News

Samsung S9U: Riesiger Business-Monitor angekündigt

Dein Job erfordert jede Menge Multitasking und du bist auf der Suche nach einem neuen Monitor fürs Homeoffice, der dir eine entsprechende Übersicht bietet? Dann hat Samsung mit seinem riesiegen S9U vielleicht das passende Modell für dich im Angebot.  Wir schauen uns den kommenden Monitor zum stolzen Preis einmal genauer an.

Hohe Auflösung und viel Übersicht

Samsungs kommender Business-Monitor kommt in Maßen daher, die alles andere als typisch sind. Dank einer Bildschirmgröße von 49 Zoll, die in einem Bildverhältnis von 32:9 daherkommt, kannst du hier jede Menge geöffnete Fenster im Blick behalten. Damit sind vor allem Multitasker mit dem Modell bestens bedient. Damit du auch alles gestochen scharf erkennen kannst, bietet der auf QLED-Technik basierende Monitor eine Auflösung von 5.120 x 1.440 Pixeln. Durch den Wölbungsradius von 1.800R wird außerdem ein waschechtes Mittendrin-Gefühl erzeugt. Dass sich der Monitor vor allem für Kreativschaffende wie Foto- und Videografen eignet, wird nicht zuletzt auch bei der Farbwiedergabe deutlich.

Bild: Samsung

Die Farbraumabdeckung im DCI-P3-Bereich von 95 Prozent sorgt in Kombination mit HDR nicht nur für helle, sondern auch farbenfrohe Bilder. Dank QLED-Technik dürfte man dabei auch vor hässlichem Clouding bewahrt bleiben. Die Anschlussmöglichkeiten können sich ebenfalls sehen lassen. Dank seiner umfangreichen Schnittstellen lassen sich an dem S9U gleich mehrere Quellen anschließen, zwischen denen du bequem wechseln kannst. Obendrein möchte Samsung mit integrierten Lautsprechern dafür sorgen, dass du auch ohne PC-Boxen auf dem Tisch etwas hören kannst. Michael Vorberger, Head of B2B & B2C Sales, Professional Display Solutions & Consumer Displays bei Samsung Electronics GmbH sagt diesbezüglich:

„Egal ob Laptop, PC, Smartphone oder externe SSD – Bildschirminhalte kommen heute aus einer Vielzahl von Quellen. Daher gehören neben einer exzellenten Bilddarstellung Konnektivität sowie das bequeme Switchen zwischen verschiedenen Geräten zu wichtigen Ausstattungsmerkmalen moderner Monitore.“

Weiterhin preist er den neuen Business-Monitor im Großformat wie folgt an:

„Der Samsung S9U bietet eine breite Palette an Anschlussmöglichkeiten, KVM-Switch und weitere Funktionen, die komfortables, nahtloses Multitasking an nur einem Bildschirm ermöglichen.“

Umfangreiche Anschlussmöglichkeiten

Damit du viele verschiedene Quellen anschließen kannst, kommt der Monitor mit jeder Menge Anschlussmöglichkeiten daher. Neben Display-Port bietet er 2x HDMI-Port sowie USB-A und USB-C Eingänge. Vor allem über den USB-C-Port ergeben sich einige Möglichkeiten, die über die bloße Bildübertragung hinausgehen. So kannst du das angeschlossene Gerät per USB auch zeitgleich mit bis zu 90 Watt Strom versorgen. Vor allem Notebook-Nutzer werden sich darüber freuen. Außerdem kommt der Samsung S9U mit einem LAN-Port daher, der für eine praktische Netzwerk-Verbindung sorgt.

Bild: Samsung

In Kombination zum USB-C-Port wird aus dem großen Monitor dann eine ganze Dockingstation, die deinen Rechner nicht nur mit Strom, sondern gleichzeitig auch mit Internet versorgt. Ein besonderes Highlight ist sicherlich auch der KVM-Switch, den Samsung hier verbaut. Dieser sorgt dafür, dass du mithilfe deiner Maus und Tastatur gleich zwei angeschlossene Quellen steuern kannst. Praktisch klingt auch die One-Touch-Taste. Diese ist an der Unterseite des Bildschirms angebracht und ermöglicht das unkomplizierte hin und her schalten zwischen den Quellen.

Augenschonendes Arbeiten

Natürlich muss ein konkurrenzfähiger Business-Monitor auch die Augen schonen können. Schließlich soll man auch über viele Stunden hinweg an ihm arbeiten können, ohne unter Kopfschmerzen leiden zu müssen. Auch Samsung weiß darum und setzt auf seine hauseigene Eye Comfort Technologie. Diese setzt sich aus einer Flicker-Free-Technologie und einem Eye-Saver-Modus zusammen.

Bild: Samsung

Während Flicker-Free das Bildschirmflimmern reduzieren soll, um eine frühzeitige Ermüdung der Augen zu verhindern, verringert der Eye-Saver-Modus den Blaulichtanteil. Auch die Wölbung des Monitors soll für eine Schonung der Augen sorgen. So verspricht Samsung, dass man stets den Fokus auf den Bildschirm hat und nicht unnötig abgelenkt wird.

Auch für Gamer interessant

Solltest du dein Homeoffice nach Feierabend gerne in deine Gaming-Area umwidmen wollen, dürfte der S9U wohl auch diesen Ansprüchen gerecht werden. Dies wird nicht nur an der Reaktionszeit von 4 ms deutlich. Auch eine Bildwiederholrate von 120 Hz dürfte dank fließender Bewegtbilder für viel Spielspaß sorgen.

Bild: Samsung

Wer Interesse an dem Business-Monitor hat, muss sich nicht mehr allzu lang gedulden. Ab Dezember soll der große Bildschirm in der Händlerregalen stehen. Die UVP ist mit satten 1.399,00 Euro durchaus sportlich. Wir sind gespannt, ob Samsung angesichts des wuchtigen Preises auch abliefert.

Jens Scharfenberg

Gaming und Technik waren stets meine Leidenschaft. Dies hat sich bis heute nicht geändert. Als passionierter "Konsolero" und kleiner "Technik-Geek" begleiten mich diese Themen tagtäglich.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Neues Mitglied

3,251 Beiträge 1,471 Likes

Dein Job erfordert jede Menge Multitasking und du bist auf der Suche nach einem neuen Monitor fürs Homeoffice, der dir eine entsprechende Übersicht bietet? Dann hat Samsung mit seinem riesiegen S9U vielleicht das passende Modell für dich im Angebot. Wir schauen uns den kommenden Monitor zum stolzen Preis einmal genauer an. Hohe Auflösung und viel … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"