News

Samsung: Schlechter Kundenservice verärgert Kunden

Egal, ob Fernseher, Smartphone oder Tablet – Samsung zählt in nahezu allen Sparten der Unterhaltungs-Elektronik zu den ganz Großen. Doch derzeit gibt es seitens der Kunden des gigantischen Elektronikkonzerns aus Südkorea vermehrt negative Stimmen. Grund für den Unmut vieler soll der gegenwärtig eher schlechte als rechte Kundenservice sein. Eine Ursache scheint man bereits gefunden zu haben. Samsung kommt bei der riesigen Nachfrage nach seinen Produkten einfach nicht hinterher. Hierbei spielt vor allem das Galaxy S22 eine entscheidende Rolle.

Große Nachfrage sorgt für große Probleme

Man kann mit Fug und Recht behaupten, dass Samsung eines der wohl erfolgreichsten Unternehmensjahre hinter sich hat. Wie viele andere Elektronikhersteller auch, konnten die Südkoreaner viele ihrer Produkte an Mann und Frau bringen. Grund hierfür war die Coronakrise und der Wunsch nach neuester Elektronik zum Zeitvertreib. Doch während sich die Bestellungen von Samsungs Produkten immer mehr häufen, scheint der Service wiederum zu leiden. Insbesondere bei Anfragen, die den Warenumtausch betreffen, müssen die Kunden wohl lange Wartezeiten hinnehmen. Dies soll übrigens auch beim bloßen Kauf eines Samsung-Produktes der Fall sein. Hier muss man als Interessent derzeit etwas mehr Geduld mitbringen, als es dem Durchschnittsbürger lieb ist.

Erboste Samsung-Community

Auch Samsung bekommt den Unmut seiner Kunden unmittelbar zu spüren. Schließlich lassen diese ihrem Ärger nicht nur in x-beliebigen Foren ordentlich Luft. Auch in den hauseigenen Samsung-Blogs muss man zunehmend von Problemen lesen. Die Kunden schrecken auch nicht davor zurück, dem südkoreanischen Konzern ein entsprechendes Urteil auf Plattformen wie Trustpilot zu hinterlassen. Hier wird nicht über die Geräte selbst geschimpft. Stattdessen bekommt der gegenwärtig offensichtlich miserable Kundenservice sein Fett weg. Allerdings muss man entsprechende Wertungen immer auch relativieren. Es liegt in der Natur der Sache, dass sich Menschen im Internet immer nur dann melden, wenn etwas schiefgeht. Im Falle positiver Erlebnisse kommt es viel seltener zu einer Rezension.

Ist das Galaxy S22 schuld?

Der südkoreanische Elektronikhersteller selbst hat auf die jüngsten Negativrezensionen noch nicht reagiert. Dementsprechend bleiben uns nur wilde Spekulationen, warum der sonst so gut funktionierende Kundenservice derzeit enttäuschend agiert. Samsung selbst betont allerdings, dass die Nachfrage nach dem derzeitigen Flaggschiff Galaxy S22 so groß wie noch nie zuvor ist. Die Südkoreaner haben nach eigenen Angaben nicht einmal selbst mit einer derart großen Nachfrage gerechnet. Mit diesem Wissen im Hinterkopf verwundert es auch nicht, warum vor allem Kunden des Samsung-Smartphones unter dem schlechten Kundenservice leiden.

Seitens Samsung heißt es übrigens, dass nicht bei allen Galaxy S22 Modellen gleichermaßen ein Problem besteht. Es hängt wohl von Farbe und Ausstattung ab, wie viel Wartezeit man hinnehmen müsse. Wir hoffen, dass der Elektronikkonzern schnellstmöglich zur gewohnt guten Qualität zurückkehren kann. Schließlich ist heutzutage Service das A und O. Dies gilt insbesondere in der Elektronikbranche. Man stelle sich einmal vor, dass man gegenwärtig ein defektes Galaxy S22 Zuhause hat, welches einfach nicht umgetauscht wird. Ärgerlicher geht es wohl kaum.

Jens Scharfenberg

Gaming und Technik waren stets meine Leidenschaft. Dies hat sich bis heute nicht geändert. Als passionierter "Konsolero" und kleiner "Technik-Geek" begleiten mich diese Themen tagtäglich.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Simon

Administrator

5,672 Beiträge 4,011 Likes

ich warte auch schon seit Black Friday auf eine Bestellung und werde immer wieder vertröstet.

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"