Alltag

Eidesstattliche Erklärung: Vorlage zum kostenlosen Download

Eidesstattliche Versicherungen oder Erklärungen, die beiden Begriffe werden synonym gebraucht, sind aus dem institutionellen Alltag kaum wegzudenken. Bei ihnen handelt es sich um rechtlich bindende Erklärungen: Wer eine eidesstattliche Erklärung abgibt, ist besonders glaubwürdig, da eine falsche Versicherung an Eides statt (so der offizielle Begriff) strafbar ist. Hin und wieder werden wir von Behörden aufgefordert, derartige Versicherungen abzugeben. Dann ist es sinnvoll, für die eidesstattliche Erklärung eine Vorlage zu nutzen. Eine solche bieten wir kostenlos als Download an!

Was ist eine eidesstattliche Erklärung?

Wie in der Einleitung bereits angedeutet wurde, handelt es sich bei der eidesstattlichen Versicherung um eine besondere Beteuerung, die rechtlich in besonderem Maße bindend ist. Mit einer eidesstattlichen Erklärung versichern wir, dass ein von uns vorgetragener Bericht der Wahrheit entspricht. Eidesstattliche Erklärungen können nur gegenüber Behörden vorgetragen werden und müssen dokumentiert werden. So erlangen sie ihre besondere rechtliche Relevanz. Eine vorsätzliche falsche Versicherung an Eides statt wird mit einer Geldstrafe oder mit einer Freiheitsstrafe von bis zu drei Jahren geahndet.

Wird eine eidesstattliche Erklärung verlangt, so sollte dir also bewusst sein, dass eine falsche Angabe für dich schwerwiegende Konsequenzen haben kann. Gefordert sind derartige Erklärungen in bestimmten Fällen, zu denen etwa die folgenden zählen:

  • Vermögensauskunft von Schuldnern
  • Briefwahl
  • bestimmte Zeugenaussagen vor Gericht
  • schriftliche Arbeiten an Hochschulen (Haus-, Bachelor-, Masterarbeit, Dissertation, Habilitation)
  • Verlust von Führerschein oder Kfz-Kennzeichen

Daneben sind Behörden in vielen weiteren Fällen berechtigt, eidesstattliche Versicherungen zu verlangen. Im Alltag wirst du jedoch primär in den oben genannten Bereichen auf derartige Erklärungen stoßen.

Was muss eine eidesstattliche Versicherung enthalten?

Eine eidesstattliche Erklärung enthält eine Aussage sowie die Angabe, dass versichert wird, dass die Aussage der Wahrheit entspricht. Darüber hinaus wird sie mit Ort und Datum versehen sowie von der sie abgebenden Person unterschrieben. In vielen Fällen müssen darüber hinaus weitere Angaben zur Person aufgenommen werden. Darüber hinaus muss in der Regel dokumentiert werden, dass die unterschreibende Person sich der Konsequenzen einer falschen eidesstattlichen Versicherung bewusst ist.

Vorlagen für eidesstattliche Erklärungen werden von den meisten Behörden ausgehändigt. Insbesondere im Hochschulkontext wird bei der sog. Selbstständigkeitserklärung, die als eidesstattliche Erklärung gilt, vielfach ein bestimmter Wortlaut verlangt, der von der jeweiligen Hochschule vorgegeben wird. In letzterem Fall wird mit der eidesstattlichen Versicherung erklärt, die Arbeit selbstständig, ohne fremde Hilfe verfasst, dabei nur die angegebenen Quellen und Hilfsmittel verwendet und alle wörtlichen oder sinngemäßen Übernahmen kenntlich gemacht zu haben. Besonders seit es ChatGPT gibt, erklärt sich die Bedeutung der Selbstständigkeitserklärung an Hochschulen schnell, da das Betrugsrisiko deutlich gestiegen ist.

Eidesstattliche Erklärung: Vorlage als kostenloser Download

Du bist auf der Suche nach einer Vorlage oder einem Muster für eine eidesstattliche Erklärung? Wir bieten dir Vordrucke für verschiedene Anwendungsfälle kostenlos zum Download an! Beachte dabei jedoch, dass eidesstattliche Erklärungen nur gegenüber Behörden abgegeben werden können. Im privaten Verkehr haben sie keine Wirkung. Außerdem solltest du beachten, dass viele Behörden verlangen, dass ihre eigenen Formulare bzw. Vordrucke zur Abgabe einer solchen Erklärung verwendet werden. Ist das bei dir nicht der Fall, kannst du getrost auf unsere Vorlagen zurückgreifen!

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Bad Segeberg.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Avatar of Basic Tutorials
Basic Tutorials

Gehört zum Inventar

12,155 Beiträge 2,792 Likes

Eidesstattliche Versicherungen oder Erklärungen, die beiden Begriffe werden synonym gebraucht, sind aus dem institutionellen Alltag kaum wegzudenken. Bei ihnen handelt es sich um rechtlich bindende Erklärungen: Wer eine eidesstattliche Erklärung abgibt, ist besonders glaubwürdig, da eine falsche Versicherung an Eides statt (so der offizielle Begriff) strafbar ist. Hin und wieder werden wir von Behörden aufgefordert, derartige Versicherungen abzugeben. Dann ist es sinnvoll, für die eidesstattliche Erklärung eine Vorlage zu nutzen. Eine solche bieten wir kostenlos als Download an! Was ist eine eidesstattliche Erklärung? Wie in der Einleitung bereits angedeutet wurde, handelt es sich bei der eidesstattlichen Versicherung um eine besondere … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Zum Ausklappen klicken...
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"