News

Skullcandy PLYR, SLYR Pro und SLYR: Drei neue Gaming-Headsets vorgestellt

Mit dem Skullcandy PLYR, SLYR Pro und SLYR kehrt der Hersteller nach zuletzt günstigen In-Ear-Kopfhörern in das Segment der Gaming-Headsets zurück – wenn auch unter zugegebenermaßen etwas seltsam klingenden Namen. Doch technisch und optisch machen die drei neuen Headsets zumindest auf dem Paper schon mal eine Menge her.

Skullcandy PLYR, SLYR Pro und SLYR vorgestellt

Die drei neuen Gaming-Headsets Skullcandy PLYR, SLYR Pro und SLYR sollen einen niedrigen Preis mit dem ikonischen, bunten Look der Marke und einem satten Klang kombinieren. Als Multiplattform-Headsets sind alle drei Modelle mit PC, PlayStation, Xbox, Switch und Mobilgeräten kompatibel.

Bei den recht gleich klingenden Namen den Überblick zu behalten, ist gar nicht so leicht. Versuchen wir’s mal: Das SLYR bildet dabei das Einstiegsmodell und wird, wie auch das SLYR Pro via Kabel verbunden.

Ausgestattet sind ist das Pro-Modell mit Funktionen wie ESP und Clear Voice Smart Mic mit abnehmbarem Bügelmikrofon, während das normale SLYR ein abnehmbares bidirektionales Mikrofon bietet. Sie sollen dank Supreme Sound das Spielerlebnis akustisch verbessern und für eine erstklassige Klangtiefe in Games sorgen.

Skullcandy PLYR: Kabelloses Top-Modell

Das Top-Modell der Reihe ist hingegen das Skullcandy PLYR. Für ein maximales Klangerlebnis hat Skullcandy seine beliebte Personal Sound Technologie für PLYR adaptiert. Diese wurde speziell für das Gaming neu entwickelt und hört auf den Namen Enhanced Sound Perception (ESP).

Nach einem individuellen Hörtest wird hier der Klang speziell an deine Ohren angepasst und abgestimmt. Für eine klare Kommunikation ist der PLYR mit Clear Voice Smart Mic ausgestattet, das mithilfe künstlicher Intelligenz die Stimme des Sprechers/der Sprecherin isoliert und Hintergrundgeräusche ausblendet.

Dank der Funktion Dual Connect kannst du zudem eine kabelgebundene und eine kabellose Verbindung herstellen, um Audio von zwei separaten Geräten gleichzeitig zu übertragen. Ein verstellbarer, gefederter Kopfbügel reduziert den Druck auf den Kopf.

Skullcandy PLYR
Bild: Skullcandy

PLYR, SLYR Pro und SLYR sind aus robusten, leichten Materialien gefertigt und verfügen über Ohrpolster aus Memory-Schaumstoff, die mit feuchtigkeitsabweisendem, atmungsaktivem Material umhüllt sind. SLYR Pro und PLYR bieten außerdem die Möglichkeit, zwischen verschiedenen Gaming-EQs umzuschalten, darunter ESP und Custom EQ.

Technische Daten der Skullcandy-Headsets im Überblick

SLYR Multiplattform-Gaming-Headset

  • Skullcandy Supreme Sound: Der Audio-Tuning-Prozess ermöglicht es den Nutzer*innen, die Tiefe und das Detail jedes Klangs zu maximieren
  • Bi-direktionales Mikrofon: Optimiert die Sprachaufnahme für eine bessere Kommunikation
  • Stummschaltung und Lautstärkeregelung: Mit den leicht zugänglichen, integrierten Bedienelementen können Gamer*innen schnell den Klang stummschalten und die Lautstärke anpassen, ohne das Spiel zu unterbrechen

SLYR Pro Multiplattform-Gaming-Headset

  • Enhanced Sound Perception: Für eine verbesserte Klangwahrnehmung passt ein Hörtest die Audiopegel an die individuellen Hörbedürfnisse der Nutzer*innen an
  • Clear Voice Smart Mic: KI-basierte Technologie entfernt unerwünschte Hintergrundgeräusche und ermöglicht eine klare Kommunikation
  • Skullcandy Supreme Sound: Der Audio-Tuning-Prozess ermöglicht es den Nutzer*innen, die Tiefe und Details jedes Klangs zu maximieren
  • Erweiterte Audiosteuerung über die Skullcandy Software: Kompatibel mit der mobilen App und der PC-Software zur Freischaltung erweiterter, anpassbarer Audiofunktionen
  • Stummschaltung und Lautstärkeregelung: Mit den leicht zugänglichen, integrierten Bedienelementen können Gamer*innen schnell den Klang stumm schalten und die Lautstärke anpassen, ohne das Spiel zu unterbrechen
  • Bis zu 24 Stunden Akkulaufzeit + Schnellaufladung: Der integrierte leistungsfähige Akku ermöglicht Funktionen wie Enhanced Sound Perception und Clear Voice Smart Mic
  • Das Headset wird aufgeladen, wenn es über USB-A zu USB-C mit ausgewählten Gaming-Geräten verbunden ist
  • Tile-Technologie: Wird das Headset verlegt, kann es einfach über die Tile App “angeklingelt“ werden.
  • Skull-HQ Software: Nur für PC verfügbar

Skullcandy PLYR Multiplattform Gaming Headset

  • Bluetooth 5.2: Ermöglicht ein verbessertes Energiemanagement und eine bessere Verbindung zu Medien- und Spielgeräten
  • Enhanced Sound Perception: Für eine verbesserte Klangwahrnehmung passt ein Hörtest die Audiopegel an die individuellen Hörbedürfnisse der Nutzer*innen an
  • Skullcandy Supreme Sound: Der Audio-Tuning-Prozess ermöglicht es den Nutzer*innen, die Tiefe und das Detail jedes Klangs zu maximieren
  • Erweiterte Audiosteuerung über die Skullcandy Software: Kompatibel mit der mobilen App und der PC-Software zur Freischaltung erweiterter, anpassbarer Audiofunktionen
  • Clear Voice Smart Mic: KI-basierte Technologie entfernt unerwünschte Hintergrundgeräusche und ermöglicht eine kristallklare Kommunikation
  • Stummschaltung und Lautstärkeregelung: Mit den leicht zugänglichen, integrierten Bedienelementen können Gamer*innen schnell den Klang stumm schalten und die Lautstärke anpassen, ohne das Spiel zu unterbrechen
  • Verstellbarer Kopfbügel: Reduziert den Druck auf den Kopf und sorgt so für ganztägigen Tragekomfort
  • Bis zu 24 Stunden Akkulaufzeit + Schnellaufladung: Der integrierte leistungsfähige Akku ermöglicht Funktionen wie Enhanced Sound Perception und Clear Voice Smart Mic
  • Das Headset wird aufgeladen, wenn es über USB-A zu USB-C mit ausgewählten Gaming-Geräten verbunden ist
  • Tile-Technologie: Wird das Headset verlegt, kann es einfach über die Tile App “angeklingelt“ werden.
  • Skull-HQ-Software: Verfügbar für PC und Mobile App

Hier klicken, um den Inhalt von youtu.be anzuzeigen

Preise und Verfügbarkeiten

Alle drei Skullcandy-Gaming-Headsets sind ab sofort über die Website des Herstellers erhältlich. Los geht es mit einer UVP von 69,99 Euro für das Skullcandy SLYR, während das SLYR Pro bei 99,99 Euro liegt. Das Top-Modell Skullcandy PLYR schlägt mit einer UVP von 139,99 Euro zu Buche.

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Bad Segeberg.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Gehört zum Inventar

7,575 Beiträge 2,099 Likes

Mit dem Skullcandy PLYR, SLYR Pro und SLYR kehrt der Hersteller nach zuletzt günstigen In-Ear-Kopfhörern in das Segment der Gaming-Headsets zurück – wenn auch unter zugegebenermaßen etwas seltsam klingenden Namen. Doch technisch und optisch machen die drei neuen Headsets zumindest auf dem Paper schon mal eine Menge her. Skullcandy PLYR, SLYR Pro und SLYR vorgestellt … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"