optisch vom normalen Handheld unterscheidet und daher recht unattraktiv erscheint, wenn doch schon jetzt der Nachfolger mit den Hufen scharrt.

MSI Claw x Fallout
Bild: MSI

Allerdings bewirbt man in der Pressemitteilung den „größten Akku der Branche“, sodass vielleicht auch hier der neue 80-Wh-Akku verbaut sein könnte.

Philipp Briel

Ich bin leidenschaftlicher Gamer seit meiner frühen Kindheit und habe neben dem PC nahezu jede Spielekonsole bereits besessen. Auch Technik begeistert mich, vor allem brenne ich für Peripherie, PCs, Notebooks und Gadgets.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Avatar of Basic Tutorials
Basic Tutorials

Gehört zum Inventar

13,889 Beiträge 3,165 Likes

MSIs Gaming-Handheld Claw ist noch gar nicht richtig angelaufen, da steht uns auch schon der Nachfolger ins Haus, den der Hersteller jetzt im Zuge der Computex 2024 vorgestellt hat. Der MSI Claw 8 AI+, so der Name, setzt auf die brandneuen Intel Lunar Lake-Prozessoren samt neuer iGPU und kommt mit einem größeren Display. MSI Claw 8 AI+ vorgestellt Der Gaming-Handheld MSI Claw hatte dank Intel Meteor Lake im Vergleich zu anderen Geräten hinsichtlich der Leistung deutlich das Nachsehen. Da halfen auch Updates wie zuletzt Anfang Mai nicht viel. Nun stellte man zur Computex 2024 einen Quasi-Nachfolger vor, der auf den … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"