News

Telekom, Congstar und Vodafone machen Anrufe in Ukraine kostenlos

Die Telekom, ihre Tochter Congstar und Vodafone machen Anrufe und SMS in die Ukraine, sowie von dort, vorübergehend kostenlos. Die Roaming-Gebühren für Personen, die sich in der Ukraine aufhalten, entfallen zudem derzeit.

Telekom, Congstar und Vodafone machen Anrufe in Ukraine kostenlos

Wie die Deutsche Telekom, ihre Tochter Congstar und Vodafone mitteilen, können Telefonate in die Ukraine, sowie SMS derzeit kostenlos versendet werden. Auch auf dem umgekehrten Weg fallen aktuelle keine Kosten an. Roaming-Gebühren für Personen in der Ukraine sollen außerdem entfallen.

„Bis auf Weiteres“ sollen auf Anrufe und SMS sowohl aus dem Mobilfunk-, sowie aus dem Festnetz keinerlei Kosten anfallen. Dabei gilt das Angebot sowohl für Privat- als auch für Festnetzkunden. „Für das, was aktuell in der Ukraine passiert, fehlen uns die Worte“, schreibt die Telekom auf Twitter.

Hier klicken, um den Inhalt von twitter.com anzuzeigen

Vodafone folgte nur wenige Stunden nach der Deutschen Telekom. „Die Lage in der Ukraine macht uns tief betroffen. Unsere Gedanken sind bei denen, die in diesen Stunden unter Angst, Krieg und Zerstörung leiden müssen“, teilte ein Sprecher gegenüber heise online mit.

Über die Vodafone Foundation würden außerdem bis zu 500.000 Euro an Hilfsorganisationen in Tschechien, Rumänien und Ungarn gespendet. Damit sollen Flüchtende aus der Ukraine in das umliegende Ausland unterstützt werden.

Telefónica Deutschland hat sich bislang noch nicht zu einer vergleichbaren Aktion anlässlich des Krieges in der Ukraine geäußert, hier wird allerdings zeitnah eine Antwort erwartet.

Auch in Österreich

Auch in Österreich werden Telefonate und SMS in die Ukraine, sowie aus dem Land heraus vorübergehend kostenlos sein. Das Angebot gilt für Kunden von Drei, sowie vom Martkführer A1 und dessen Submarken yesss!, bob und XOXO. Auch Anrufe aus dem Festnetz sind bei Drei und A1 ohne Erhebung von Gebühren möglich.

Datenroaming fällt für A1-Kundinnen und Kunden in der Ukraine zudem ebenfalls nicht an. Bei Drei gilt das Angebot zunächst bis zum 24. März, bei A1 bis auf Widerruf der Aktion. In Österreich gilt das Angebot auch für Geschäftskundentarife, allerdings nur im privaten Rahmen.

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Bad Segeberg.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Neues Mitglied

4,345 Beiträge 1,584 Likes

Die Telekom, ihre Tochter Congstar und Vodafone machen Anrufe und SMS in die Ukraine, sowie von dort, vorübergehend kostenlos. Die Roaming-Gebühren für Personen, die sich in der Ukraine aufhalten, entfallen zudem derzeit. Telekom, Congstar und Vodafone machen Anrufe in Ukraine kostenlos Wie die Deutsche Telekom, ihre Tochter Congstar und Vodafone mitteilen, können Telefonate in die … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"