News

realme GT NEO 3: Neues Smartphone lädt mit unglaublichen 150 Watt

Die Zeit drängt und der Akku ist leer? Mit dem realme GT NEO 3 hat der Hersteller auf dem Mobile World Congress 2022 in Barcelona das „am schnellsten aufladbare Smartphone der Welt“ vorgestellt. Dank 150W UltraDart Charge ist das GT NEO 3 in nur 5 Minuten auf 50 Prozent vollgeladen. Wir haben alle Infos zusammengefasst.

realme GT NEO 3: Schneller lädt niemand

Waschechte Details zur Ausstattung des neuen Smartphones realme GT NEO 3 hat der Hersteller zwar nicht präsentiert, mit der Vorstellung der neuen Ladetechnologie hatte man aber eine waschechte Revolution im Schlepptau.

Mit 150 Watt UltraDart Charge-Technik ist es in 5 Minuten zu 50 Prozent aufgeladen. Darüber hinaus wird realme auch die weltweit erste 100W – 200W Ladearchitektur für intelligente Geräte einführen – die UltraDart Charging Architecture (UDCA) bietet eine umfassende Lösung für Geschwindigkeit, Sicherheit und Akkulaufzeit.

Bisherige Smartphones von realme brachten es auf eine Ladeleistung zwischen 18 und 65 Watt. Der neueste Durchbruch, die schnelle 150-W-Ladetechnologie von realme, kann eine 50-prozentige Aufladung in nur 5 Minuten erreichen. Vermutlich geht die zweite Hälfte dann nicht ganz so schnell vonstatten, da der Hersteller hier nicht offiziell von 10 Minuten für eine vollständige Ladung spricht. Details dazu wurden allerdings nicht genannt.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.

Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.


UltraDart-Ladearchitektur für intelligente Geräte

Eine weitere Innovation markiert darüber hinaus die UltraDart-Ladearchitektur (UDCA). Sie realisiert Ladeleistungen zwischen 100 Watt und 200 Watt mit drei technologischen Fortschritten in den Bereichen Geschwindigkeit, Sicherheit und Batterielebensdauer.

Das Ultra Fast Charging von UDCA nutzt Multi-Boost-Ladepumpen, um den Ladestrom zu erhöhen, wodurch das Smartphone schneller geladen werden kann. Neben der Geschwindigkeit bietet UDCA auch eine hervorragende Sicherheit und Akkulebensdauer.

Im Hinblick auf die Sicherheit hilft UDCA dem Smartphone, die Temperatur während des Ladevorgangs immer auf einem idealen Niveau zu halten. Das liegt daran, dass realmes UDCA über ein lebenswichtiges Ultra Heat Management mit Hilfe eines Temperaturmanagement-Algorithmus verfügt, um die thermische Temperatur unter 43 Grad Celsius zu halten. Auf diese Weise können Nutzer lange Zeit Spiele spielen oder Videos ansehen, ohne dass dies ein Sicherheitsrisiko darstellt.

realme UltraDart-Ladearchitektur

Höhere Lebensdauer

UDCA bietet den Smartphones zudem eine zuverlässige Ultra Battery Protection. Im Allgemeinen geht bei anderen Schnellladetechnologien auf dem Markt die hohe Ladegeschwindigkeit oft auf Kosten der Akkulebensdauer. Dank „branchenführender Lithiumbatterien“ sollen so auch nach mehr als 1.000 Ladezyklen 80 Prozent der Batteriekapazität erhalten bleiben, was die Lebensdauer der Akkus verlängert.

realme wird diese Technologie bald mit dem GT Neo 3 Smartphone in die Massenproduktion bringen. Konkrete Details zum Gerät will man in Kürze bekanntgeben.

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Bad Segeberg.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Gehört zum Inventar

6,500 Beiträge 1,874 Likes

Die Zeit drängt und der Akku ist leer? Mit dem realme GT NEO 3 hat der Hersteller auf dem Mobile World Congress 2022 in Barcelona das „am schnellsten aufladbare Smartphone der Welt“ vorgestellt. Dank 150W UltraDart Charge ist das GT NEO 3 in nur 5 Minuten auf 50 Prozent vollgeladen. Wir haben alle Infos zusammengefasst. … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"