News

Neue Highend-Tastatur und -Mäuse von Asus: ROG Claymore II und Gladius III

Bereits bei der CES 2021 wurden die neue Highend-Tastatur ROG Claymore II und die neuen Mäuse Gladius III von Asus vorgestellt. Nun sind die ergonomischen Gaming-Mäuse und die flexible Gaming-Tastatur auch im Handel erhältlich.

Gaming-Tastatur für taktische Vorteile: ROG Claymore II

Für ein einzigartiges Gameplay mit einem individuellen Setup sorgt die neue Asus ROG Claymore II. Die Tastatur kann als 100 Prozent Full-Size-Tastatur mit Ziffernblock auf der linken oder rechten Seite oder als 80 Prozent-TKL-Tastatur eingesetzt werden. Dabei wurde ein neues Slot-in-Design herangezogen, damit der Nummernblock eine sichere und robuste Verbindung zur Tastatur erhält. Dabei hat die Tastatur anpassbare Tasten, eine abnehmbare Handballenauflage und ein Lautstärkeregelungsrad. Ausgestattet ist die ROG Claymore II mit den opto-mechanischen RX Red Switches, welche zum ersten mal bei der ROG Strix Scope RX Gaming-Tastatur verwendet wurden. Die Premium-Switches verfügen über ein hohles, quadratisches Schaftdesign mit eingebetteten RGB-LEDs für eine Rundum-Beleuchtung pro Taste.

Dazu ist die Claymore II mit der kabellosen AURA Sync-Technologie kompatibel, so kann die Tastatur mit anderen Aura-kompatiblen Komponenten synchronisiert werden. Für einen gleichmäßigen Tastenanschlag ohne „Key Wobble“ sorgt ein hohler, quadratischer Schaft und der X-Stabilisator-Mechanismus. Dies bringt eine hohe Lebensdauer von bis zu 100 Millionen Tastenanschlägen. Die Tastatur kann im kabellosen 2,4-GHz-RF-Modus oder kabelgebundenen Modus verwendet werden. Die Reaktionszeit der Gaming-Tastatur liegt bei nur 1 ms, egal ob kabellos oder kabelgebunden verwendet.

ROG Gladius III und ROG Gladius III Wireless

Neu sind auch die ergonomischen Gaming-Mäuse Asus ROG Gladius III und ROG Gladius III Wireless, welche ein konkurrenzlose Genauigkeit bieten. Die Präzision des optischen Sensors liegt zwischen 100 bis zu 26.000 dpi. So wird eine fehlerfreie Abtastung mit bis zu 400 Zoll pro Sekunde (ips) bei 50 g Beschleunigung machbar. Die Polling Rate des optischen Sensor liegt bei 1.000 Hz, unabhängig von der Anbindung. Auf den Onboard-Speicher der Gladius III können bis zu fünf Nutzerprofile angelegt werden.

Die Modelle der Gladius III-Reihe haben ein einzigartiges Push Fit Switch Socket II-Design. Dieses ist mit mechanischen und optischen Mikroschaltern von Omron kompatibel und ermöglicht damit eine sofortige Tastenbetätigung ohne unerwünschte (versehentliche) Klicks. Dafür sorgt die abgestimmte Firmware und verschafft beim Gameplay so einen Vorteil. Für besonders gute Gleiteigenschaften ist das flexible ROG Paracord und die abgerundeten Kanten der 100% TPFE-Mausfüße verantwortlich. Dabei ist das klassische asymmetrische Design der Gladius III für eine Vielzahl von Rechtshänder-Griffstilen konzipiert worden. Die Seitenteile der Gaming-Mäuse sind dazu strukturiert, rutschfest und verfügen über lasergravierte ROG-Markierungen und RGB-Beleuchtung. Zusätzlich sorgt ein verstärkter Sockel für gleichmäßige Tastenklicks und reduziert das Wackeln.

Die Wireless-Variante der Asus ROG Gladius III bietet Tri-Mode-Konnektivität über eine ultraschnelle 2,4 GHz RF-Verbindung, energieeffizientes Bluetooth LE oder kabelgebundenes USB. Dadurch ist sie besonders flexibel, je nachdem, was der Nutzer gerade braucht. Mit der Bluetooth Fast-Pairing-Technologie kann mit einen Druck auf die Pair-Taste zwischen drei Geräten zu hin und her gewechselt werden.

Verfügbarkeit und Preise

Alle neuen Produkte von Asus sind ab sofort erhältlich, dabei soll die ROG Claymore II 279,90 Euro, die Gladius III Wireless 109,90 Euro und die kabelgebundene Variante der Gladius III 89,90 Euro kosten.

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Bad Segeberg.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Neues Mitglied

1,915 Beiträge 948 Likes

Bereits bei der CES 2021 wurden die neue Highend-Tastatur ROG Claymore II und die neuen Mäuse Gladius III von Asus vorgestellt. Nun sind die ergonomischen Gaming-Mäuse und die flexible Gaming-Tastatur auch im Handel erhältlich. Gaming-Tastatur für taktische Vorteile: ROG Claymore II Für ein einzigartiges Gameplay mit einem individuellen Setup sorgt die neue Asus ROG Claymore … (Weiterlesen...)

Antworten 1 Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"