News

WhatsApp Communitys: Messenger-App bekommt neues Gruppen-Feature

WhatsApp hat ein neues Feature für seine Messenger-App vorgestellt, das ab sofort startet. Die WhatsApp Communitys wurden bereits zu Beginn des Jahres vorgestellt und können ab sofort genutzt werden. Damit lassen sich eigene Gruppen organisieren – beispielsweise für Unternehmen, Mehrfamilienhäuser, Schulen und vieles mehr.

WhatsApp Communitys starten

WhatsApp startet seinen Messenger mit einer spannenden neuen Gruppen-Funktion aus. Die WhatsApp Communitys bieten im Vergleich zu den Gruppenchats mehr Möglichkeiten zur Organisation, wobei sich innerhalb einer Community auch mehrere Gruppen erstellen lassen.

Das neue Feature hat man in einem Blogbeitrag offiziell vorgestellt. „Communitys wie Nachbarschaften, Eltern an einer Schule und Firmen können jetzt mehrere Gruppen an einem Ort zusammenbringen, um Gruppenunterhaltungen auf WhatsApp zu organisieren,“ so WhatsApp.

WhatsApp Communitys
Bild: WhatsApp

Die Communitys starten ab sofort weltweit und sollen im Laufe der nächsten Monate jedem Nutzer und jeder Nutzerin zur Verfügung stehen. Dafür wird es einen neuen Reiter innerhalb der Chats geben, mit dem du eine Community erstellen oder bereits bestehende Gruppen hinzufügen kannst.

Organisation durch Admins

Weiterhin werden die WhatsApp Communitys durch Administratoren organisiert, die beispielsweise wichtige Informationen an alle Mitglieder und Gruppen innerhalb einer Community verschicken können.

So sollen sich in Unternehmen beispielsweise verschiedene Gruppen innerhalb einer Community für die unterschiedlichen Abteilungen anlegen lassen, die über wichtige Nachrichten von den Admins allesamt gleichzeitig mit neuen Informationen versorgt werden können. Bereits bestehende Gruppenchats lassen sich einfach zu einer neuen Community hinzufügen.

Die WhatsApp Communitys erhalten einen eigenen Reiter innerhalb der App, diesen findest du bei Android oben und bei iOS unten im Bildschirm. Innerhalb des Reiters werden alle Communitys, zu denen du gehörst samt der entsprechenden Gruppen angezeigt.

Neue Features für Umfragen und mehr

Neben den Communitys spendiert WhatsApp seiner Messenger-App viele weitere Funktionen. So ist es fortan möglich, Umfragen innerhalb von Chats zu erstellen. Außerdem lassen sich Videoanrufe mit bis zu 32 Personen führen, während Gruppen nun bis zu 1.024 Mitglieder aufweisen können.

Die neuen Funktionen lassen sich, genau wie die Emoji-Reaktionen, das Teilen von größeren Dateien und die Admin-Löschoption, in jeder Gruppe nutzen – richten sich allerdings vor allem an die neuen Communitys.

WhatsApp Communitys und neue Features
Bild: WhatsApp

Und solltest du innerhalb der Gruppen oder Communitys noch nach lustigen Weihnachtssprüchen sorgen, haben wir für dich ebenfalls eine schöne Übersicht zusammengestellt.

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Bad Segeberg.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Gehört zum Inventar

8,345 Beiträge 2,111 Likes

WhatsApp hat ein neues Feature für seine Messenger-App vorgestellt, das ab sofort startet. Die WhatsApp Communitys wurden bereits zu Beginn des Jahres vorgestellt und können ab sofort genutzt werden. Damit lassen sich eigene Gruppen organisieren – beispielsweise für Unternehmen, Mehrfamilienhäuser, Schulen und vieles mehr. WhatsApp Communitys starten WhatsApp startet seinen Messenger mit einer spannenden neuen … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"