Betriebssysteme, Programme & Web

Windows-Fehler 0x80070057 beheben – so klappt’s

Der Windows Parameter-Fehler 0x80070057 ist ein wenig tückisch, aber mit den einen oder anderen Tricks dennoch gut zu beheben. Unter Windows 10 taucht er vorwiegend im Zusammenhang mit Update-Installationen auf, seltener auch beim Sichern von Windows Backups und bei der Festplatten-Formatierung. Sollte ein Systemneustart nicht weiterhelfen, kannst du folgende Schritte ausprobieren:

1. Windows-Diagnosetool ausführen

Der 0x80070057 Fehler weist auf ungültige Parameter oder Argumente hin, was manchmal mit dem Zusatz „E_INVALIDARG“ oder „ERROR_INVALID_PARAMETER“ deklariert wird. Mit dem systemeigenen File-Checker von Windows können solche fehlerhaften Einträge repariert werden. So geht’s:

  1. Öffne die Eingabeaufforderung als Administrator.
  2. Gib den Befehl sfc /scannow ein und bestätige mit Enter.

Der Systemcheck kann ein paar Minuten beanspruchen. Sollten dabei Probleme identifiziert werden, versucht Windows diese automatisch zu beseitigen. Prüfe im Anschluss, ob die 0x80070057 Fehlermeldung behoben ist.

2. Fehlerhafte Registry-Einträge entfernen

Beschädigte Einträge in der Windows-Registry gelten als weitere Ursache des 0x80070057 Fehlers. Am häufigsten betroffen sind die Einträge „WUServer“ und „WUStatusServer“, insbesondere wenn Windows zuvor mit den Windows Server Update Services (WSUS) zu tun hatte. Die Lösung? Beide Einträge in der Registry löschen:

  1. Öffne die Ausführen-Funktion mit den Tasten [WIN+R].
  2. Gib den Befehl „regedit“ ins Suchfenster ein und bestätige mit OK.
  3. Öffne den Registrierungseditor als Administrator.
  4. Navigiere dort zu folgendem Pfad:

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Policies\Microsoft\Windows\WindowsUpdate

  1. Lösche die beiden genannten Einträge per Rechtsklick und bestätige jeweils mit „Ja“.
  2. Führe anschließend einen Neustart durch und sieh nach, ob der Fehler behoben ist.

Hinweis: Das Löschen der Einträge hat keinen negativen Einfluss auf den Update-Prozess. Windows legt die Einträge automatisch neu an – und bestenfalls ohne Fehler.

3. Drittanbieter-Software deinstallieren

Bei Systemaktualisierungen kann der Windows-Fehler 0x80070057 durch Drittanbieter-Anwendungen wie Antiviren- oder Performance-Tools verursacht werden. Diese hindern Windows daran, Updates vom Server zu beziehen. Probiere zunächst deine Firewall zu deaktivieren und externe Laufwerke vom Rechner zu entkoppeln. Hilft das nicht weiter, bleibt als letztes Mittel nur die Deinstallation potenziell problematischer Software.

Simon Lüthje

Ich bin der Gründer dieses Blogs und interessiere mich für alles was mit Technik zu tun hat, bin jedoch auch dem Zocken nicht abgeneigt. Geboren wurde ich in Hamburg, wohne nun jedoch in Bad Segeberg.

Ähnliche Artikel

Neue Antworten laden...

Basic Tutorials

Gehört zum Inventar

4,742 Beiträge 1,841 Likes

Der Windows Parameter-Fehler 0x80070057 ist ein wenig tückisch, aber mit den einen oder anderen Tricks dennoch gut zu beheben. Unter Windows 10 taucht er vorwiegend im Zusammenhang mit Update-Installationen auf, seltener auch beim Sichern von Windows Backups und bei der Festplatten-Formatierung. Sollte ein Systemneustart nicht weiterhelfen, kannst du folgende Schritte ausprobieren: 1. Windows-Diagnosetool ausführen Der … (Weiterlesen...)

Antworten Like

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"