News

Samsung S49AG95N: Neues Monitor-Flaggschiff mit Mini-LEDs

Die Gaming-Community schaute nicht schlecht als Samsung im März seinen neuen S49AG95N ankündigte. Mit dem neuen Flaggschiff der Odyddey-G9-Serie möchten die Südkoreaner durch beeindruckende Features überzeugen. Allen voran in Sachen Kontrasten dürfte Samsung die Konkurrenz hier das Fürchten lehren können. Schließlich soll die Kombination aus 2.048 Mini-LED-Zonen und HDR2000 für hohe Schwarz- und Weißwerte sorgen können. Da bei einigen Online-Händlern mittlerweile Specs zu dem kommenden High-End-Monitor einsehbar sind, wollen wir diese mal näher beleuchten.

Chinesischer Online-Handel nennt Eckdaten

Erfahrungsgemäß hält Samsung mit Specs zu kommenden Produkten immer ein wenig hinter dem Berg. So schüchtern der Elektronik-Konzern ist, so offenherzig ist erfahrungsgemäß der Onlinehandel. Dieses mal hat der chinesische Online-Händler Taobao technische Details zum neuen Monitor-Flaggschiff der Südkoreaner preisgegeben. So soll der mutmaßliche Nachfolger des Odyssey G9 die Modellnummer S49AG95NC tragen. Das auffällig breite Querformat von 32:9 kennen wir bereits vom Vorgänger.

Selbiges gilt auch für die Auflösung des 49 Zoll großen Monitors. Dieser soll nämlich mit 5.120 x 1.440 Pixeln auflösen. Auch den engen Radius kennen wir bereits vom Odyssey G9. Mit 1000R kommt der Monitor mit VA-Panel mit einer starken Krümmung daher, die angesichts des breiten Formats aber für eine tolle Immersion sorgen dürfte. Zu guter letzt werden sich Gamer auch über die Bildwiederholrate von maximal 240 Hz freuen.

Wegweisende Mini-LED-Technik

Bislang sieht es so aus, als würde Samsung nach dem alten Erfolgsrezept „Schuster bleib bei deinen Leisten“ verfahren. Schließlich decken sich die oben genannten Specs mit denen des Odyssey G9. Eine wirklich revolutionäre Änderung ist aber der Wechsel auf eine Hintergrundbeleuchtung, die auf Mini-LEDs setzt. Insgesamt teilt Samsung die kleinen Leuchtdioden in 2.048 Zonen auf. Im Zuge dessen soll die Achilles-Ferse des Vorgängers ausgemerzt werden. So sorgten die „klassischen“ LEDs des Odyssey G9 für bei vielen verhasstes Clouding. In kontrastreichen Bildern kam es nämlich zur namensgebenden Wolkenbildung. Grund hierfür war das schwache Local Dimming, welches lediglich zehn unterschiedliche Zonen bot. Dieser Quantensprung soll für eine viel feinere Abstufung sorgen können. Allen voran bei Inhalten, die auf High Dynamic Range (HDR) setzen, soll er damit tolle Kontraste ohne störendes Clouding bieten können.

Tiefe Schwarzwerte können aber auch OLED-Monitore bieten, werden nun einige denken. Anders sieht es jedoch bei Helligkeitswerten aus. Während OLED-TVs und -Monitore starke Schwarz-, aber schwache Weißwerte bieten, soll die neue Mini-LED-Technik beides bieten können. Laut den Specs soll das neue Flaggschiff von Samsung es dementsprechend auf bis zu 2.000 cd/m² bringen können. Dementsprechend sicherte sich Samsung hier auch die Zertifizierung „DisplayHDR 2000“. Dies liegt Welten über dem bisherigen Maximum von DisplayHDR 1400 (max. 1.400 cd/m²). Wenn man sich zu guter Letzt die Anschlüsse ansieht, finden sich wieder Gemeinsamkeiten zum Odyssey G9. So lässt sich festhalten, dass die südkoreanischen Elektronik-Experten hier vielmehr ein zielgerichtetes Update, denn eine Neuerfindung abliefern möchten. Wir sind gespannt.

Preis und Verfügbarkeit

Der chinesische Onlinehandel hat natürlich auch Spezifikationen und Preise herausgerückt. So lässt sich der S49AG95NC bereits jetzt zu einer UVP von umgerechnet ca. 2.000 Euro vorbestellen. Angesichts der UVP des bisherigen Odyssey G9 (ca. 1.730 Euro) ist die UVP der Neuauflage zwar weit höher, aber durchaus realistisch. Schließlich ist die Mini-LED-Technik mit weit höheren Produktionskosten verbunden. Wenn man der chinesischen Webseite Taobao Glauben schenken mag, soll der Flaggschiff-Monitor im Juni 2021 ausgeliefert werden.

Jens Scharfenberg

Gaming und Technik waren stets meine Leidenschaft. Dies hat sich bis heute nicht geändert. Als passionierter "Konsolero" und kleiner "Technik-Geek" begleiten mich diese Themen tagtäglich.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Neues Mitglied

2,190 Beiträge 954 Likes

Die Gaming-Community schaute nicht schlecht als Samsung im März seinen neuen S49AG95N ankündigte. Mit dem neuen Flaggschiff der Odyddey-G9-Serie möchten die Südkoreaner durch beeindruckende Features überzeugen. Allen voran in Sachen Kontrasten dürfte Samsung die Konkurrenz hier das Fürchten lehren können. Schließlich soll die Kombination aus 2.048 Mini-LED-Zonen und HDR2000 für hohe Schwarz- und Weißwerte sorgen … (Weiterlesen...)

Antworten 1 Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"