News

Snapdragon X: Leak spricht von vielen Varianten und hohen Preisen

Der Juni 2024 dürfte für spannende Neuerungen auf dem Notebook-Markt sorgen, denn US-Hersteller Qualcomm will mit der Snapdragon X-Reihe die ersten hauseigenen ARM-Chips für Laptops vorstellen. Diese sollen es mit Intel und Apples M2- beziehungsweise M3-Prozessor aufnehmen. Nun machen erste Leaks die Runde, die mindestens acht verschiedene Chips andeuten. Und günstig werden die wohl ebenfalls nicht.

Snapdragon X: Treiber deutet auf zwei Baureihen hin

Zum Abschluss des MWX 2024 ließ Qualcomm die Bombe platzen und verriet, dass man zur Computex 2024 im Juni die Snapdragon X-Chips für Notebooks vorstellen wird. Obwohl es seinerzeit hieß, es solle nur eine SKU des Chips geben, scheint es nun doch ganz anders auszusehen.

Das konnte man sich natürlich bereits denken, immerhin sprach Qualcomm-CEO Cristiano R. Amon beziehungsweise die Computex vor rund zwei Wochen von „KI-gestützten PCs mit Snapdragon X Series“ was bereits auf verschiedene Varianten hindeutete.

Nachdem X-User Gustave Monce bereits Ende Januar verschiedene Varianten andeutete, scheint sich dies nun zu bewahrheiten. Zumindest, wenn man einem geleakten Qualcomm-Treiber auf Baidu Glauben schenken mag.

Daraus geht hervor, dass die Snapdragon X-Reihe auf zwei verschiedene Modelle mit jeweils vier verschiedenen Varianten setzen soll. Konkret soll die Unterteilung von Qualcomm laut Leak folgendermaßen aussehen:

Snapdragon X Plus:

  • Snapdragon X Plus X1P64100
  • Snapdragon X Plus X1P62100
  • Snapdragon X Plus X1P56100
  • Snapdragon X Plus X1P40100

Snapdragon X Elite:

  • Snapdragon X Elite X1E84100
  • Snapdragon X Elite X1E80100
  • Snapdragon X Elite X1E78100
  • Snapdragon X Elite X1E76100
Snapdragon X Treiber-Leak
Bild: Baidu

Worin die Unterschiede zwischen den Baureihen und einzelnen Varianten verstehen, ist derzeit noch unbekannt. Lediglich zum Snapdragon X Elite X1E78100 wissen wir dank eines Geekbench-Leaks vom 22. Februar bereits mehr.

Dieser setzt auf eine Kombination aus 8 + 4 Kernen und einen Basis-Takt von 4,01 GHz. Die Grafikberechnung erfolgt auf der internen Adreno GPU, die wiederum eine völlig Unbekannte ist.

Es könnte teuer werden

Der Logik nach würde ich davon ausgehen, dass sich die Snapdragon X Plus-Reihe hinsichtlich Preis und Leistung unterhalb des Snapdragon X Elite einordnen dürfte, genaueres wissen wir aber erst ab Juni – sofern keine weiteren Leaks erfolgen.

Dass zumindest die Elite-Modelle nicht gerade günstig werden dürften, behauptet nun WinFuture-Redakteur Roland Quandt anhand eines Händler-Leaks zum kommenden Samsung Galaxy Book4 Edge, das laut Quandts Informationen in einem Presbereich um 1.800 Euro angesiedelt sein soll.

Hier kombiniert Samsung laut der Infos offenbar ein 14-Zoll-Display mit 16 GB Arbeitsspeicher und einer 512 GB großen SSD. Damit läge Samsung auf Augenhöhe mit dem neuen Apple MacBook Air M3, das in einer vergleichbaren Konfiguration bei 1.759,00 Euro liegt.

Das neue Samsung Galaxy Book4 Edge wurde ebenfalls bereits in der Geekbench-Übersicht geleakt, wenngleich eine offizielle Bestätigung seitens des Herstellers noch aussteht.

Philipp Briel

Ich bin leidenschaftlicher Gamer seit meiner frühen Kindheit und habe neben dem PC nahezu jede Spielekonsole bereits besessen. Auch Technik begeistert mich, vor allem brenne ich für Peripherie, PCs, Notebooks und Gadgets.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Avatar of Basic Tutorials
Basic Tutorials

Gehört zum Inventar

13,742 Beiträge 3,160 Likes

Der Juni 2024 dürfte für spannende Neuerungen auf dem Notebook-Markt sorgen, denn US-Hersteller Qualcomm will mit der Snapdragon X-Reihe die ersten hauseigenen ARM-Chips für Laptops vorstellen. Diese sollen es mit Intel und Apples M2- beziehungsweise M3-Prozessor aufnehmen. Nun machen erste Leaks die Runde, die mindestens acht verschiedene Chips andeuten. Und günstig werden die wohl ebenfalls nicht. Snapdragon X: Treiber deutet auf zwei Baureihen hin Zum Abschluss des MWX 2024 ließ Qualcomm die Bombe platzen und verriet, dass man zur Computex 2024 im Juni die Snapdragon X-Chips für Notebooks vorstellen wird. Obwohl es seinerzeit hieß, es solle nur eine SKU des … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"