News

Revoxen: Innovativer 17-in-1-Stehschreibtisch startet auf Kickstarter

Ein in der Höhe verstellbarer Stehschreibtisch ist ohnehin schon sehr praktisch. Doch der innovative Revoxen geht gleich mehrere Schritte weiter, denn er verfügt zudem über eine 17-in-1-Dockingstation und eine integrierte SSD. Das spannende Projekt ist jetzt auf der Crowdfunding-Plattform Kickstarter gestartet.

Revoxen: 17-in-1-Stehschreibtisch auf Kickstarter

Stehschreibtische wie der Flexispot E7 (unser Test) sind eine feine Sache. Mit dem Revoxen startet nun ein besonders spannendes Modell auf der Crowdfunding-Plattform, der sich durch seine Zusatzfunktionen von der Konkurrenz abhebt.

Der Tisch selbst ist zwischen rund 73 Zentimetern und 118 cm in der Höhe verstellbar, die Justierung soll dabei besonders leise vonstatten gehen und nur 45 dB laut sein. Was den Stehschreibtisch aber so besonders macht, ist die verbaute 17-in-1-Dockingstation.

Auf der rechten und linken Seite, sowie auf der Tischplatte finden sich die unterschiedlichsten Anschlüsse. Links stehen dir zwei USB-A, ein AUX-, zwei USB-C-Ports, sowie ein SD-Kartenslot zur Verfügung. Rechts ein zusätzlicher USB-C- und USB-A-Port. Auf der Tischplatte können Geräte über einen Ethernet Port, zwei Monitore via HDMI, sowie ein dritter per DisplayPort 2.0 via USB-C verbunden werden.

Hinzu kommt ein weiterer USB-C-Anschluss, der zudem via PowerDelivery andere Geräte mit bis zu 100 Watt lädt. Sogar an ein kabelloses Ladepad haben die Macher gedacht. So lassen sich Geräte mit bis zu drei Monitoren gleichzeitig betreiben, die via DP 2.0 sogar eine 8K-Auflösung realisieren.

SSD direkt im Schreibtisch

Weiterhin bietet der Revoxen die Möglichkeit, eine SSD direkt in den Tisch zu verbauen. Unterstützt werden das 2242-, 2260- und 2280-Format, sowie Kapazitäten von bis zu acht Terabyte. Dnk Kabelamanagement lassen sich die Kabel zudem verstecken und innerhalb beziehungsweise hinter den großen Schubfächern an der Frontpartie des Stehschreibtisches verlegen.

Revoxen
Bild: Revoxen

Angeboten wird der Revoxen 17-in-1-Stehschreibtisch in zwei Größen mit einer Breite von rund 140 Zentimetern, sowie mit rund 152,4 cm (fünf Fuß). Die Tischplatte ist dabei immer rund 60 cm dick und steht wahlweise als Variante aus Walnuss, Pinienholz oder in weißer Farbe zur Wahl. Bei den Füßen hast du die Wahl zwischen einer weißen und einer schwarzen Farbgebung.

Preis und Verfügbarkeit

Der innovative 17-in-1-Stehschreibtisch Revoxen wird aktuell via Kickstarter finanziert und hat sein Finanzierungsziel von 6.159 Euro längst überschritten. Aktuell bleiben der Kampagne noch 23 Tage Zeit.

Preislich geht es ab einem Preis von rund 384 Euro für den kleineren, beziehungsweise rund 480 Euro für den größeren 150 cm breiten, Tisch los. Die Auslieferung soll dann weltweit voraussichtlich ab Mai 2023 erfolgen.

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Bad Segeberg.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Gehört zum Inventar

8,405 Beiträge 2,115 Likes

Ein in der Höhe verstellbarer Stehschreibtisch ist ohnehin schon sehr praktisch. Doch der innovative Revoxen geht gleich mehrere Schritte weiter, denn er verfügt zudem über eine 17-in-1-Dockingstation und eine integrierte SSD. Das spannende Projekt ist jetzt auf der Crowdfunding-Plattform Kickstarter gestartet. Revoxen: 17-in-1-Stehschreibtisch auf Kickstarter Stehschreibtische wie der Flexispot E7 (unser Test) sind eine feine … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"