News

Samsung Galaxy S22+ und S22 Ultra Leak: Helligkeit von 1.500 Nits

Die beiden neuen Flaggschiff-Smartphones Samsung Galaxy S22+ und S22 Ultra stehen bereits in den Startlöchern, da macht ein neuer Leak die Runde. Laut SamMobile beruht der Leak auf Samsungs internen Displaytests der Smartphones und verspricht eine beeindruckende Spitzenhelligkeit von 1.500 Nits.

Samsung Galaxy S22+ und S22 Ultra mit extrem hellen Displays

Wie der geleakte Screenshot der Smartphones Samsung Galaxy S22+ und S22 Ultra verrät, setzen die Koreaner bei ihren 2022er Flaggschiffen auf brandneue Displays, die vor allem hinsichtlich der Helligkeit neue Maßstäbe setzen könnten.

So ist von einer Spitzenhelligkeit von bis zu 1.750 Nits die Rede, was allerdings lediglich bei der Darstellung von HDR-Inhalten bei aktivierter Auto-Helligkeit erreicht wird. Im manuellen Modus sollen laut SamMobile allerdings noch immer 1.500 Nits erreicht werden, was ebenfalls ein beeindruckender Wert ist.

Damit würden das Galaxy S22+ und Galaxy S22 Ultra auch das iPhone 13 Pro problemlos schlagen, dass es auf eine Helligkeit von 1.200 Nits (HDR-Inhalte), beziehungsweise 1.000 Nits typische Helligkeit schafft. Selbst das Samsung Galaxy S21 Ultra kam bei der Darstellung von HDR-Inhalten „nur“ auf maximal 1.500 Nits.

Weitere Details zu den Displays der Galaxy S22-Topmodelle

Weiterhin verrät der Leak, dass die verbauten AMOLED-Displays im Samsung Galaxy S22+ und S22 Ultra den DCI-P3-Farbraum zu vollen 100 Prozent abdecken – das ist allerdings nur wenig verwunderlich.

Interessanter ist da schon die Displaygröße, die nun also nahezu bestätigt gilt. So kommt im Galaxy S22+ offenbar ein 6,55 Zoll großes Panel zum Einsatz, während das Samsung Galaxy S22 Ultra auf ein 6,81 Zoll großes Display setzt.

https://www.sammobile.com/news/samsung-galaxy-s22-displays-incredible/
Bild: SamMobile

Die neue Samsung Galaxy S22-Serie soll voraussichtlich im Februar 2022 offiziell vorgestellt werden. Sie umfasst vermutlich das 6,1 Zoll große S22 und die beiden Modelle S22+ sowie S22 Ultra. Letzteres soll mit einer 108 Megapixel starken Hauptkamera aufwarten und sogar mit einem 45 Watt Netzteil ausgeliefert werden.

Bis es soweit ist, startet am 11. Januar aber zunächst der Verkauf des neuen Samsung Galaxy S21 FE. Die Fan-Edition setzt auf einen neuen SoC und wartet mit einigen weiteren Detailverbesserungen auf.

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Bad Segeberg.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Neues Mitglied

3,249 Beiträge 1,471 Likes

Die beiden neuen Flaggschiff-Smartphones Samsung Galaxy S22+ und S22 Ultra stehen bereits in den Startlöchern, da macht ein neuer Leak die Runde. Laut SamMobile beruht der Leak auf Samsungs internen Displaytests der Smartphones und verspricht eine beeindruckende Spitzenhelligkeit von 1.500 Nits. Samsung Galaxy S22+ und S22 Ultra mit extrem hellen Displays Wie der geleakte Screenshot … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"