Betriebssysteme, Programme & WebNews

Panda Dome Password: Passwörter merken war gestern [Werbung]

Passwörter wie 123456, hallo, quertz oder schatz gehören immer noch zu den beliebtesten Kandidaten der Deutschen. Banaler wäre nur noch das Kennwort passwort selbst. Wie sollte es auch anders sein, auch jenes befindet sich in den TOP 10 der beliebtesten Passwörter 2021. Kaum zu glauben, aber wahr. Ermittelt hat dies das Hasso-Plattner-Institut, wie jedes Jahr auf Basis des Identity Leak Checkers im aktuellen Report. Anlässlich des Change Your Password Days erläutern wir dir, wie wichtig sichere Passwörter sind, welche Kriterien ein gutes Passwort auszeichnen und wie dir das Tool Panda Dome Passwords von Panda Security dabei helfen kann.

Die goldene Regel der Passwortsicherheit

Im Endeffekt ist alles ganz einfach: Auf der einen Seite lässt sich ein simples Passwort wie zum Beispiel ein gängiges Wort oder eine einfache Aneinanderreihung von Ziffern zwar leicht merken. Jedoch kann es auch leichter ausgespäht bzw. geknackt werden. Je länger, komplexer und abstrakter das Kennwort also ist, desto sicherer ist es letztlich auch.

Kriterien für die Wahl eines sicheren Passworts

Bestimmt ist dir schon einmal aufgefallen, dass es inzwischen viele Unternehmen und Anbieter gibt, die ein Mindestmaß an Sicherheit für ein Passwort beim Anlegen eines Onlinezugangs voraussetzen. Das bringt uns auch direkt zu den Kriterien für ein sicheres Passwort.

Das Passwort sollte

  • kein Wort aus der natürlichen Sprache sein (inklusive Marken- und Ortsnamen)
  • aus mindestens acht, besser 10 oder mehr Zeichen bestehen
  • alphanumerische und numerische Zeichen sowie nach Möglichkeit Sondersymbole beinhalten
  • nicht aus Wiederholungen, Zahlen- oder Buchstabenreihen bestehen
  • nicht auf das Tastaturlayout zurückzuführen sein
  • oder persönliche Daten beinhalten
  • nur einmal je Onlinezugang verwendet werden

Noch dazu solltest du deine Passwörter lieber öfter wechseln als deine Bettwäsche. Befolgst du alle Kriterien, bist du bestmöglich gegen Angriffe durch Cyberkriminalität geschützt.

Um den Schutz noch weiter zu erhöhen, wird in manchen Fällen sogar eine Zwei- oder je nachdem eine Mehr-Faktor-Authentifizierung (MFA) gefordert. Das bedeutet, dass es zusätzlich zum Passwort noch weitere Faktoren gibt, die zur Authentifizierung notwendig sind: Dazu gehören etwa die Eingabe eines Codes, der an dein Smartphone geschickt wird oder eine PIN, die nur du kennst.

Panda Dome Passwords: Passwörter merken war gestern

Natürlich ist es in einer voll vernetzten Welt nicht immer einfach, den Überblick zu behalten. Schließlich ist es auch nicht unbedingt sicher, deine Passwörter wahllos schriftlich festzuhalten. Eine sichere und einfache Lösung bietet deshalb ein Passwortmanager wie Panda Dome Passwords. Das Tool bietet die Möglichkeit, sichere Passwörter zu erstellen, die sich zudem auch noch unkompliziert verwalten lassen.

Wie das geht? Ganz einfach. Panda Dome Passwords schützt deine Passwörter mit einem Masterpasswort. Darüber hinaus hält das Tool noch weitere Features bereit:

  • automatisches Ausfüllen von (Registrierungs-)Formularen
  • generieren neuer Passwörter mit Verschlüsselungsalgorithmen in Militärqualität
  • synchronisieren aller Kennwörter auf allen Geräten
  • erstellen verschlüsselter virtueller Haftnotizen
  • löschen des Browerverlaufs und schließen aller Webseiten und Dienste per Fernzugriff

Wie du siehst, Panda Dome Passwords ist ein mächtiges, aber simples und effizientes Tool. Es erleichtert dir nicht nur den Umgang mit deinen Passwörtern, sondern gewährt dir durch weitere nützliche Features einen echten Mehrwert.

Ausgelegt ist Panda Dome Passwords für alle gängigen Betriebssysteme und Browser.

Kostenpunkt und Laufzeiten

Wenn du auf der Suche nach einem Passwortmanager bist, der deine Passwörter sicher und zuverlässig verwaltet, ist Panda Dome Passwords eine solide Lösung. Unabhängig von der kostenpflichtigen Panda Security Suite kannst du den Passwortmanager Panda Dome Passwords ausschließlich über ein Abo-Modell beziehen. Dazu bietet der Entwickler 3 verschiedene Optionen an:

  1. Panda Dome Passwords für 1 Jahr zum Aktionspreis von 23,99 € (regulär 29,99 €)
  2. Panda Dome Passwords für 2 Jahre zum Aktionspreis von 40,79 € (regulär 50,99 €)
  3. Panda Dome Passwords für 3 Jahre zum Aktionspreis von 57,59 € (regulär 71,99 €)

Das jeweilige Abonnement verlängert sich jeweils automatisch um denselben gebuchten Zeitraum. Allerdings besteht die Möglichkeit, das Abo jederzeit zu kündigen.

Möchtest du eine Sicherheits-All-in-One-Lösung, kannst du darüber hinaus aber auch auf die Security Suite Panda Dome zurückgreifen. Entscheidest du dich nämlich für die Pakete Complete oder Premium, ist der Passwortmanager direkt mit an Bord:

  1. Panda Dome Complete inkl. Panda Dome Passwords zum Aktionspreis von 53,24 € pro Jahr (regulär 70,99 €)
  2. Panda Dome Premium inkl. Panda Dome Passwords zum Aktionspreis von 89,24 € pro Jahr (regulär 118,99 €)

Auch hier setzt Panda Security auf Modelle, die je nach gebuchtem Zeitraum in Summe kostengünstiger ausfallen.

Panda Dome Passwords unterm Strich

Falls du nach einer effizienten Lösung suchst, wie du deine Passwörter sicher, aber effizient verwalten kannst, bietet dir Panda Dome Passwords eine gute Möglichkeit. So hast du zumindest keine Ausreden mehr, dass du dir zu viele Kennwörter merken musst und deshalb ein einfaches und entgegen aller goldenen Regeln leichtsinniges Passwort wählst. Aus diesem Grund können wir den Passwortmanager wärmstens empfehlen. Schließlich ist heute Change Your Password Day. 😉

Hier geht’s zu Panda Dome Passwords

Advertorial

Dieser Artikel ist ein Advertorial und beinhaltet somit sowohl ein Editorial (redaktionellen Beitrag) als auch ein Advertisement (Werbung).

Neue Antworten laden...

JB-ButchA

Neues Mitglied

17 Beiträge 2 Likes

Wow, ja ne gratis Version gibbet davon nicht? Also weil haut mich nichts davon vom Hocker, was Bitwarden nicht auch schon in der Gratisversion bietet...

Antworten Like

Simon

Administrator

5,481 Beiträge 3,962 Likes

Nein, gibt es leider nicht

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"